Keysight präsentiert industrietaugliche Remote-Access-Laborlösung für Online-Kurse
Einrichtung eines Basis-Messlabors aus der Ferne ermöglicht eine schnellere Lehr- und Lernerfahrung für Dozenten und Studierende.
Böblingen, 29. September 2021 – Keysight Technologies hat eine Remote-Access-Laborlösung auf den Markt gebracht, die für Online-Kurse mittels Einrichtung eines Basis-Messlabors aus der Ferne konzipiert ist. Sie umfasst webbasiertes Labormanagement und Terminplanung sowie die Steuerung von Messgeräten und Fernzugriff für Messungen und Analysen.

Hybrides Lernen ist mittlerweile im Bildungsbereich weit verbreitet, so dass ein großer Bedarf an Remote-Lösungen zur Ergänzung des Präsenzunterrichts besteht. Die Verfügbarkeit von Online-Kursen und Fernunterricht bietet den Studierenden Flexibilität und verlangt von den Bildungseinrichtungen, sich anzupassen, um Schritt zu halten.

Die industrietaugliche Remote-Access-Laborlösung von Keysight ermöglicht den nahtlosen Übergang von Lehrlabors an Universitäten zum Online-Lernen. Sie ermöglicht Studierenden den Fernzugriff auf die Laboreinrichtung und die Durchführung von Laborarbeiten über den Webbrowser.

Die Remote-Access-Laborlösung von Keysight umfasst die folgenden Hauptkomponenten:
  • Die Cloud-basierte PathWave Remote Access Lab Software, ein von IMS Global zertifiziertes LTI-Lerntool, das in ein Learning Management System (LMS) integriert werden kann, bietet Studierenden einen sicheren und simultanen Cloud-basierten Fernzugriff auf das Labor und die Messgeräte, jederzeit und überall, während es den Lehrkräften ermöglicht, den Zugang der Studierenden zum Labor zu verwalten, die Labortische systematisch zu warten und mehrere Fernlaborsitzungen zu überwachen.  
  • Die PathWave Lab Manager Software bietet eine vereinfachte, zentralisierte Laborkonfiguration und Geräteverwaltung und ermöglicht darüber hinaus Massen-Updates für die Firmware der Messgeräte.
  • Das Schaltsystem U3900DAQ deckt ein breites Spektrum an Schalt- und Routing-Anforderungen für Lehrlabore ab und bietet Studierenden vollen Fernzugriff auf Messgeräte nach Industriestandard für praktische Erfahrungen in der Messtechnik.
„Die Remote-Access-Laborlösung von Keysight beschleunigt den Übergang vom traditionellen Lernen im Gebäude zum hybriden Lernen, bei dem virtuelle Kurse aus der Ferne auf digitalen Plattformen angeboten werden“, sagte Boon Juan Tan, Vice President und General Manager des Bereichs General Electronics Measurement von Keysight. „Die neue Lösung von Keysight ermöglicht es unseren Kunden, das Lernen aus der Ferne auf die nächste Stufe der digitalen Transformation zu heben, indem sie es den Studierenden ermöglichen, von traditionellen Lehrveranstaltungen und Simulationen zu echten Lernerfahrungen aus der Ferne überzugehen.“

Die Remote-Access-Laborlösung von Keysight beschleunigt die Lehrtätigkeit von Dozenten und unterstützt die Lernerfahrung von Studierenden mit den folgenden Hauptvorteilen:
  • Einfache und nahtlose Online-Migration von technischen Labors mit den Elementen, die für die Umwandlung von traditionellem Unterricht und praktischen Labors in eine Remote-Umgebung erforderlich sind.
  • Der problemlose und zentralisierte Anwenderzugriff und das System zur Verwaltung von Lehrinhalten mit LMS-Integration ermöglicht es Lehrkräften und Studierenden, nahtlos zu den Universitätsressourcen zu navigieren und so eine reibungslose, konsistente und bessere Lehr- und Lernerfahrung zu schaffen.
  • Gibt Studierenden das nötige Rüstzeug für den Erfolg, indem sie sie mit Messgeräten in Industriequalität vertraut macht und ihnen die Möglichkeit gibt, die Software und die Technologie kennen zu lernen, die sie in ihrem späteren Berufsleben verwenden werden.
  • Ermöglicht Lehrkräften die Interaktion mit Studierenden und die Zusammenarbeit von Gruppen in Echtzeit, um intelligentes Lehren und Lernen zu ermöglichen.
  • Optimiert und vereinfacht die Laborverwaltung, damit sich Laboradministratoren und Lehrkräfte auf den Unterricht konzentrieren können. Die zentrale Steuerung ermöglicht eine nahtlose Verbindung zu den Messgeräten im Labor sowie deren Verwaltung, Überwachung und Fehlerbehebung.
Die University of California in Santa Barbara, nutzt die neue industrietaugliche Remote-Access-Laborlösung von Keysight für ihr neues Photoniklabor

