Keysight Technologies stellt eine Industrie-4.0-fähige In-Circuit-Test-Lösung vor
Der Keysight ICT i3070 Series 6 verbessert den Durchsatz und die Betriebseffizienz in der Leiterplattenfertigung (PCBA).
Böblingen, 12. November 2019 – Keysight Technologies kündigte heute die In-Circuit-Test-Lösung (ICT) i3070 Series 6 an, die es Elektronikherstellern ermöglicht, den Testdurchsatz und die Betriebseffizienz ihrer Leiterplattenfertigung (Printed Circuit Board Assembly, PCBA) zu verbessern.

Elektronikhersteller aus den Bereichen 5G, Internet der Dinge (IoT) sowie Automobil- und Energiebranche haben es mit einer hochkomplexen, vernetzten globalen Produktionsumgebung zu tun. Im Zuge der fortschreitenden Entwicklung der Fertigung benötigen sie Testsysteme, die einen hohen Durchsatz sowie konsistente und reproduzierbare Ergebnisse liefern können, um die Vorteile einer „Smart Factory“-Umgebung einschließlich Industrie 4.0 zu nutzen.

Der ICT i3070 Series 6 von Keysight unterstützt eine breite Palette von PCBA-Größen für Anwendungen wie IoT und 5G sowie Automotive und Energie. Der i3070 verfügt über ein einzigartiges Design, das den kürzesten Signalweg zwischen Messschaltung und Prüflingen bietet. Dies minimiert unerwünschte Effekte durch parasitäre Kapazitäten, verbessert die Immunität gegen Übersprechen und eliminiert Streusignalkopplungseffekte. So werden konsistente und reproduzierbare Messungen ermöglicht.

Der ICT i3070 Series 6 von Keysight bietet dem Anwender:
  • Verbesserte Testeffizienz mit bis zu 4mal schnellerem Boundary Scan, Silicon Nails und dynamischer Flash-Programmierung zur Verbesserung des Durchsatzes und der Fertigungsgeschwindigkeit.
  • Minimale Ausfallzeiten für die Softwareinstallation bei 100-prozentiger Abwärtskompatibilität.
  • Erhöhte Betriebseffizienz, verbesserte Einblicke in die Testdaten, geringere Reaktionszeiten und Betriebskosten durch zertifizierte M2M-Funktionen (Machine-to-Machine) wie IPC Connected Factory Exchange (IPC-CFX) und die Standards nach IPC-HERMES-9852.
  • Reduzierte Energiekosten durch ein intelligentes Netzteil, das den Stromverbrauch intelligent überwacht und Energieeinsparungen meldet.
  • Moderne Softwarelizenzierung, die die Lizenzkosten transparent macht, das Lizenzmanagement zentralisiert und die Skalierbarkeit an die Produktionsanforderungen anpasst.
„Die Herstellung von bestückten Leiterplatten ist ein globales Unterfangen, das in jüngster Zeit aufgrund makroökonomischer Gegebenheiten die Verlagerung an neue Standorte erlebt hat. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass In-Circuit-Testplattformen eine geografisch übergreifende Flexibilität bieten, bei der ein auf einem System geschriebenes Testprogramm schnell zu einem anderen System transportiert werden kann, das möglicherweise Kontinente entfernt ist“, sagt Christopher Cain, Vice President und General Manager für den Bereich Electronic Industrial Products von Keysight. „Die neue In-Circuit-Testplattform i3070 Series 6 bietet transportable Testmöglichkeiten und ergänzt sie durch fortschrittliche Industrie-4.0-Technologie. So können wir unseren Kunden in der Fertigung von bestückten Leiterplatten eine hohe Ausbeute, einen schnellen Durchsatz und eine erstklassige Betriebseffizienz ermöglichen.“
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 12.11.2019 11:30
Nummer: KP_1932
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Michaela Marchesani
E-Mail: michaela_marchesani@keysight.com

Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen
» Kontakt Agentur
Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de

MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
» Weitere Meldungen
05.12.2019 10:30
Keysight Technologies und CUSTOMCELLS® arbeiten bei der Zellformierung und der damit verbundenen Technologieentwicklung zusammen

26.11.2019 15:30
Keysight Technologies und Integrated Device Technologies arbeiten zusammen an der Charakterisierung von Beamforming-ICs im 5G-Millimeterwellen-Bereich

12.11.2019 11:30
Keysight Technologies stellt eine Industrie-4.0-fähige In-Circuit-Test-Lösung vor

11.11.2019 10:00
Keysight Technologies präsentiert leistungsstarken EMV-Empfänger PXE

30.10.2019 10:30
Auf der Productronica 2019 präsentiert Keysight Technologies Lösungen, die die Innovation im Fertigungstest beschleunigen