Das Automotive Cybersecurity Testportfolio von Keysight hilft, Cyberangriffe auf vernetzte Fahrzeuge zu verhindern
Das Angebot umfasst Hardware, Software und Services, die viele der Cybersecurity-Risiken abdecken, die im jüngsten Consumer-Watchdog-Bericht untersucht wurden.
Böblingen, 13. August 2019 – Keysight Technologies bietet ein breites Cybersecurity-Portfolio, einschließlich Hardware, Software und Services, um der wachsenden Bedeutung von Cyberangriffen auf vernetzte Fahrzeuge gerecht zu werden.

Die Cyberwelt wird immer mehr zum Bestandteil des Lebens aller Menschen und ermöglicht nicht nur Unterhaltung und Komfort, sondern beeinflusst auch zunehmend den sicheren Betrieb von Autos. Die Technologie hat zwar einzigartige Vorteile, eröffnet aber auch Risiken, einschließlich bösartiger Hackeraktivitäten. Cyberangriffe auf Fahrzeuge können tödlich enden. Der jüngste Bericht von Consumer Watchdog hat die Realität über das Cybersecurity-Risiko in vernetzten Fahrzeugen aufgezeigt.

Keysight Technologies versteht diese Risiken und bietet Lösungen zum Testen und Messen von Technologien für vernetzte Fahrzeuge an, einschließlich des kürzlich angekündigten Automotive-Cybersecurity-Programms, das die Widerstandsfähigkeit von vernetzten Komponenten eines Fahrzeugs, einzeln oder als voll funktionsfähiges Automobil, vor und nach dem Einbau überprüft.

Darüber hinaus ermöglichen die von der Ixia Solutions Group (ISG) entwickelten Sicherheitslösungen Keysight umfassende Sicherheitsvalidierungen der 4G-/5G-Radio-Access-Network- (RAN-) Infrastruktur, die Fahrzeuge vernetzt, und der Backend-Rechenzentren, die den Betrieb verwalten. Die Transparenzlösungen von ISG bieten eine verbesserte Infrastruktur, die die Effizienz von Security-Toolsets in Produktionsnetzwerken verbessert. Keysight bietet Test und Messung der Effektivität der Cybersecurity von der ECU-Ebene bis zum Cloud-Rechenzentrum.

„Eine frühzeitige Bewertung vor der Produktion ist unerlässlich, damit unsere Automobilkunden sichere und zuverlässige Fahrzeuge liefern können“, sagte Mark Pierpoint, Präsident der Ixia Solutions Group, einem Keysight-Unternehmen. „Mögliche Probleme, die nach der Produktion identifiziert wurden, mit dem Risiko von Rückrufaktionen, verursachen höhere Reparaturkosten, als wenn sie bei Tests vor dem Einsatz gefunden würden. Dabei ist der mögliche Verlust von Menschenleben noch nicht berücksichtigt. Die kontinuierliche Erkennung und Eindämmung von Bedrohungen der Cybersecurity, sobald Fahrzeuge auf der Straße sind, ist ebenso wichtig für die Sicherheit der Verbraucher. Cybersecurity-Tests sind eine unverzichtbare Verteidigung, um das Design und die Implementierung einer absolut verlässlichen Sicherheitslage in vernetzten Fahrzeugen zu gewährleisten.“

„Autos unterstützen heute mehrere Kommunikationsmethoden wie Bluetooth und USB, während eine wachsende Zahl von Autos die mobile Kommunikation für eine Vielzahl von im Auto verfügbaren Diensten nutzt“, sagte Tom Götzl, Business General Manager für Automotive & Energy Solutions bei Keysight. „Das Automotive-Cybersecurity-Programm von Keysight kann an allen verfügbaren Kommunikationsports auf Schwachstellen testen und gibt unseren Kunden eine Orientierungshilfe, wie sie solche Schwachstellen schließen können.“

Keysight bietet ein breites Portfolio an Lösungen, um zu verhindern, dass Fahrzeuge gehacked werden, einschließlich:
Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.
 
 
 
» Keysight Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 13.08.2019 10:00
Nummer: KP_1919
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Michaela Marchesani
E-Mail: michaela_marchesani@keysight.com

Keysight Technologies
Deutschland GmbH
Herrenberger Strasse 130
71034 Böblingen
» Kontakt Agentur
Matthias Heise
Tel.: +49 (0)8143 59744-20
E-Mail: matthias.heise@mexperts.de

MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
» Weitere Meldungen
19.08.2019 09:00
Keysight bietet die größte Anzahl von Protokoll-Konformitätstestfällen für 5G New Radio (NR)

13.08.2019 10:00
Das Automotive Cybersecurity Testportfolio von Keysight hilft, Cyberangriffe auf vernetzte Fahrzeuge zu verhindern

05.08.2019 14:00
Neuer Hochfrequenz-Vektor-Signalgenerator von Keysight

30.07.2019 10:00
Ixia ermöglicht es Service Providern, die NFV-Bereitstellung mit einer NFVi-Benchmarking-Lösung zu beschleunigen

25.07.2019 14:00
Synopsys und Ixia kooperieren bei der Entwicklung einer skalierbaren Validierungslösung für Netzwerk-SoCs