Die University of California in Santa Barbara, ein führendes Zentrum für Lehre und Forschung, hat sich für die neue Remote-Access-Laborlösung von Keysight entschieden, um ihr Photonik-Hochschullabor auf Online-Betrieb umzustellen.

„Die industrietaugliche Remote-Access-Laborlösung von Keysight war ein wesentlicher Bestandteil bei der Einführung unseres Photonik-Hochschullabors, da sie eine nahtlose Überbrückung zwischen einem praktischen Labor und der Teilnahme von Studierenden aus der Ferne ermöglichte“, sagte Daniel Blumenthal, Professor für Elektrotechnik und Computertechnik an der University of California, Santa Barbara. „Mit dieser Lösung wurde ein organisierter Knotenpunkt geschaffen, über den die Studierenden aus der Ferne am Unterricht teilnehmen und sich einbringen können. Die Steuerung der Laborcomputer und Messgeräte in Kombination mit einer Videokonferenz mit der Laborlehrkraft machte dies zu einer integrierten, aktiven Lernerfahrung.“
Über Keysight Technologies

Keysight bietet moderne Design- und Validierungslösungen, die dazu beitragen, Innovationen zu beschleunigen und so die Welt zu vernetzen und sicherer zu machen. Keysights Engagement für Geschwindigkeit und Präzision erstreckt sich auf softwaregesteuerte Erkenntnisse und Analysen, die die Technologieprodukte von morgen über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg schneller auf den Markt bringen, in der Design-Simulation, der Prototypen-Validierung, der automatisierten Softwareprüfung, der Fertigungsanalyse und der Optimierung der Netzwerkleistung und -transparenz in Unternehmens-, Service-Provider- und Cloud-Umgebungen. Unsere Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation und Industrie, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 4,2 Mrd. US-Dollar. Für weitere Informationen über Keysight Technologies (NYSE: KEYS) besuchen Sie uns unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 29.09.2021 16:00
Nummer: KP_2155_RemoteAccessLab
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Zentralisierte Steuerung zum Anschließen, Verwalten, Überwachen und Beheben von Fehlern aller Messgeräte in einem Labor

 Download der hochauflösenden Version...
End-to-End-Lösung für den gesamten Bedarf an Fernunterricht für Ingenieurinnen und Ingenieure

 Download der hochauflösenden Version...
Industrieerprobtes Schaltsystem zum Schalten mehrerer Messstellen aus der Ferne

 Download der hochauflösenden Version...
Industrietaugliche Keysight Remote Access-Laborlösung

 Download der hochauflösenden Version...
Gesicherter und simultaner Cloud-basierter Fernzugriff auf das Labor, Buchung von Sitzungen und Steuerung von Messgeräten über einen zentralen Zugangspunkt.
» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Denise Idone
E-Mail: denise.idone@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
21.10.2021 09:30
Keysight Technologies übernimmt Scalable Network Technologies

20.10.2021 09:30
Keysight präsentiert neue Testsoftware zur Einschätzung der IoT-Sicherheit

14.10.2021 09:30
Keysight und NXP arbeiten zusammen an der Entwicklung von 5G-Fixed-Wireless-Access-Lösungen

13.10.2021 09:30
Keysight präsentiert neue modulare Plattform für Cybersecurity-Tests im Netzwerkbereich

12.10.2021 09:30
Keysight stellt industrielle Transparenz-Lösungen für den Energieversorgungsmarkt vor