Der erste DEI-Bericht von Keysight hebt die Erfolge im Bereich MINT-Ausbildung und Förderung der Vielfalt hervor
Der Bericht zeigt die Fortschritte des Unternehmens bei den weltweiten Bemühungen um Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion.
Böblingen, 3. August 2022 – Keysight Technologies hat seinen ersten DEI-Bericht (Diversity, Equity, and Inclusion) veröffentlicht. Im Jahr 2021 erneuerte und verstärkte Keysight sein langjähriges Engagement für DEI und dafür, ein großartiger Arbeitsplatz für seine weltweit mehr als 14.000 Mitarbeitende zu sein.

Der erste Bericht beschreibt den umfassenden Ansatz von Keysight in Bezug auf DEI und die Fortschritte bei der Förderung einer stärkeren Repräsentation in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), beim Aufbau einer vielfältigen Belegschaft und bei der Förderung der Chancengleichheit in allen Phasen des Berufslebens, die es den Mitarbeitenden ermöglicht, einen Beitrag zu leisten, zu wachsen und erfolgreich zu sein.

„Vielfalt und Inklusion sind grundlegende Elemente der Strategie und Kultur von Keysight. Wir glauben, dass unser Engagement für DEI ein Umfeld schafft, in dem Innovation und Zusammenarbeit gedeihen, um bedeutsame Ergebnisse für Kunden zu liefern“, sagte Satish Dhanasekaran, President und CEO von Keysight. „Ebenso wichtig ist, dass Keysight proaktiv ein integratives und respektvolles Arbeitsumfeld pflegt, in dem sich die Mitarbeitenden zugehörig fühlen und aktiv zu unserem gemeinsamen Erfolg beitragen. Gemeinsam werden wir Keysight weiterhin zu einem großartigen Arbeitsplatz für alle Mitarbeitenden machen.“

Für das Geschäftsjahr 2021 kündigte Keysight neue DEI-Ziele an, um die interne und externe Transparenz zu erhöhen sowie Bemühungen zur Verbesserung der Geschlechterparität und der Vertretung von Minderheiten auf allen Ebenen festzulegen und zu verfolgen. Weiterhin soll ein gerechter und integrativer Arbeitsplatz aufgebaut und gefördert werden. Keysight hat diese Ziele in vier Schlüsselbereichen erfolgreich umgesetzt:

MINT-Förderung:
  • Aufrechterhaltung des Engagements für vom Unternehmen gesponserte Bildungsprogramme, kommunale Partnerschaften und von Mitarbeitenden geleitete Initiativen, die den Zugang zu MINT-Bildung für bis zu 145.000 Schüler und Schülerinnen verbesserten, das Vertrauen in MINT-Fähigkeiten stärkten und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl in MINT-bezogenen Bereichen schufen.
  • Anerkennung durch das U.S. Black Engineer Magazine; Keysight wurde in die 2021 Top Supporters of Historically Black Colleges and Universities Engineering List aufgenommen.
  • Mitinitiatorin des Mentoring-Programms Women in Quantum (WIQ), das 180 Frauen mit Mentoren zusammenbrachte und in den ersten sechs Monaten des Jahres 1.000 Stunden Mentoring leistete.
Zusammenstellung vielfältiger Teams:
  • In den USA gehörten 46,4 % der neu eingestellten Mitarbeitenden unterrepräsentierten Minderheiten an. Damit wurde das Unternehmensziel von 45 % übertroffen.
  • Einführung von Weiterbildungsprogrammen für Führungskräfte und Teams im gesamten Unternehmen, um eine integrative Einstellungspraxis zu gewährleisten.
  • Beibehaltung eines Lohnverhältnisses von 0,97:1 für Frauen und Männer weltweit bei gleichzeitiger kontinuierlicher Verbesserung der Leistungspakete zur Unterstützung einer vielfältigen globalen Belegschaft.
Förderung der Inklusion für alleRaum zum Wohlfühlen schaffen:
  • Einrichtung eines globalen DEI-Rats zur Förderung der Rechenschaftspflicht und zur Verbreitung der Strategie in der gesamten Organisation.
  • Erhöhung des Anteils von Frauen und unterrepräsentierten Minderheiten im Vorstand des Unternehmens, der im GJ21 bei 40 % lag.
  • Erhöhung der Anzahl von Frauen in technischen Positionen, weltweit.
  • Ausweitung der Rekrutierung von unterrepräsentierten Minderheiten in den USA, wobei das Ziel für das GJ21 übertroffen wurde.
Die Umsetzung der DEI-Strategie des Unternehmens ist der Schlüssel, um die Unternehmensmission von Keysight zu erfüllen: Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Mit Blick auf die Zukunft plant das Unternehmen, seine Bemühungen zur Erreichung seiner DEI-Ziele fortzusetzen und seine Verpflichtung zur Gleichstellung im Ingenieurwesen zu erfüllen, während es gleichzeitig ein gerechtes und integratives Arbeitsumfeld fördert.

„Bei Keysight suchen wir immer nach Möglichkeiten, die Grenzen der Technologie zu verschieben. Bei unseren Bemühungen um Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration verfolgen wir einen ähnlichen Ansatz“, sagte Ingrid Estrada, Chief People and Administrative Officer bei Keysight. „Unsere jährlichen DEI-Ziele stellen keinen Endpunkt dar, sondern vielmehr den Punkt, an dem wir uns auf der kontinuierlichen Reise befinden. So ermöglichen wir es unseren Mitarbeitenden, in ihren Karrieren erfolgreich zu sein.“

Weitere Informationen

Der Keysight 2021 DEI Report kann hier abgerufen werden.

Den Keysight 2021 Corporate Social Responsibility (CSR) Bericht finden Sie hier.
Über Keysight Technologies

Keysight bietet moderne Design- und Validierungslösungen, die dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen und so die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Keysights Engagement für Geschwindigkeit und Präzision erstreckt sich auf softwaregesteuerte Erkenntnisse und Analysen, die die Technologieprodukte von morgen über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg schneller auf den Markt bringen, in der Design-Simulation, der Prototypen-Validierung, der automatisierten Softwareprüfung, der Fertigungsanalyse und der Optimierung der Netzwerkleistung und -transparenz in Unternehmens-, Service-Provider- und Cloud-Umgebungen. Unsere Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation und Industrie, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 4,9 Mrd. US-Dollar. Für weitere Informationen über Keysight Technologies (NYSE: KEYS) besuchen Sie uns unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 03.08.2022 09:30
Nummer: KP_2247_DEI
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Keysight hat den ersten DEI-Bericht vorgestellt.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Denise Idone
E-Mail: denise.idone@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
03.08.2022 09:30
Der erste DEI-Bericht von Keysight hebt die Erfolge im Bereich MINT-Ausbildung und Förderung der Vielfalt hervor

26.07.2022 09:30
Keysight führt Cloud-basierte End-to-End Open RAN Architect-Testlösungen ein

19.07.2022 09:30
Der Keysight Cyber Training Simulator bietet Universitäten eine realistische, sofort einsatzbereite Cyber Range

06.07.2022 09:30
Die Teilnahme von Keysight am O-RAN Global PlugFest im Frühjahr 2022 ermöglicht es dem Ökosystem, die Entwicklung der Open-RAN-Technologie und die Ausreifung der Spezifikationen zu beschleunigen

05.07.2022 09:30
Keysight stellt neue Design- und Simulationssoftware für Entwickler im Hochfrequenz- und Mikrowellen-Bereich vor