Eine neue Testlösung von Keysight optimiert die Leistung von 5G-Geräten mit MIMO-Technologie, um den Datendurchsatz zu erhöhen
Kombiniert Netzwerk- und Kanalemulationslösungen mit Over-the-Air-Kammern und -Testfällen.
Böblingen, 20. Juli 2020 – Keysight Technologies hat eine neue Testlösung auf den Markt gebracht, die die Leistung von 5G-Geräten optimiert, die MIMO* und Massive-MIMO-Technologie verwenden. Dadurch wird der Datendurchsatz erhöht und die Netzwerkkapazität verbessert.

Das Advanced Performance Test Toolset S8708A von Keysight ermöglicht es einem Ökosystem aus vierundachtzig Anbietern von 5G-Geräten, die Leistung der Geräte unter genauen und realistischen Bedingungen mit 3D-Fading- und Mobilitätsszenarien zu validieren. Das neue Toolset von Keysight umfasst den PROPSIM FS16- oder F64-Kanal-Emulator des Unternehmens, die UXM 5G Wireless Testplattform sowie 3D OTA-Multisonden-Absorberkammern und unterstützt die von 3GPP spezifizierten Testfälle für MIMO-Over-the-Air- (OTA-) Tests im Studienobjekt (TR38.827), zu denen auch Beiträge von Keysight gehören.

„Die Erweiterung der Netzwerk- und Kanalemulationslösungen von Keysight um fortschrittliche Leistungstest-Fähigkeiten ermöglicht es einem Ökosystem, das in MIMO- und Massive-MIMO-Technologie investiert, die Markteinführung von hochleistungsfähigen 4G- und 5G-Geräten zu beschleunigen“, sagte Kailash Narayanan, Vice President von Keysight und General Manager der Wireless Test Group von Keysight. „Die Systemlösung von Keysight, die 3D-Multisonden-Absorberkammern umfasst, ermöglicht die Leistungsoptimierung von 5G-Geräten über den gesamten Protokollstapel in einer OTA-Testumgebung im Frequenzbereich 2 (FR2).“

Keysights Advanced Performance Test Toolset, Teil der Testlösungen des Unternehmens für 5G-Geräte:
  • verwendet gängige Protokollierungs-, Analyse- und Kanalmodellierungstools, um das Testen über den gesamten Workflow in MIMO-OTA-Testumgebungen zu beschleunigen.
  • ermöglicht es Chipsatz- und Geräteherstellern sowie Testhäusern und Mobilfunkbetreibern, das Beam-Management, die MIMO-Antennenleistung und den maximalen Datendurchsatz eines 5G-Geräts über verschiedene Massive-MIMO-Konfigurationen und 3D-Spezialfading-Bedingungen hinweg zu validieren.
  • ermöglicht Nutzern den Zugriff auf geometrische Kanalmodelle mit hochleistungsfähigen Fading-Optionen sowie auf von 3GPP spezifizierte Testfälle für FR1 und FR2.
  • ermöglicht es Nutzern, die Leistung eines Geräts zu verifizieren, indem das Design in einer 3D-OTA-Testumgebung mit Multi-Beam-Technologie und mehreren Ankunftswinkeln (AoA) geprüft wird, um genaue und realistische Bedingungen zu schaffen.

*MIMO (Multiple Input, Multiple Output) – eine Antennentechnologie für die drahtlose Kommunikation, bei der sowohl an der Quelle (Sender) als auch am Ziel (Empfänger) mehrere Antennen verwendet werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.keysight.com/en/pd-3068776-pn-S8708A/5g-advanced-performance-test-toolset?nid=-31763.1292512&cc=GB&lc=eng.
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 20.07.2020 09:30
Nummer: KP_2037
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen

Denise Idone
denise.idone@keysight.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
matthias.heise@mexperts.de
» Weitere Meldungen
07.08.2020 09:30
Keysight erweitert optische Front-End-Lösungen für Infiniium-Echtzeit-Oszilloskope

31.07.2020 09:30
Keysight, IPG Automotive und Nordsys wollen gemeinsam die Validierung fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme beschleunigen

27.07.2020 09:30
Keysight erweitert das Produktportfolio der Scienlab Charging Discovery Systems

23.07.2020 09:00
Keysight präsentiert USB4-Testlösungen zur Optimierung der Design-Leistung und zur Sicherstellung der Standardkonformität

21.07.2020 09:30
Keysight beschleunigt Design-, Simulations- und Verifikations-Workflows für 5G mit der Software-Suite PathWave Design 2021