Synopsys, Ansys und Keysight beschleunigen 5G/6G-SoC-Designs mit neuem mmWave Referenzprozess für TSMC-Prozesstechnologie
Flow für TSMC 16FFC-Technologie integriert führende RFIC Design-Lösungen in ein modernes Ökosystem, das für Energieeffizienz, Leistung und Produktivität optimiert ist.
Böblingen, 8. November 2022 – Synopsys, Ansys und Keysight Technologies haben heute die Verfügbarkeit ihres neuen Millimeterwellen (mmWave)-Hochfrequenz (HF)-Design-Flows für die 16nm FinFET Compact (16FFC)-Technologie von TSMC bekannt gegeben, um den strengen Leistungs- und Stromverbrauchsanforderungen von 5G/6G-SoCs gerecht zu werden. Gemeinsame Kunden können mit dem offenen Front-to-Back-Design-Flow, der aus modernen, branchenführenden Tools für RFIC-Designs besteht, von Vorteilen bei Leistung, Stromverbrauch, Kosten und Produktivität profitieren.

„Die Megatrends in der Halbleiterindustrie für kabellose Kommunikation erfordern immer mehr HF- und mmWave-Anteile in HPC-, Smartphone-, Automotive- und IoT-Anwendungen“, sagte Dan Kochpatcharin, Head of Design Infrastructure Management Division bei TSMC. „Solche komplexen Designs verlangen eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Ökosystem, um Entwicklern dabei zu helfen, mit etablierten Halbleiter-Lösungen erfolgreich zu sein. Der Referenzprozess für mmWave-Designs, den Synopsys, Ansys und Keysight für den 16FFC-Prozess von TSMC entwickelt haben, profitiert von der überlegenen Leistung und dem Vorteil beim Stromverbrauch für eine eng integrierte Lösung, die die Produktivität und die Qualität der Ergebnisse für 5G/6G-SoCs verbessert.“

Warum ein offener, moderner Design-Prozess für 5G/6G-SoCs benötigt wird

Die kabellosen Kommunikationssysteme der nächsten Generation müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen, darunter eine höhere Bandbreite, geringere Latenzen, eine bessere Abdeckung und die Unterstützung der zunehmenden Verbreitung von vernetzten Geräten. Hohe mmWave-Frequenzen, das Streben nach Miniaturisierung und die zunehmende Komplexität des Designs stellen die Entwickler von RFICs vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig wurden die mmWave-Designlösungen der älteren Generation auf dem Markt nicht für die Anforderungen der heutigen 5G/6G-SoC-Designs und mmWave-Subsystem-Designs entwickelt.

Der neue mmWave Design Referenzprozess von Synopsys, Ansys und Keysight wurde für die heutigen Anforderungen der kabellosen Kommunikation unter Verwendung der 16FFC-Technologie von TSMC entwickelt. Der Prozess nutzt die Fähigkeit zur Maximierung der Die-Kostenskalierung, indem er gleichzeitig optisches Schrumpfen und Prozessvereinfachung einbezieht. Zu den Schlüsselkomponenten des Prozesses gehören die Synopsys Custom Design Family mit dem Synopsys PrimeSim™-Kontinuum von Schaltungssimulationslösungen, die Multiphysik-Signoff-Analyse mit Ansys Totem™ Power Integrity and Reliability Signoff, die Ansys RaptorX™ Electromagnetic Modeling Family, Ansys Exalto™ Electromagnetic Modeling und Ansys VeloceRF™ RF Device Synthesis sowie die Keysight PathWave RFPro und RFIC Design (GoldenGate)-Lösungen für elektromagnetische Analyse und Schaltungssimulation.

Branchenführer treiben 5G/6G-SoC-Design voran

„Unsere moderne, offene Custom Design-Plattform bietet hochkarätige HF- und mmWave-End-to-End-Lösungen für das Design von kabellosen 5G/6G-Kommunikationssystemen, basierend auf unseren starken Partnerschaften mit Ansys und Keysight und zur Unterstützung der Open Innovation Platform® (OIP) von TSMC“, sagte Aveek Sarkar, Vice President of Engineering für die Custom Design and Manufacturing Group bei Synopsys. „Unsere gemeinsamen Kunden können die 16-nm-HF-Technologie von TSMC nutzen, um ihre Schaltungsdesigns mit der Synopsys Custom Design Family zu optimieren, die den RFIC-SPICE-Simulator und die produktivsten Layout-Funktionen bietet, während sie gleichzeitig die Multiphysik-Expertise von Ansys und die jahrzehntelange Erfahrung von Keysight als Pionier im HF-Design nutzen.“

„Heutige Hochgeschwindigkeitsdesigns müssen eine zunehmende Anzahl von Multiphysikeffekten berücksichtigen, um Leistung, Fläche, Zuverlässigkeit und Performance zu optimieren“, sagt John Lee, Vice President und General Manager der Electronics, Semiconductor, and Optics Business Unit bei Ansys. „Ansys ist ein starker Befürworter von offenen und erweiterbaren Design-Plattformen, die es unseren Kunden ermöglichen, die Ansys-Signoff-Technologie mit allen wichtigen Best-in-Class-Lösungen zu nutzen. Der kollaborative mmWave-Design-Referenzprozess unter Verwendung der 16FFC-Technologie von TSMC ist ein erfolgreiches Beispiel, das den Zugang zu fortschrittlichem Siliziumdesign und Fertigung für 5G- und kabellose Produkte optimiert, indem es die Custom Design Family von Synopsys mit den erstklassigen HF-Designfähigkeiten von Keysight und den Multiphysik-Signoff-Lösungen von Ansys für Power Integrity und elektromagnetische Analyse zusammenbringt.“

