Keysight präsentiert QuantumPro mit dem ersten integrierten EDA-Workflow für Qubit-Design
Modelliert das elektromagnetische Verhalten von Supraleitern und steuert das Design komplexer Quantenverstärker mit robuster nichtlinearer Schaltungsumgebung
Böblingen, 5. März 2024 – Keysight Technologies stellt QuantumPro vor, das erste integrierte elektromagnetische (EM) Design- und Simulations-Tool der EDA-Branche, das auf die nahtlose Entwicklung von Quantencomputern auf Basis supraleitender Qubits zugeschnitten ist, sowie einen entsprechenden Workflow. Die QuantumPro-Lösung vereint fünf wesentliche Funktionen in der Advanced Design System (ADS) 2024 Plattform: Schaltplan-Design, Layout-Erstellung, elektromagnetische (EM) Analyse, nichtlineare Schaltungssimulation und Quantenparameter-Extraktion.

Klassische Mikrowellenentwickler waren bisher nur begrenzt in der Lage, sich mit Quanten-Designs zu befassen. Die Entwicklung supraleitender Qubits erforderte in der Regel langwierige und teure Entwicklungszyklen sowie die Schwierigkeit, sich in verschiedenen Tools zurechtzufinden.

QuantumPro vereint die Bereiche der Quanten- und Mikrowellentechnik, indem es herkömmliche Mikrowellenergebnisse auf intelligente Weise in leicht einstellbare Quantenparameter innerhalb der ADS-Plattform übersetzt. Mit QuantumPro können Entwickler ihre Quantenschaltungen mühelos feinabstimmen und die Markteinführungszeit ihrer Chips und Systeme beschleunigen.

Zu den wichtigsten Merkmalen der Design- und Simulationslösung QuantumPro gehören:
  • Beschleunigt die Entwicklung von Quantenchips durch einen kostengünstigen elektromagnetischen Simulationsansatz, der auf MOM (Method of Moments) basiert. Der nichtlineare Schaltungslöser liefert eine umfassende Analyse der leistungsabhängigen Leistungsfähigkeit von Quantenchips.
  • Anstatt das elektrische Feld im gesamten Volumen zu lösen, löst MOM nur die Ströme auf der Metalloberfläche, wodurch die Rechenkosten erheblich gesenkt werden. Ermöglicht die nahtlose Abstimmung von Qubits und Resonatoren durch Co-Simulation und parametrische Analyse.
  • Vereinfacht das Design von Quantenverstärkern, den kritischen Blöcken in den Ausgangsketten von Quantensystemen, die die Auslesetreue verbessern, unter Verwendung einer nichtlinearen Schaltungsdesignumgebung (Harmonic Balance und X-Parameter). Der Harmonic Balance Solver ermöglicht das Design von Verstärkern mit wenigen bis hin zu Tausenden von Josephson-Übergängen und liefert eine detaillierte Analyse der Verstärkerleistung, einschließlich Verstärkungsprofil, Verstärkungsrippel, Mischprodukte, Quanteneffizienz und Verstärkungskompression. ADS unterstützt die Untersuchung der Leistung des Verstärkers, wenn er mit anderen Blöcken wie Zirkulatoren kaskadiert wird, und ermöglicht so eine gründliche Untersuchung seiner Gesamtfunktionalität.
  • Enthält eine Bibliothek von Quanten-Layout-Komponenten in ADS, die zahlreiche häufig verwendete Quanten-Designs wie Transmons und Mäanderline-Resonatoren mit koplanarem Wellenleiter (CPW) umfassen. Erleichtert die Erstellung von Quantenchips innerhalb der ADS-Layoutumgebung, wobei jedes geometrische Merkmal des Chips als parametrisiertes Objekt dargestellt wird, das leicht angepasst und optimiert werden kann. Die CPW-Komponenten in der Bibliothek verfügen über integrierte Luftbrücken, die eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung der Ausbreitung des CPW-Gleichtakts spielen.
Qilimanjaro Quantum Tech, gegründet 2019, ist ein früher QuantumPro-Anwender, der plant, Cloud-Zugang zu seinen Quantencomputern anzubieten. Das Unternehmen entwickelt schnell vermarktbare, anwendungsspezifische analoge Quantencomputer durch Co-Design von Chips und Algorithmen, um die Fragilitätsbarriere der Qubits zu umgehen. Qilimanjaro nutzt die jüngsten technologischen Entwicklungen im Quantencomputing auf der Grundlage supraleitender Qubits, um einen analogen Quantenprozessor zu entwickeln, der den Kunden einen Quantenvorteil verschafft. Um sein volles Potenzial zu entfalten, werden die analogen Quantenchips mit langkohärenten supraleitenden Flux-Qubits, reinen Quantenwechselwirkungen und einer dichten Qubit-Konnektivität kombiniert, was die Rechenleistung erhöht. Der Quantenansatz von Qilimanjaro vermeidet die hohen Fehlerkorrekturanforderungen von Gate-basierten Systemen.

