Keysight entwickelt Design-to-Test-Workflow für digitale Hochgeschwindigkeitsdesigns
Neue PathWave ADS 2023 Software bietet Modellierung und Simulation von Speicherstandards der nächsten Generation.
Böblingen, 22. September 2022 – Keysight Technologies hat PathWave Advanced Design System (ADS) 2023 für High-Speed Digital (HSD) Design mit neuen Memory Designer-Funktionen für die Modellierung und Simulation von Schnittstellenstandards der nächsten Generation wie DDR5 (Double Data Rate 5) angekündigt.

Der steigende Datendurchsatz in Rechenzentren und die Leistungserwartungen von Servern und Hochleistungscomputern erfordern neue hochdichte, ultraschnelle Speicher oder DDR5 DRAM (Dynamic Random Access Memory). Die doppelte Datenrate im Vergleich zu DDR4-Speichern führt zu schrumpfenden Designmargen und erschwert den Hardwareentwicklern die Optimierung von Leiterplatten (PCB), um die Auswirkungen von Reflexionen, Übersprechen und Jitter zu minimieren. Darüber hinaus führen niedrigere Spannungen, höhere Ströme und neue Anforderungen an die Entzerrung innerhalb des DRAM-Empfängers zu Herausforderungen bei der Signalintegrität, die schwierig und kostspielig zu beheben sind.

PathWave ADS 2023 for HSD von Keysight gewährleistet ein schnelles Simulations-Setup und fortschrittliche Messungen und bietet Entwicklern wichtige Erkenntnisse zur Bewältigung von Signalintegritätsproblemen. Der neue Memory Designer konstruiert schnell parametrisierte Speicherbusse mit dem neuen Pre-Layout-Builder, der es Entwicklern ermöglicht, Systemkompromisse zu untersuchen, die die Designzeit verkürzen und das Risiko der Produktentwicklung für DDR5, LPDDR5 / 5x (Low-Power Double Data Rate) und GDDR6 / 7 (Graphics Double Data Rate) Speichersysteme verringern.

„Die größte Erkenntnis aus unserem ersten DDR5-Design ist, wie viele Aspekte bei der Simulation zu berücksichtigen sind“, sagt Lorenzo Forni, Leiter für Leiterplattendesign und SI/PI bei SECO, einer italienischen Unternehmensgruppe, die Embedded-Systeme und IoT-Lösungen entwickelt und herstellt. „Man muss die Stack-up-Analyse, die Routing-Geometrie und die AMI-Modelle kombinieren. Glücklicherweise haben wir den Memory Designer von Keysight für die DDR5-Simulation verwendet, der sehr automatisiert ist. Die Konfigurationen sind eingebaut und es ist sehr einfach. Die Einrichtung des Memory Designer-Schaltplans hat den Zeitaufwand reduziert, und die Simulation hat viele Probleme während unseres Designprozesses erkannt.“

„Keysight blickt auf eine lange Geschichte als Vorreiter in der Kanalsimulationstechnologie zurück und spielt eine führende Rolle in den Standardisierungsgremien der Speicherindustrie, einschließlich JEDEC“, sagte Stephen Slater, Direktor des PathWave HSD Produktmanagements bei Keysight Technologies. „Wir sind bestrebt, das umfangreichste Produkt- und Dienstleistungsportfolio für DDR-Enablement aufzubauen, einschließlich eines kompletten Design-to-Test-Workflows für DDR5-Speicher, von der Simulation bis zum Probing und Fixturing. Das Ergebnis ist, dass unsere HSD-Design-Kunden einen vorhersehbareren Ablauf und ein höheres Vertrauen bei der Designabnahme erfahren.“

Zu den wichtigsten Kundenvorteilen von Keysights PathWave ADS 2023 gehören:

