Keysight und MediaTek führen Entwicklungstests zur Interoperabilität der Bitübertragungsschicht auf Basis der Spezifikationen von 3GPP Release 16 durch
Die Tests wurden mit Keysights PathWave Signal Generation und MediaTeks 5G-Modem-Chipsatz-Lösung durchgeführt.
Böblingen, 30. September 2020 – Keysight Technologies hat in Zusammenarbeit mit MediaTek einen Entwicklungstest zur Interoperabilität (Interoperability Development Testing, IODT) der Bitübertragungsschicht auf Basis der 3GPP Release 16 Spezifikationen durchgeführt.

Das IODT ist für ein Ökosystem von Geräteherstellern, die Produkte für fortgeschrittene 5G-Anwendungen entwickeln, von großer Bedeutung. Es wurde unter Verwendung der Keysight-Software PathWave Signal Generation und der 5G-integrierten Chip-Plattform Dimensity von MediaTek realisiert. 3GPP hat im Juli 2020 die Release 16 verabschiedet, die es der Wireless-Branche ermöglicht, die Einhaltung einer Reihe von Spezifikationen im Zusammenhang mit Verbesserungen für 5G New Radio (NR) zu überprüfen.

„Keysight schätzt die Zusammenarbeit mit MediaTek, die vor drei Jahren begann, um 5G NR zu einem vollständigen Satz von Funktionen weiterzuentwickeln“, sagte Cao Peng, Senior Director bei Keysight. „Die Zusammenarbeit mit führenden 5G-Anbietern ermöglicht es Keysight, Innovatoren bei der Bereitstellung einer breiten Palette von 5G-NR-Anwendungen zu unterstützen, darunter Enhanced Mobile Broadband (eMBB), Industrial IoT (IIoT), Vehicle-to-Everything (V2X) und Non-Terrestrial Radio Access.“

MediaTek, das weltweit viertgrößte Fabless-Halbleiterunternehmen, setzte im August 2020 Keysights Software PathWave Signal Generation für 5G NR ein, um einen Bitübertragungsschicht-Algorithmus für seine integrierten 5G-Chiplösungen zu entwickeln, der den Spezifikationen der 3GPP Release 16 entspricht. Die Software, die auch unter dem Namen Signal Studio bekannt ist, unterstützt die neuesten 3GPP 5G NR-Standards und ermöglicht Kunden die Erstellung von Signalform-Dateien zur Charakterisierung und Prüfung von Sendern und Empfängern in Basisstationen und Wireless-Geräten.

Die 5G-Expertise und -Lösungen von Keysight helfen branchenführenden Halbleiterunternehmen wie MediaTek bei der Erforschung innovativer 5G-Technologien, die superschnelle Konnektivität, niedrige Latenzzeiten und hohe Zuverlässigkeit ermöglichen, um fortschrittliche 5G-Chiplösungen zu entwickeln. Der 3GPP-IODT-Meilenstein der Bitübertragungsschicht ist wichtig für die Entwicklung von 5G-NR-Funktionen wie verbessertes MIMO (Enhanced Multiple-Input, Multiple-Output), Beamforming, Dynamic Spectrum Sharing (DSS), Carrier Aggregation (CA) und Positionierung.
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 30.09.2020 09:00
Nummer: KP_2048
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Denise Idone
denise.idone@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
14.10.2020 09:00
Keysight Technologies und ROHM Semiconductor ermöglichen Entwicklern eine schnelle Anpassung des SMPS-Referenzdesigns für SiC-Leistungsbauelemente

08.10.2020 09:00
Keysight stellt die erste Cloud-native Lösung der Industrie vor, die Leistung und Sicherheit von hybriden Netzwerken testet

06.10.2020 09:00
Ee Huei Sin übernimmt die Leitung der Electronic Industrial Solutions Group von Keysight

05.10.2020 09:00
Keysight Technologies ernennt Satish Dhanasekaran zum Chief Operating Officer

01.10.2020 09:00
Keysight präsentiert den ersten Arbiträrsignalgenerator mit 256 GSa/s und 65 GHz Analogbandbreite