Keysight stellt optimiertes, hochdichtes Inline-In-Circuit-Testsystem für Leiterplattenbestückung vor
Bietet eine hervorragende Testabdeckung und einen hohen Durchsatz und erfüllt damit die Ansprüche an komplexe Testanforderungen
Böblingen, 14. November 2023 – Keysight Technologies stellt das neue Inline-Testsystem Keysight i3070 Serie 7i vor, ein automatisiertes In-Circuit-Testsystem (ICT), das eine erhöhte Kapazität und einen höheren Durchsatz bietet und es Herstellern ermöglicht, die komplexen Testanforderungen der Leiterplattenbestückung (PCBA) mit einer größeren Knotenanzahl wirtschaftlich zu erfüllen.

Die Verwendung von Hochimpedanzknoten hat zugenommen, da die Nachfrage nach Signalqualität, geringerem Stromverbrauch und verbesserter Funktionalität weiter steigt. Dadurch erhöht sich jedoch auch die Dauer von Kurzschlusstests, was eine Herausforderung für die Testeffizienz darstellt. Das Testen von Hochgeschwindigkeits-PCBAs kann eine zeitraubende und entmutigende Aufgabe sein, die oft mehrere Zyklen für umfassende Tests erfordert und die Fertigung verlangsamt.  

Die Keysight i3070 Serie 7i löst dieses Problem, indem sie Herstellern einen automatisierten Testprozess bietet, der die Gesamttestzeit erheblich reduziert. Das preisgekrönte ICT-System i3070 Serie 7i erhöht die Kapazität auf bis zu 5760 Knoten auf einer schlanken Inline-Fläche, um komplexe Testanforderungen zu erfüllen und die Verarbeitung größerer Panels zu ermöglichen.

Die Keysight i3070 Serie 7i bietet die folgenden Vorteile:
  • Beschleunigte Kurzschlusstests: Ein erweiterter Kurzschlusstest-Algorithmus, der aus zwei Phasen besteht – einer Erkennungsphase und einer Isolierungsphase – beschleunigt das Testverfahren im Vergleich zu herkömmlichen Methoden um 50 %.
  • Doppelte Anzahl von Testknoten: Durch den Einsatz der neuesten Quad-Density-Pin-Karten können bis zu 5760 Testknoten untergebracht werden, wobei die kompakte Grundfläche erhalten bleibt.
  • Integrierte Tests für Superkondensatoren: Ermöglicht das Testen von Superkondensatoren bis zu 100 Farad durch eine erhältliche Integrationslösung, die den Bedarf an individueller Adapterelektronik überflüssig macht.
  • Die bewährte Keysight Kurzdraht-Befestigung: Behebt Probleme, die oft mit der Langdrahtbefestigung verbunden sind, wie z. B. Rauschen, das die Teststabilität beeinträchtigt. Das Ergebnis sind übertragbare, konsistente und zuverlässige Tests, sowohl für den internationalen Einsatz als auch für den Einsatz an verschiedenen Produktionsstandorten.
Carol Leh, Vice President und General Manager für das Center of Excellence der Keysight Electronic Industrial Solutions Group, sagte: „Wir möchten erstklassige Lösungen anbieten, die unsere Kunden in die Lage versetzen, innovativ und erfolgreich zu sein. Die Hersteller sehen sich mit einer wachsenden Nachfrage nach effizienteren und komplexeren Tests konfrontiert, und Keysight stellt sich dieser Herausforderung direkt. Die Serie 7i bietet einen bahnbrechenden neuen Ansatz, der von Anfang an eine verbesserte Kapazität und einen erweiterten Erfassungsbereich mit hoher Effizienz bietet. Dank der Abwärtskompatibilität können die Kunden zudem beruhigt ihren Weg fortsetzen, mit dem Wissen, dass bestehende Investitionen geschützt sind.“

Keysight wird die neue hochdichte Inline-ICT i3070 Serie 7i vom 14. bis 17. November 2023 auf der productronica 2023 in München am Stand A1.576 vorführen.

Weitere Informationen
Über Keysight Technologies

Bei Keysight inspirieren und befähigen wir Innovatoren, weltverändernde Technologien in die Tat umzusetzen. Als S&P 500-Unternehmen liefern wir marktführende Design-, Emulations- und Testlösungen, die Entwicklern helfen, schneller und mit weniger Risiko zu entwickeln und einzusetzen, und zwar über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Wir sind ein globaler Innovationspartner, der es Kunden in den Bereichen Kommunikation, Industrieautomation, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung, Automotive, Halbleiter und allgemeine Elektronik ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Erfahren Sie mehr unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 14.11.2023 09:30
Nummer: KP_2404_i3070
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Der neue Inline-In-Circuit-Test (ICT) Keysight i3070 Serie 7i E9988GL mit hoher Dichte verfügt über die neuesten Quad-Density-Pin-Karten, die bis zu 5760 Testknoten auf kleinstem Raum bereitstellen können.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
22.02.2024 10:00
Keysight tritt dem Car Connectivity Consortium bei, um Innovationen im Automobilbereich zu unterstützen

20.02.2024 09:30
Keysight präsentiert in Zusammenarbeit mit NVIDIA den Design Flow für neuronale 6G-Empfänger

14.02.2024 09:30
Keysight bringt Wireless-Testplattform für Wi-Fi 7 auf den Markt

13.02.2024 09:30
Auf dem Mobile World Congress 2024 stellt Keysight Innovationen im Wireless-Bereich vor

08.02.2024 09:30
Keysight erweitert das Portfolio der Signalquellen-Analysatoren für Wireless-, Radar- und digitale Hochgeschwindigkeits-Anwendungen