Präzise Simulation und Modellierung
  • Unterstützung eine breite Palette von Standards der nächsten Generation: LPDDR4, LPDDR5, GDDR6, GDDR7, HBM2/2E, HBM3 und NAND
  • Präzise Vorhersage der Schließung und Entzerrung des Datenauges: Minimierung der Auswirkungen von Jitter, ISI und Übersprechen unter Verwendung der algorithmischen Modellierungsschnittstelle IBIS-AMI (Single-Ended I/O (Input-Output) Buffer Information Specification) mit Forwarded Clocking, DDR-Bus-Simulation und präziser elektromagnetischer (EM) Extraktion des PCB-Signalroutings
  • Verkürzte Markteinführungszeit durch eine einzige Design-Umgebung, die die Pfadfindung in digitalen Zwillingen vor dem Silizium ermöglicht, um aktuelle Integrationsanforderungen wie Forwarded Clocking und Timing, IBIS Algorithmic Modeling Interface (IBIS-AMI) Modellierung und Konformitätstests sowie zukünftige Herausforderungen wie Single-Ended PAM4 (Pulse Amplitude Modulation 4 Level) zur Erforschung von DDR6 zu erfüllen
Schnelle Simulationszeiten
  • Schnelle Generierung von Bussen mithilfe eines parametrisierten Pre-Layout-Builders, der es Entwicklern ermöglicht, schnell umfangreiche Busse mit Speichersignalen zu generieren und auf einfache Weise flexible Schaltpläne zu erstellen, um Kompromisse auszuloten
  • Bis zu 80 Prozent schnellere Simulationen: Cloud-basiertes High-Performance-Computing (HPC) nutzt parallele Verarbeitung, um die Laufzeiten von Memory Designer und EM-Simulationen zu beschleunigen
Verknüpfung von Simulation und Test
  • Automatisierte Design-to-Test-Workflows mit einer einfachen Verbindung zwischen Simulations- und Messbereichen, um den Vergleich der gespeicherten Daten mit den Messergebnissen von physischen Prototypen zu ermöglichen
Weitere Informationen über PathWave Design 2023 for HSD finden Sie unter https://www.keysight.com/de/de/lib/resources/software-releases/whats-new-in-high-speed-digital.html
Keysight auf der electronica 2022:
Accelerate Innovation in Electronic Design


Vom 15. bis 18. November 2022 präsentiert Keysight auf der electronica sein einzigartiges Know-how im Bereich digitaler und HF-/Mikrowellen-Technologien. Wir helfen Ingenieuren die Grenzen für ihr elektronisches Design zu erweitern und ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Am Stand A3.506 demonstriert Keysight Messlösungen, einschließlich Hardware und Software, sowie umfassende Services, aus den Bereichen Universal-Labor-Anwendungen (Labor-Stromversorgungen, Oszilloskope), Digitale Anwendungen (Power & Mixed-Signal-Anwendungen, PCIE Rx & Tx, Interconnect), HF- und Mikrowellen-Anwendungen (Signal-Demodulation, (Vektor-)Netzwerkanalysator-basierte Tests aktiver/passiver Filter), Design Software (PathWave Design, Digitale Simulation, Leistungsintegrität), IoT-/Consumer-Elektronik (Batterie-Laufzeit-Optimierung, Wireless-Testlösungen) und Automotive (Elektro-Mobilität, Automotive Radar, Automotive Ethernet)

Über Keysight Technologies

Keysight bietet moderne Design- und Validierungslösungen, die dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen und so die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Keysights Engagement für Geschwindigkeit und Präzision erstreckt sich auf softwaregesteuerte Erkenntnisse und Analysen, die die Technologieprodukte von morgen über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg schneller auf den Markt bringen, in der Design-Simulation, der Prototypen-Validierung, der automatisierten Softwareprüfung, der Fertigungsanalyse und der Optimierung der Netzwerkleistung und -transparenz in Unternehmens-, Service-Provider- und Cloud-Umgebungen. Unsere Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation und Industrie, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 4,9 Mrd. US-Dollar. Für weitere Informationen über Keysight Technologies (NYSE: KEYS) besuchen Sie uns unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 22.09.2022 09:30
Nummer: KP_2255_ADS2023
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
PathWave ADS 2023 for HSD von Keysight enthält Verbesserungen am Memory Designer für die DDR5-Simulation.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Andrea Mueller
E-Mail: andrea.mueller@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
28.09.2022 09:30
Keysight präsentiert den ersten Arbiträr-Signalgenerator mit 256 GSa/s und einer analogen Bandbreite von mehr als 80 GHz

27.09.2022 09:30
Die 224G-Ethernet-Testlösungen von Keysight ermöglichen SoC-Herstellern die Validierung der nächsten Generation digitaler Hochgeschwindigkeits-Schnittstellen

22.09.2022 09:30
Keysight entwickelt Design-to-Test-Workflow für digitale Hochgeschwindigkeitsdesigns

21.09.2022 09:30
Keysight stellt neue Automotive-Testlösung für MIPI vor

20.09.2022 09:30
Auf der EuMW 2022 zeigt Keysight Lösungen zur Beschleunigung von HF-Innovationen