Albert Solana, Chief Business Officer, Qilimanjaro, sagte: „Wir haben nach einer Qubit-EDA-Lösung gesucht, die etablierte Prinzipien für Mikrowellenentwickler nutzt. Wir haben uns für Keysight QuantumPro entschieden, weil es einen kompletten Arbeitsablauf von der Eingabe des Designs über das Layout bis hin zur Analyse und Extraktion bietet. Das Tool ist einfach zu bedienen und bietet uns alles, was wir für die Entwicklung unserer kommenden Chips benötigen.”

Chris Mueth, Senior Director of Emerging Markets, Keysight EDA, sagte: „QuantumPro ist die erste elektromagnetische Design-Umgebung der EDA-Branche, die einen kompletten Workflow für die Entwicklung supraleitender Qubits bietet. Das Tool bietet hohe Präzision durch seine 3D-EM-Simulatoren, die sowohl die Finite-Elemente-Methode (FEM) für Frequenzbereich und Eigenmode als auch MOM für die Frequenzbereichsanalyse umfassen. Die automatisierte Extraktion von Quantenparametern aus Frequenzbereichs- und Eigenmode-Lösungen ermöglicht eine einfache Optimierung mit integriertem Python-Skripting. QuantumPro verbessert auch den EM-Workflow für die Modellierung der kinetischen Induktivität.”

Weitere Informationen über die Quantum EDA-Lösung von Keysight finden Sie unter: Quantum EDA.
Über Keysight Technologies

Bei Keysight inspirieren und befähigen wir Innovatoren, weltverändernde Technologien in die Tat umzusetzen. Als S&P 500-Unternehmen liefern wir marktführende Design-, Emulations- und Testlösungen, die Entwicklern helfen, schneller und mit weniger Risiko zu entwickeln und einzusetzen, und zwar über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Wir sind ein globaler Innovationspartner, der es Kunden in den Bereichen Kommunikation, Industrieautomation, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung, Automotive, Halbleiter und allgemeine Elektronik ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Erfahren Sie mehr unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 05.03.2024 09:30
Nummer: KP_2419_QuantumPro
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Die erste elektromagnetische Design-Umgebung der EDA-Branche für das nahtlose Design von supraleitenden Qubits.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
04.04.2024 09:30
Keysight gibt Übernahmeangebot für Spirent Communications bekannt

21.03.2024 09:30
Keysight demonstriert erste Testmöglichkeit für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

19.03.2024 09:30
Keysight und Q-CTRL arbeiten gemeinsam an der Beschleunigung von Quanteninfrastruktursoftware

07.03.2024 09:30
Keysight Technologies als Testpartner für das Satellite NB-IoT Early Adopter Program der Deutschen Telekom ausgewählt

06.03.2024 09:30
Keysight kooperiert mit SERMA Energy zur Erweiterung der Test-Kapazitäten für die Batterien von elektrischen Fahrzeugen