Keysight Technologies ernennt Satish Dhanasekaran zum Chief Operating Officer
Jay Alexander, Chief Technology Officer, geht Ende 2021 in den Ruhestand.
Böblingen, 5. Oktober 2020 – Keysight Technologies hat bekannt gegeben, dass Satish Dhanasekaran mit sofortiger Wirkung zum Chief Operating Officer (COO) ernannt wurde. Dhanasekaran ist seit 2017 President von Keysights größtem Geschäftsbereich, der Communications Solutions Group.

In seiner Rolle als COO ist Dhanasekaran für wachsende Aufträge und die Steigerung der jährlichen wiederkehrenden Einnahmen des Unternehmens verantwortlich. Er beaufsichtigt die Funktionen, die zu diesen Zielen beitragen, einschließlich Markt- und Technologieforschung, Entwicklung neuer Technologien, Produkte und Lösungen, Dienstleistungen, Marketing und Vertrieb. Er wird weiterhin an Ron Nersesian, den Vorsitzenden und Chief Executive Officer, berichten. Die COO-Organisation wird die Schlüsselfunktionen des Unternehmens zusammenführen und dabei einen ganzheitlichen und durchgängigen Ansatz verfolgen, um den Kunden von Keysight bestmöglich zu dienen und Ergebnisse zu liefern.

„Satish ist eine strategische und motivierte Führungskraft mit einer Erfolgsbilanz, die Kundenerfolg ermöglicht und hohe Leistung vorantreibt“, sagte Nersesian. „Sein Hintergrund qualifiziert ihn in einzigartiger Weise dazu, die kritischen Funktionen zu leiten, die die COO-Organisation von Keysight ausmachen, und die weitere Wertschöpfung für alle unsere Interessengruppen voranzutreiben.“

Als Verantwortlicher der Communications Solutions Group leitete Dhanasekaran das 3,2 Milliarden Dollar schwere globale Geschäft von Keysight, das sich mit dem Kommunikations-Ökosystem befasst, einschließlich drahtloser und drahtgebundener Kommunikation sowie mit Kunden aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Regierungsbehörden. Er und sein Team sicherten Keysight die Führungsposition im 5G-Bereich und trugen wesentlich dazu bei, die Einführung von Technologien in anderen Schlüsselbereichen zu beschleunigen, darunter 400GE und Tätigkeiten im elektromagnetischen Spektrum.

Dhanasekaran trat dem Unternehmen 2006 bei. Bevor er die Communications Solutions Group leitete, war er für das Mobilfunkgeschäft des Unternehmens verantwortlich, wo er die Umgestaltung des Keysight-Portfolios vorantrieb, um Design- und Testlösungen für den gesamten Kommunikations-Stack, einschließlich der Hardware- und Softwareschichten, bereitzustellen und das Unternehmen für die Führung im 5G-Bereich zu positionieren. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Kommunikationsbranche in den Bereichen Unternehmensführung, Produkt, Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung.

Keysight gab außerdem bekannt, dass Jay Alexander, Chief Technology Officer (CTO), sich entschieden hat, Ende 2021 in den Ruhestand zu treten. Bis zu seinem Ausscheiden wird er den Erfolg von Dhanasekaran in dessen neuer Rolle unterstützen und mithelfen, die zukünftige Führung der kritischen Teams innerhalb der CTO-Organisation zu bestimmen.

„Jay hat dem Unternehmen in den letzten 34 Jahren so viel gegeben und unzählige Beiträge zu unserer Technologieführerschaft und zum Erfolg unserer Kunden geleistet“, so Nersesian. „Persönlich war es eine Freude und ein Privileg, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der so talentiert, intelligent und fürsorglich ist wie Jay. Ich weiß, dass er im gesamten Unternehmen sehr vermisst werden wird, wenn er in den Ruhestand geht.“

Alexander ist seit 1986 im Unternehmen tätig. Viele dieser Jahre war er im Oszilloskop-Geschäft des Unternehmens tätig, und zwar in Positionen, die vom F&E-Ingenieur bis zum Vice President und General Manager reichten. Seit 2014 ist Alexander als CTO von Keysight für die zentrale Hardware- und Softwaretechnologieentwicklung verantwortlich, einschließlich der PathWave-Softwareplattform und anderer Facetten der softwarezentrierten Lösungsstrategie von Keysight. Er hält 24 US-Patente, die alle aus seiner Zeit bei Keysight stammen.
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 05.10.2020 09:00
Nummer: KP_2051
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Denise Idone
denise.idone@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
14.10.2020 09:00
Keysight Technologies und ROHM Semiconductor ermöglichen Entwicklern eine schnelle Anpassung des SMPS-Referenzdesigns für SiC-Leistungsbauelemente

08.10.2020 09:00
Keysight stellt die erste Cloud-native Lösung der Industrie vor, die Leistung und Sicherheit von hybriden Netzwerken testet

06.10.2020 09:00
Ee Huei Sin übernimmt die Leitung der Electronic Industrial Solutions Group von Keysight

05.10.2020 09:00
Keysight Technologies ernennt Satish Dhanasekaran zum Chief Operating Officer

01.10.2020 09:00
Keysight präsentiert den ersten Arbiträrsignalgenerator mit 256 GSa/s und 65 GHz Analogbandbreite