„Die mmWave-Marktprognose sagt für die nächsten Jahre ein starkes Wachstum voraus, da 5G zum Mainstream wird und wir in die frühen Phasen der 6G-Entwicklung eintreten“, sagte Niels Faché, Vice President und General Manager von PathWave Software Solutions bei Keysight. „Unsere elektromagnetischen PathWave RFPro- und GoldenGate-Schaltungssimulations-Tools, die zur Unterstützung des TSMC-Prozess-Design-Kits erweitert wurden und direkt in der Custom Compiler-Umgebung von Synopsys arbeiten, bieten unseren gemeinsamen Kunden einen vollständigen, voll integrierten Referenzprozess. Kunden, die unsere Tools in diesem Prozess verwenden, können die Grenzen des mmWave-Designs mit Zuversicht erweitern, da sie wissen, dass tatsächliche On-Wafer-Bauteilmessungen die Genauigkeit der Simulationsergebnisse für die wichtige Kennzahl Error Vector Magnitude (EVM) für den 28-GHz-Leistungsverstärker (PA) bestätigt haben.“

Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten:Über Synopsys

Synopsys, Inc. (Nasdaq: SNPS) ist der Silicon to Software™-Partner für innovative Unternehmen, die elektronische Produkte und Softwareanwendungen entwickeln, auf die wir uns jeden Tag verlassen. Als S&P 500-Unternehmen ist Synopsys seit langem weltweit führend im Bereich Electronic Design Automation (EDA) und Halbleiter-IP und bietet das branchenweit breiteste Portfolio an Tools und Dienstleistungen für Application Security Testing. Ganz gleich, ob Sie ein System-on-Chip (SoC)-Designer sind, der fortschrittliche Halbleiter entwirft, oder ein Softwareentwickler, der sichereren, qualitativ hochwertigen Code schreibt - Synopsys hat die Lösungen, die Sie benötigen, um innovative Produkte zu liefern. Erfahren Sie mehr unter www.synopsys.com.

Über Ansys

Wenn visionäre Unternehmen wissen müssen, wie ihre weltverändernden Ideen funktionieren werden, schließen sie die Lücke zwischen Design und Realität mit Ansys Simulation. Seit mehr als 50 Jahren ermöglicht Ansys-Software Innovatoren in allen Branchen, Grenzen zu überschreiten, indem sie die Vorhersagekraft der Simulation nutzen. Vom nachhaltigen Transportwesen bis zu fortschrittlichen Halbleitern, von Satellitensystemen bis zu lebensrettenden medizinischen Geräten - die nächsten großen Sprünge im menschlichen Fortschritt werden von Ansys angetrieben.

Machen Sie einen entscheidenden Schritt in Richtung Sicherheit... mit Ansys.
Keysight auf der electronica 2022:
Accelerate Innovation in Electronic Design


Vom 15. bis 18. November 2022 präsentiert Keysight auf der electronica sein einzigartiges Know-how im Bereich digitaler und HF-/Mikrowellen-Technologien. Wir helfen Ingenieuren die Grenzen für ihr elektronisches Design zu erweitern und ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Am Stand A3.506 demonstriert Keysight Messlösungen, einschließlich Hardware und Software, sowie umfassende Services, aus den Bereichen Universal-Labor-Anwendungen (Labor-Stromversorgungen, Oszilloskope), Digitale Anwendungen (Power & Mixed-Signal-Anwendungen, PCIE Rx & Tx, Interconnect), HF- und Mikrowellen-Anwendungen (Signal-Demodulation, (Vektor-)Netzwerkanalysator-basierte Tests aktiver/passiver Filter), Design Software (PathWave Design, Digitale Simulation, Leistungsintegrität), IoT-/Consumer-Elektronik (Batterie-Laufzeit-Optimierung, Wireless-Testlösungen) und Automotive (Elektro-Mobilität, Automotive Radar, Automotive Ethernet)

Über Keysight Technologies

Keysight bietet moderne Design- und Validierungslösungen, die dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen und so die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Keysights Engagement für Geschwindigkeit und Präzision erstreckt sich auf softwaregesteuerte Erkenntnisse und Analysen, die die Technologieprodukte von morgen über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg schneller auf den Markt bringen, in der Design-Simulation, der Prototypen-Validierung, der automatisierten Softwareprüfung, der Fertigungsanalyse und der Optimierung der Netzwerkleistung und -transparenz in Unternehmens-, Service-Provider- und Cloud-Umgebungen. Unsere Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation und Industrie, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 4,9 Mrd. US-Dollar. Für weitere Informationen über Keysight Technologies (NYSE: KEYS) besuchen Sie uns unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 08.11.2022 09:30
Nummer: KP_2302_TSMC
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Keysight PathWave RFPro ist eines Schlüsselkomponente des neuen mmWave Referenzprozess für die TSMC-Prozesstechnologie von Synopsys, Ansys und Keysight.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.12.2022 09:30
Keysight stellt automatisierte Fernüberwachungslösungen zur Verbesserung der Servicequalität in öffentlichen und privaten 5G-Netzwerken vor

07.12.2022 09:30
Keysight und MediaTek erzielen 5G-Verbindung auf Basis von 3GPP Release 17 und RedCap-Technologie

16.11.2022 09:30
Keysight und NOKIA Bell Labs kooperieren, um die 5G-Advanced- und 6G-Kommunikation zu beschleunigen

15.11.2022 09:30
Keysight lizenziert Simulations-Softwaretechnologie an Altium für PCB Design-Lösungen

10.11.2022 09:30
Keysight präsentiert USB4™ Version 2.0-Lösungen zur Optimierung der Design-Leistung und zur sicheren Einhaltung von Standards