Keysight Technologies präsentiert leistungsstarken EMV-Empfänger PXE
Die erweiterte Frequenzabdeckung bis 44 GHz erfüllt steigende Anforderungen an die EMV-Konformität.
Böblingen, 11. November 2019 – Keysight Technologies hat den EMV-Empfänger N9048B PXE von 26,5 auf 44 GHz ausgebaut, so dass Kunden die aktuellen und zukünftigen Anforderungen von Konformitätstests gemäß verschiedener Normen, einschließlich MIL-STD-461G und FCC Part 15, erfüllen können.

Die Mobilfunk- (5G) und Automobilindustrie müssen höhere Frequenzen nutzen, um neue Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an die Spektrumressourcen zu realisieren. Nur so können große Datenmengen mit höherer Geschwindigkeit übertragen werden. Diese Anwendungen bei höherer Frequenz müssen die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und Richtlinien kommerzieller Anwendungen erfüllen, bevor sie auf den Markt gebracht werden können. EMV-Empfänger messen unerwünschte Emissionen bei hohen Frequenzen, die von einem Prüfling (DUT) erzeugt werden.

„Das 44-GHz-PXE von Keysight bietet branchenführende Leistung und EMV-orientierte Anwendungssoftware und ermöglicht es Zertifizierungslabors, jedes neue Produkt, das Konformitätstests und die Einhaltung der Standards CISPR 16-1-1:2019 und MIL-STD-461G (2015) erfordert, sicher zu handhaben“, sagte Joe Rickert, Vice President und General Manager von High Frequency Measurement R&D bei der Keysight's Communications Solutions Group.

Der PXE von Keysight ist ein standardkonformer EMV-Empfänger und diagnostischer Signalanalysator, der die Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit bietet, die für einen vertrauenswürdigen Test erforderlich sind. Der EMV-Empfänger PXE von Keysight unterstützt jetzt einen Frequenzbereich von 2 Hz bis 44 GHz und bietet:
  • Eine Empfindlichkeit, die es ermöglicht, kleine Signale in der Nähe des Rauschpegels zu erkennen, wie sie bei Messungen zur EMV-Konformität von Strahlungsemissionen üblich sind. So können Kunden die von ihrem Gerät verursachten Emissionen identifizieren.
  • Volle Konformität mit CISPR 16-1-1-1:2019 und MIL-STD-461G (2015), um sicherzustellen, dass Geräte den neuen weltweiten und regionalen Standards entsprechen.
  • Zeitbereichsscan (Time Domain Scan, TDS) und beschleunigte TDS-Funktionen, um die Anforderungen an die Verweildauer zu erfüllen und gleichzeitig die Scan- und Testzeit des Empfängers von mehreren Stunden auf Sekunden zu reduzieren.
  • Vollständige Signalsichtbarkeit, wobei der Echtzeit-Scan (Real Time Scan, RTS) eine lückenlose Signalerfassung und -analyse in einer Bandbreite von bis zu 350 MHz ermöglicht und gleichzeitig Frequenzbereich, Zeitbereich und Spektrogramm anzeigt. Dabei werden drei EMV-Detektoren eingesetzt, damit Kunden ihre Signale besser verstehen können.
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 11.11.2019 10:00
Nummer: KP_1931
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Michaela Marchesani
E-Mail: michaela_marchesani@keysight.com

Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen
» Kontakt Agentur
Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de

MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
» Weitere Meldungen
01.07.2020 09:00
Neue regenerative Stromversorgungen von Keysight senken aufgrund ihres umweltfreundlichen Designs Kosten für Kühlung und Strom

29.06.2020 10:00
Keysight und Credo arbeiten an einer Technologie zur PAM4-zu-NRZ-Signalkonvertierung für 400GE-zu-100GE-Testlösungen für Rechenzentren

22.06.2020 15:00
China Unicom nutzt 5G-Gerätetest- und Validierungslösungen von Keysight

26.05.2020 10:00
Keysight präsentiert neuen elektro-optisch-elektrischen System-Design-Workflow mit VPI Optical Link

19.05.2020 10:00
Neue hochentwickelte Analysesoftware von Keysight beschleunigt die Validierung von Halbleiterdesigns ohne Einbußen bei der Zuverlässigkeit