ELTEC Elektronik AG und PHYTEC Messtechnik GmbH kooperieren bei Referenzplattformen für Echtzeit-Linux
Mainz, 2. Juni 2006 - Im Rahmen der in dem OSADL (Open Source Automation Development Lab)-Konsortium laufenden Echtzeit-Linux-Aktivitäten arbeiten die beiden Mainzer Mikroelektronik-Unternehmen ELTEC und PHYTEC zusammen. OSADL verfolgt das Konzept einer genossenschaftlich organisierten Institution zur Entwicklung einer Linux basierten Betriebssystemumgebung für die Automatisierungsindustrie. Von beiden Firmen wurden je ein Hochleistungs-Board für die Referenz-Implementierung eines standardisierten Echtzeit-Linux ausgewählt. Der Prozess der Zertifizierung soll exemplarisch an den beiden ausgewählten Boards erprobt werden.

Seitens ELTEC handelt es sich bei dem ausgewählten Board um die EUROCOM 400 - ein auf der hochmodernen Dual-Core-Xeon-CPU basierendes COM-Express-Modul. PHYTEC stellt das phyCORE-MPC5200-Board in den Mittelpunkt seiner Referenz-Implementierung.

Weitere Einzelheiten sind über die Web-Page der Hersteller unter http://www.eltec.de bzw. http://www.phytec.de abrufbar.

Über die EUROCOM 400

Die EUROCOM 400 ist ein CPU-Modul entsprechend dem COM Express Standard, das bisher unerreichte Rechenleistung mit extrem geringer Leistungsaufnahme kombiniert. Basis für die hohe Performance sind der Dual-Core Xeon Prozessor LV 2,0 GHz von Intel mit Multi-CPU-Fähigkeiten und der leistungsfähige, ursprünglich für Server-Applikationen ausgelegte E7520 Chipsatz. Von ELTEC durchgeführte Tests haben gezeigt, das die EUROCOM 400 vergleichbare Single-CPU-Designs aber auch andere Dual-Core-Applikationen in Bezug auf die Echtzeit-Rechenleistung um fast das Doppelte übertrifft - geeignete Software vorausgesetzt - und das bei einer Leistungsaufnahme von nur 31 W. Als weitere Besonderheit des Moduls ist auch ein Grafik-Controller (SM 712) integriert.  Für die Evaluierung, Entwicklungsunterstützung und für den Serieneinsatz steht von ELTEC auch ein entsprechendes Trägerboard (Carrier) mit USB-Port und PCI-Slots zur Verfügung.
ELTEC Elektronik AG

Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware- und Software-Produkte für die Zielmärkte Automation, Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheits- und Verkehrstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU-Boards, Framegrabber, I/O-Produkte, Imaging-Lösungen, Software und Komplett-Systeme. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE- und ISO 9000-zertifizierten Qualitätsstandards.
 
 
 
» Westermo
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 02.06.2006 11:00
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ELTEC Elektronik AG und PHYTEC Messtechnik GmbH kooperieren bei Referenzplattformen für Echtzeit-Linux
» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Daniela Höhn
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz
Tel.: +49 6131 918 – 0
Fax: +49 6131 918 – 195
Email: dhoehn@eltec.de
Internet: www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49-(0)89-897361-14
Fax: +49-(0)89-897361-29
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.02.2024 10:00
Westermo bietet Lifecycle-Services für industrielle Datennetze

07.09.2023 15:45
Westermo und Eviden geben strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Security-Lösungen für die industrielle Datenkommunikation bekannt

21.06.2023 10:30
Auf Integrationskurs: ELTEC Elektronik ändert Rechtsform und Firmennamen

30.11.2022 09:45
Wechsel an der Spitze: Marco Gerhard wird neuer Geschäftsführer von ELTEC

21.06.2022 10:00
ELTEC entwickelt modulare Rechnerplattform für Bahnanwendungen gemäß offenem ModBlox7-Standard