Presse-Informationen 1 bis 6 von 7
12.05.2022 11:00 EISELE hat seine GTWSU-Serie an Tauchmotorrührwerken für Ring- und Slalomkanäle weiterentwickelt
Sigmaringen, 12. Mai 2022 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich, hat seine Serie der GTWSU-Tauchmotorrührwerke für Kanäle komplett überarbeitet. Die Bauweise der neuen Rührwerke ist nun noch massiver, außerdem wurde der Führungsschlitten und die Düse neu entwickelt, die Flügelgeometrie des Propellers optimiert und eine neue Nabentechnologie eingeführt. Aufgrund ihrer massiven Bauweise ermöglichen die Rührwerke GTWSU 1040 (7,5 kW), GTWSU 1540 (11 kW) und GTWSU 204 (15 kW) selbst bei einem sehr hohen Trockensubstanz-Gehalt effizientere Rührvorgänge und längere Laufzeiten.
24.02.2022 09:00 EISELE bringt bezuschussungsfähiges Tauchmotorrührwerk für EX-Zone 1 und 2 mit IE5-Synchron-Energiesparmotor auf den Markt
Sigmaringen, 24. Februar 2022 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich, hat ein neues Tauchmotorrührwerk GTWSI-EX 206-E für EX-Schutz Zonen 1 und 2 entwickelt, das von einem Energiesparmotor der Energieeffizienzklasse IE5 angetrieben wird und der „Ultra Premium Efficiency“ Kategorie gemäß EU-Ökodesign-Verordnung entspricht. Die Effizienzklasse IE5 bei Biogasrührwerken für den ATEX-Bereich ist derzeit weltweit einzigartig. In Verbindung mit Frequenzumrichtern ergeben sich Stromeinsparungen von bis zu 45 % im Vergleich zu konventionellen Tauchmotorrührwerken. In Deutschland besteht die Möglichkeit zur Bezuschussung der Investition mit 40 % durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nach Modul 1.
28.01.2022 09:00 Rührschieber von EISELE Vertikalpumpen in Biogasanlagen einfach fernsteuern
Sigmaringen, 28. Januar 2022 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich, hat für Vertikalpumpen eine Lösung zum automatischen Umschalten von Rühren auf Pumpen entwickelt. Mit der automatischen Hebelverstellung entfällt die bislang notwendige manuelle Bedienung. Kleinere Vorgruben oder Behälter können somit vollautomatisiert und ohne ein zusätzliches Rührwerk homogenisiert werden. Rühr- und Pumpzeiten können nun individuell über die Anlagensteuerung geregelt werden. Erste Installationen stießen auf große Zustimmung, beispielsweise in der Biogasanlage von Günter Hartnagel auf dem Rollishof im schwäbischen Eberhardzell.
27.09.2021 13:00 EISELE entwickelt neues modulares Zapfwellenrührwerk ZP 120 für mehr Effizienz und schnellere Rührergebnisse in großen Behältern und Lagunen
Sigmaringen, 27. September 2021 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich, bringt mit dem Zapfwellenrührwerk ZP 120 eine komplett neu entwickelte Ausführung mit modularem Aufbau und bis zu 8 m Rohrlänge auf den Markt, das neben seiner Langlebigkeit auch eine hohe Rührleistung bietet. Das ZP 120 wird über die Zapfwelle des Traktors mit mindestens 88 kW (120 PS) angetrieben und eignet sich für landwirtschaftliche Betriebe und Biogasanlagen mit großen Behältern und Lagunen.
28.06.2021 13:00 EISELE rüstet Pumpen mit neuen IE4-Elektromotoren aus
Sigmaringen, 28. Juni 2021 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich mit über 130-jähriger Firmentradition, bietet fünf neue Elektromotoren der Energieeffizienzklasse IE4 für den Antrieb von Vertikal- und Blockpumpen mit Leistungen von 11 kW bis 30 kW. Mit diesen Motoren ist Eisele einer der ersten Hersteller am Markt, der eine große Auswahl an bezuschussungsfähigen Pumpen mit IE4-Antrieben im Programm hat, die die Umwelt schonen und nachweislich Energiekosten einsparen
07.06.2021 15:00 BAFA-Zuschüsse für neues energieeffizientes EISELE Tauchmotorrührwerk GTWSB 206-E mit IE5-Motoren
Sigmaringen, 7. Juni 2021 – EISELE, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich mit über 130-jähriger Firmentradition, hat mit dem GTWSB 206-E als eines der ersten Unternehmen ein druckwasserdichtes Tauchmotorrührwerk mit einem 15-kW-Antrieb gemäß Energieeffizienzklasse IE5 auf den Markt gebracht. Die EU-Ökodesign-Verordnung bezeichnet diese Kategorie als „Ultra Premium Efficiency“. Der Energiesparmotor erreicht einen Wirkungsgrad von über 96 % und bietet das höchste Einsparpotential, das momentan am Markt möglich ist. Deshalb können in Deutschland Investitionen in Bauvorhaben mit dem neuen langlebigen Tauchmotorrührwerk GTWSB 206-E vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit 40 % bezuschusst werden
  «« « 1 2 » »»
 
 
 
» Eisele
» Presse Informationen
» News per E-mail
Registrieren Sie sich hier zu unserem
E-mail Newsletter-Service
» News per RSS-Feed
Presse-Informationen als RSS-Feed abrufen. Aktuell und ohne Registrierung.
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
www.mexperts.de