Presse-Informationen 7 bis 12 von 1229
19.08.2021 10:00 Zwölf Partner aus Forschung und Industrie starten das gemeinsame Forschungsprojekt VE-VIDES zur vertrauenswürdigen Elektronik
München – 19. August 2021 – Das Forschungsprojekt „Vertrauenswürdige Elektronik – Designmethoden und Hardware/Software-Co-Verifikation für die eindeutige ldentifizierbarkeit von Elektronikkomponenten“, kurz Forschungsprojekt VE-VIDES hat unter Koordination von Infineon seine Arbeit aufgenommen. Zwölf Partner aus Forschung und Wissenschaft sowie aus Elektronik- und Anwenderindustrie arbeiten zusammen, um ein ganzheitliches Sicherheitskonzept für das Internet der Dinge zu entwickeln. Potenzielle Sicherheitslücken sollen bereits in der Designphase systematisch identifiziert und Elektroniksysteme mithilfe automatisiert erzeugter, zuverlässiger Mechanismen vor Angriffen geschützt werden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt im Rahmen seiner Fördermaßnahme „Vertrauenswürdige Elektronik (ZEUS)“.
10.08.2021 10:15 Neue extrem verlustarme Diode für PKW-Generatoren reduziert CO2-Emissionen
München – 10. August 2021 – Die Infineon Technologies AG und die Robert Bosch GmbH haben eine neue, extrem verlustarme Diode für Generatoren von PKWs mit Verbrennungsmotor auf den Markt gebracht. Im Vergleich zur konventionellen Spannungsgleichrichtung ermöglicht die sogenannte aktive Gleichrichterdiode eine Steigerung des Wirkungsgrads von Generatoren um bis zu acht Prozent. Das erleichtert die Einstufung von Generatoren als Öko-Innovationen gemäß der Definition der Europäischen Union. Durch den Einsatz der neuen Diode können die CO2-Emissionen eines Autos um bis zu 1,8 g/km reduziert werden. Da sie bisher genutzte Standarddioden baulich direkt ersetzen kann, lässt sich die aktive Gleichrichterdiode problemlos auch in Generatoren und Autos einsetzen, die bereits in Serie produziert werden.
09.08.2021 09:00 Eine Revolution bei Augmented Reality (AR): der neue MEMS-Scanner von Infineon für Brillen und Head-up-Displays
München, Deutschland, 9. August 2021 – Wie wäre es, wenn auch Alltagsbrillen Augmented-Reality-Funktionen hätten? Oder wenn jedes Auto digitale Daten auf der gesamten Windschutzscheibe anzeigen könnte, um den Fahrer sicher durch den Verkehr zu lotsen? Mit einer neuen MEMS*-Scannerlösung ermöglicht die Infineon Technologies AG vollkommen neue Produktdesigns und Anwendungen, um Informationen auf Glasflächen zu projizieren. Die Kombination aus MEMS-Spiegel und MEMS-Treiber ist winzig und hat einen geringen Stromverbrauch. Sie macht AR-Lösungen für einen breiteren Markt zugänglich, ob tragbare Elektronik wie Brillen oder Head-up-Displays in Autos.
03.08.2021 07:33 Positive Entwicklung von Ergebnis und Free-Cash-Flow. Umsatzwachstum trotz schwieriger Liefersituation. Starkes Schlussquartal erwartet
Neubiberg, 3. August 2021 – Die Infineon Technologies AG gibt heute das Ergebnis für das am 30. Juni 2021 abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt.
02.08.2021 14:15 Elektromobilität und Energieeffizienz: Infineon geht zusammen  mit dem VW ID.4 auf USA-Tour
München, Deutschland, und San Jose, USA – 2. August 2021 – Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf. Schon heute fährt jedes siebte neu zugelassene Auto in verschiedenen Formen elektrisch. Die Leistungsfähigkeit und den Komfort eines Elektrofahrzeugs demonstriert die VW ID.4 USA-Tour des Langstreckenfahrers Rainer Zietlow, die von Volkswagen of America und der Infineon Technologies AG unterstützt wird. Als weltweit führender Anbieter von Halbleitern für Mobilität, Energieeffizienz und das Internet der Dinge liefert Infineon mehr als 50 Komponenten für den neuen VW ID.4 und ermöglicht energieeffiziente Elektroantriebe und Ladeinfrastruktur. Auf der Tour quer durch die Vereinigten Staaten besucht Zietlow mit seinem Team fünf Infineon-Standorte in Michigan, Kalifornien, Texas und Washington D.C.
29.07.2021 10:15 Infineon stellt den ersten USB-PD-3.1-Mikrocontroller für Hochvolt-Systeme mit höherer Leistung vor
München – 29. Juli 2021 – Die Infineon Technologies AG hat den ersten Hochvolt-Mikrocontroller (MCU) mit Unterstützung für USB Power Delivery (USB PD) 3.1 vorgestellt. Der EZ-PD™ PMG1 (Power Delivery Microcontroller Gen1) ist die erste MCU-Generation mit USB-PD von Infineon. Sie zielt auf alle Embedded-Systeme ab, die Leistung mit einer Spannung von bis zu 28 V (140 W) liefern oder aufnehmen. Das Bauteil unterstützt die in der USB-PD-3.1-Spezifikation definierten höheren Leistungen und nutzt die MCU, um zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten zu schaffen. Die neuen Produkte sind ideal für Consumer-, Industrie- und Kommunikationsmärkte mit Anwendungen wie Smart Speaker, Router, Power-Tools und Gartengeräte.
  «« « 1 2 3 4 5 » »»
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» News per E-mail
Registrieren Sie sich hier zu unserem
E-mail Newsletter-Service
» News per RSS-Feed
Presse-Informationen als RSS-Feed abrufen. Aktuell und ohne Registrierung.
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
www.mexperts.de