Keysight tritt dem Car Connectivity Consortium bei, um Innovationen im Automobilbereich zu unterstützen
Durch die Zusammenarbeit soll die Entwicklung schlüsselloser Zugangstechnologien vorangetrieben werden.
Böblingen, 22. Februar 2024 – Angesichts der Weiterentwicklung der Konnektivität in der Automobilbranche ist es von entscheidender Bedeutung, die Erfahrungen mit schlüssellosen Zugangssystemen neu zu definieren. Vor diesem Hintergrund ist Keysight dem Car Connectivity Consortium (CCC) beigetreten, um die Innovation weiter anzutreiben und die Entwicklung schlüsselloser Zugangslösungen voranzutreiben. Die Zusammenarbeit unterstreicht das kontinuierliche Engagement von Keysight, an der Spitze zu bleiben und die Zukunft des sicheren und effizienten Fahrzeugzugangs zu gestalten.

Der CCC hat Digital Key Release 3 v1.1 eingeführt, um die nahtlose Integration von Mobilgeräten für den sicheren schlüssellosen Zugang zu Fahrzeugen voranzutreiben. Diese standardisierte Technologie nutzt die Leistung von Ultrabreitband (UWB) in Verbindung mit Bluetooth® Low Energy und ermöglicht eine kontaktlose, standortbezogene und sichere Kommunikation zwischen Smartphones und Fahrzeugen. Die Technologie von Keysight ist perfekt darauf abgestimmt, diese Innovation durch Designverifizierung und Produktionstests von Wireless-Produkten zu unterstützen.

Zusammenarbeit bei der Gestaltung der Zukunft des Fahrzeugzugangs

Sicherheit, Komfort und Datenschutz sind die Eckpfeiler einer erfolgreichen Einführung von Ultrabreitband in der Automobilindustrie. Um das zu erreichen, spielen die Kalibrierung und Validierung von Geräten eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Interoperabilität, von der Forschungs- und Entwicklungsphase bis hin zur Produktion.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Keysight den Mitgliedern des CCC eine umfassende Palette an schlüsselfertigen automatisierten Testlösungen anbieten, die auf Ultrabreitband- und Bluetooth® Low Energy-Technologien zugeschnitten sind.

Dazu gehören:
  • Keysight VXT PXI Vektor-Transceiver bietet eine vollständige Abdeckung und ist damit die ideale Wahl für die Entwicklung und Charakterisierung von Komponenten und Geräten für 5G NR, Wi-Fi und viele andere Anwendungen.
  • Messanwendungen der PathWave X-Serie – das branchenweit umfangreichste Angebot an Messanwendungen für Labor- und modulare Signalanalysatoren. Schnelle HF-Konformitätsmessungen auf Knopfdruck helfen beim Design, der Bewertung und der Fertigung von Sendern.
  • PathWave Signal Generation – ermöglicht die Generierung von Signalen, die den neuesten Standards entsprechen, mit nahtloser Validierung und Prüfung.
Thomas Götzl, Vice President und General Manager, Automotive and Energy bei Keysight sagte: „Keysight engagiert sich für die Förderung des UWB-Ökosystems. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von HF-Chipsätzen, Modulen und Bauelementen sind wir bereit, zum Wachstum der UWB-Technologie in der Automobilindustrie beizutragen. Unsere Beteiligung am CCC ist ein spannender Meilenstein auf diesem Weg, da wir weiterhin Innovationen vorantreiben und die Zukunft des Fahrzeugs mitgestalten wollen.“
Über Keysight Technologies

Bei Keysight inspirieren und befähigen wir Innovatoren, weltverändernde Technologien in die Tat umzusetzen. Als S&P 500-Unternehmen liefern wir marktführende Design-, Emulations- und Testlösungen, die Entwicklern helfen, schneller und mit weniger Risiko zu entwickeln und einzusetzen, und zwar über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Wir sind ein globaler Innovationspartner, der es Kunden in den Bereichen Kommunikation, Industrieautomation, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung, Automotive, Halbleiter und allgemeine Elektronik ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Erfahren Sie mehr unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 22.02.2024 10:00
Nummer: KP_2413_CCC
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Keysight tritt dem Car Connectivity Consortium bei, um Innovationen im Automobilbereich zu unterstützen
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
04.04.2024 09:30
Keysight gibt Übernahmeangebot für Spirent Communications bekannt

21.03.2024 09:30
Keysight demonstriert erste Testmöglichkeit für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

19.03.2024 09:30
Keysight und Q-CTRL arbeiten gemeinsam an der Beschleunigung von Quanteninfrastruktursoftware

07.03.2024 09:30
Keysight Technologies als Testpartner für das Satellite NB-IoT Early Adopter Program der Deutschen Telekom ausgewählt

06.03.2024 09:30
Keysight kooperiert mit SERMA Energy zur Erweiterung der Test-Kapazitäten für die Batterien von elektrischen Fahrzeugen