Auf dem Mobile World Congress 2024 stellt Keysight Innovationen im Wireless-Bereich vor
Vom 26. bis 29. Februar zeigt Keysight seine Demos an Stand 5E12.
Böblingen, 13. Februar 2024 – Auf dem Mobile World Congress 2024 wird Keysight demonstrieren, wie die Reichweite der kabellosen Kommunikation mit nicht-terrestrischen Netzwerken (NTN) erweitert, außergewöhnliche Konnektivität der nächsten Generation erreicht und 6G-Forschung mit künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) vorangetrieben werden kann. Keysight ermöglicht es Innovatoren, die Grenzen zu verschieben, mit einem durchgehenden Wireless-Portfolio, das fortschrittliche Anwendungsfälle ermöglicht, Risiken reduziert und die Zeit bis zur Markteinführung verkürzt.

Am Stand 5E12 in Halle 5 werden Keysight Experten die folgenden Demos zu Innovationen im Wireless-Bereich vorstellen:
  • Beschleunigung von 5G
    • 5G Advanced NTNs mit Qualcomm Technologien: Einblicke in die 5G-Advanced-Mobilität von Release18 mit komplexen Doppler-Testszenarien mit mehreren Satelliten im erdnahen Orbit und hoher Geschwindigkeit. Diese gemeinsame Demo umfasst Videoanrufe mit Unterstützung von Satelliten-Handover (NTN-NTN), um die Kontinuität des Services und die nahtlose Integration mit terrestrischen Netzwerken unter Verwendung einer mobilen 5G-Testplattform von Qualcomm Technologies zu gewährleisten.
    • NTN Sky-to-Lab-Emulation: Die Sky-to-Lab-Lösung von Keysight ist die fortschrittlichste Lösung, die Simulation, Emulation und Tests für NTN-Systeme und -Geräte umfasst. Die Demo zeigt das End-to-End-NTN-Lösungsportfolio von Keysight, das F&E- und Abnahme-Workflows für New Radio (NR) und Narrowband Internet of Things (NB-IoT NTN) umfasst und drei Anwendungsfälle zeigt, wie man zuverlässige 5G-NTNs, unmodifizierte Long-Term-Evolution-NTN-Direct-to-Cell-Mobiltelefone und Betreiberabnahmen baut.
  • Wi-Fi® 7 und Extended Reality (XR)
    • Erhöhte Leistungsfähigkeit: Aktuelle Wi-Fi-Netzwerke werden immer stärker ausgelastet, und es ist von entscheidender Bedeutung, neue Stationen und Zugangspunkte zu testen, um die Funkfrequenzleistung, die Zeitplanung und die Optimierung zu überprüfen. Die Keysight UXM Wireless Connectivity Test Platform unterstützt sowohl Wi-Fi 7 als auch 5G. Außerdem wird die Keysight Eggplant-Automatisierungssoftware vorgestellt, die ML und Automatisierungsintelligenz mit einem synthetischen Menschen nutzt, um eine vollständig robotisierte und reproduzierbare Testautomatisierung von neuen Wi-Fi- und 5G XR-Geräten zu erreichen.
  • Open RAN AI / ML & Security
    • Leistung, Energie und Sicherung des Netzwerks: Mit der zunehmenden Einrichtung von Open RAN-Netzwerken entstehen neue Herausforderungen und Möglichkeiten. Keysight wird drei Demos präsentieren, die sich mit diesem Thema befassen und aufzeigen, wie die Leistung des Netzwerks mit KI/ML maximiert, der Energieverbrauch gesenkt, das Netzwerk gesichert und seine Widerstandsfähigkeit erhöht werden kann.
  • 6G Innovationen
    • Ermöglichung der 6G FR3-Kanalemulation: Die neuen KI-gestützten Funkkanal-Emulationslösungen von Keysight beschleunigen die Entwicklung und Bewertung von komplexen 6G-Technologien. Diese Demo zeigt, wie genaue Modellierungsanforderungen in 6G-Systemsimulationen, digitalen Zwillingen und Echtzeit-HF-Kanalemulationen erfüllt werden können.
    • Ermöglichung von 6G KI neuronalen Empfänger Designs: Diese Demo ist Teil der neuesten Forschung des europäischen Horizon-Projekts CENTRIC. Ein von NVIDIA bereitgestellter neuronaler Empfänger wird in einem Open RAN-Testbed mit von Keysight PathWave SystemVue generierten Daten validiert. Hier erfahren Besucher, wie Keysight-Lösungen das Design eines neuronalen Empfängers mit KI für 6G-Netzwerke ermöglichen und wie Daten als digitaler Zwilling eines Kanals dienen können, um Simulationsergebnisse mit einem realen System zu vergleichen.
    • KI / ML & Sensorik in 6G: Keysight zeigt, wie seine EDA-Software (Electronic Design Automation) in der Technologieforschung eingesetzt werden kann. Diese Demo integriert KI/ML-Signalverarbeitungsmodelle und verifiziert die Leistung der Algorithmen mit einer realen Hardware-Verbindung in einem Over-the-Air (OTA)-System.
Außerdem wird Giampaolo Tardioli, General Manager und Vice President bei Keysight, an einer Podiumsdiskussion über die Priorisierung zweckorientierter Netzwerke teilnehmen. Er wird kritische Fragen dazu beantworten, wie Technologien wie 5G, KI und Cloud den CO2-Fußabdruck der Branche verringern und eine energieeffizientere Infrastruktur ermöglichen können. Die Podiumsdiskussion findet am Mittwoch, 28. Februar, von 14:45 bis 15:45 Uhr in Halle 6 auf Bühne B statt.
Über Keysight Technologies

Bei Keysight inspirieren und befähigen wir Innovatoren, weltverändernde Technologien in die Tat umzusetzen. Als S&P 500-Unternehmen liefern wir marktführende Design-, Emulations- und Testlösungen, die Entwicklern helfen, schneller und mit weniger Risiko zu entwickeln und einzusetzen, und zwar über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Wir sind ein globaler Innovationspartner, der es Kunden in den Bereichen Kommunikation, Industrieautomation, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung, Automotive, Halbleiter und allgemeine Elektronik ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Erfahren Sie mehr unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 13.02.2024 09:30
Nummer: KP_2415_MWC
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Vom 26. bis 29. Februar stellt Keysight auf dem Mobile World Congress an Stand 5E12 in Halle 5 aus.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
04.04.2024 09:30
Keysight gibt Übernahmeangebot für Spirent Communications bekannt

21.03.2024 09:30
Keysight demonstriert erste Testmöglichkeit für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

19.03.2024 09:30
Keysight und Q-CTRL arbeiten gemeinsam an der Beschleunigung von Quanteninfrastruktursoftware

07.03.2024 09:30
Keysight Technologies als Testpartner für das Satellite NB-IoT Early Adopter Program der Deutschen Telekom ausgewählt

06.03.2024 09:30
Keysight kooperiert mit SERMA Energy zur Erweiterung der Test-Kapazitäten für die Batterien von elektrischen Fahrzeugen