ELTEC erweitert EL-RECO-System zur automatischen Erfassung von Kfz-Kennzeichen
Mit Parkmanagement, Benutzerverwaltung und Zeitmanagement
Mainz, 04. Juni 2007 - ELTEC hat sein automatisches Kennzeichenerkennungssystem EL-RECO um neue Funktionalitäten wie Parkmanagementmodul, Benutzerverwaltung und Zeitmanagement erweitert. Mit EL-RECO können Kfz-Kennzeichen aller Art sicher erkannt werden. Eine umfassende Bibliothek und ein leistungsfähiger Algorithmus sorgen für höchste Zuverlässigkeit. Auch im fließenden Verkehr kann das System eingesetzt werden. Installation und Konfiguration gestaltet sich sehr einfach, Erkennung, Datenabgleich und -speicherung erfolgen datenbankgestützt. EL-RECO ist optimiert für vielfältige Applikationen wie Zufahrtskontrolle, Management von Sicherheitsbereichen und Flotten, Kunden-Tracking, Marketing u.v.m.

EL-RECO basiert auf hoch auflösenden Kameras, leistungsfähigen Computern, einem intelligenten Software-Algorithmus und dem optimierten Aufbau und Zusammenspiel aller Komponenten. Die ermittelten Kennzeichen werden in Echtzeit mit einer systeminternen Datenbank abgeglichen. Abhängig davon, welche Berechtigungen dem Kennzeichen zugeordnet sind, wird eine Aktion ausgelöst. Mögliche Aktionen sind z.B. das automatische Öffnen einer Schranke, das Auslösen eines Signals bei Gefahr oder das Versenden einer SMS oder E-Mail. Der generierte Kennzeichensatz wird mit einem Zeitstempel versehen und in der Datenbank mit dem dazugehörigen Kennzeichenbild abgelegt. In den Datensätzen kann dann nach den erfassten Kriterien recherchiert werden.

Durch den modularen Aufbau und die Verwendung standardisierter Schnittstellen kann EL-RECO an bestehende Systeme wie Gebäudemanagement-, Parkraummanagement- und Zutrittskontrollsysteme oder weitere Lösungen angebunden werden.

Mithilfe des IP-Moduls können Distanzen problemlos überbrückt werden. Über einen Netzwerkzugang erhält der Anwender Zugriff auf das komplette System. Die Gesamtapplikation kann im Netzwerk in einzelnen Systemteilen organisiert werden. So ist es z.B. möglich, die Ablage der Bilddaten auf einem bestehenden, externen RAID-System zu organisieren oder die Datenbank im Netzwerkverbund auszulagern. Die Administration der Datenbank mit grafischer Oberfläche und die Anzeige der Live-Bilder im Pförtnermodul sind frei im Netzwerk definierbar. Dies sichert größte Flexibilität und Sicherheit.

Der Zugriff auf die kompletten Daten oder in Auszügen kann jedem einzelnen Nutzer getrennt zugewiesen werden. Nicht erlaubte Bereiche und Menüpunkte werden in der Softwareoberfläche blind geschaltet oder sind nur mit einem Zweitschlüssel (also einer zweiten Person, z.B. dem Betriebsrat) zugänglich. Über individuelle Logins sind diese Zugriffsrechte eindeutig geregelt und Missbrauch wird verhindert. Für Gruppen oder einzelne Personen, sprich Fahrzeuge, können individuelle Zugangsberechtigungen mit Zeitfenstern oder Zeitscheiben vergeben werden.

Parkraum kann in Kontingenten verwaltet werden. Die Definition von fahrzeugführenden Gruppen ist ein elementarer Baustein der Verwaltung des Parkraums. Zu diesen Benutzergruppen können im Anschluss Personen mit Kennzeichen zugeordnet werden. Zu den fahrzeugführenden Gruppen kann eine Anzahl von zu benutzenden Parkplätzen definiert werden. Solche oder ähnliche Szenarien lassen sich bequem über dieses Parkmodul verwalten.

Ein besonderes Feature ist die gleichzeitige Verknüpfung des Kennzeichenbildes mit einem Übersichtsfoto des Fahrzeuges oder des Fahrers. Dargestellt wird es durch eine Bild-in-Bild-Einblendung des Kennzeichens. Dies ermöglicht das Abspeichern von weiteren wichtigen Informationen.

Das Videomanagementsystem übernimmt eine Überwachungsfunktion und erfasst zusätzlich zum Kennzeichenbild Informationen des Ein- und Ausfahrtsvorganges. Mit diesem Modul können alle Vorgänge in Videosequenzen abgespeichert werden. Zusätzliche Überwachungskameras – analog oder digital – können den Vorgang aufzeichnen. Ausgelöst durch eine Bewegung im überwachten Bereich startet die Aufzeichnung vollautomatisch.
ELTEC Elektronik AG

Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware- und Software-Produkte für die Zielmärkte Automation, Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheits- und Verkehrstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU-Boards, Framegrabber, I/O-Produkte, Imaging-Lösungen, Software und Komplett-Systeme. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE- und ISO 9000-zertifizierten Qualitätsstandards.
 
 
 
» Westermo
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 04.06.2007 08:30
Nummer: 04/07
» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Daniela Höhn
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz
Tel.: +49 6131 918 – 0
Fax: +49 6131 918 – 195
Email: dhoehn@eltec.de
Internet: www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49-(0)89-897361-14
Fax: +49-(0)89-897361-29
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.02.2024 10:00
Westermo bietet Lifecycle-Services für industrielle Datennetze

07.09.2023 15:45
Westermo und Eviden geben strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Security-Lösungen für die industrielle Datenkommunikation bekannt

21.06.2023 10:30
Auf Integrationskurs: ELTEC Elektronik ändert Rechtsform und Firmennamen

30.11.2022 09:45
Wechsel an der Spitze: Marco Gerhard wird neuer Geschäftsführer von ELTEC

21.06.2022 10:00
ELTEC entwickelt modulare Rechnerplattform für Bahnanwendungen gemäß offenem ModBlox7-Standard