Kooperation MSC Vertriebs GmbH und ELTEC Elektronik AG
Echtzeit-Linux für COM Express-Plattform
Stutensee / Mainz - Die MSC Vertriebs GmbH und die ELTEC Elektronik AG haben eine enge Zusammenarbeit zur Unterstützung von Echtzeit-Linux / OSADL im Bereich COM Express™ vereinbart. Die leistungsfähigen COM Express-Module von MSC werden mit ELTECs Echtzeit-Linux-Funktionalität ausgestattet, die ganz wesentlich vom OSADL (Open Source Automation Development Lab)-Konsortium getrieben wird.

Auf ihrer modularen COM Express-Plattform basierend auf Intel® Core Duo und Intel® 82945GM bietet die MSC Vertriebs GmbH bereits vom Start des Systems bis zur Ausführung der Anwendung umfassende Security-Funktionen, die auch unter Linux genutzt werden können. Veränderungen der Hardware, des BIOS und der Software können so sofort erkannt werden. Die Module arbeiten nur in einer vom OEM signierten Umgebung. Dazu wird auf den Baugruppen das "TrustedCore"-BIOS von Phoenix Technologies mit TPM 1.2 (Trusted Platform Module) von Infineon implementiert. Erreicht wird damit ein erhöhter Schutz des Kundeneigenen Know-hows und der Intellectual Property der MSC-Plattform vor dem Kopieren, Verändern und Klonen - auch unter dem offenen Betriebssystem Linux.

Lothar Kümmerlin, Geschäftsführer Boards & Systems bei MSC, bekräftigt: "Mit dem OSADL-Spezialisten ELTEC haben wir einen Partner gefunden, mit dessen Technologien unsere COM Express-Module auch in der Linuxwelt vor unbefugten Zugriffen und Änderungen der Daten und Software geschützt werden können."

ELTEC verfügt neben seinem System-Know-how insbesondere über umfangreiche Expertise im Bereich Echtzeit-Linux mit Treibern und Frameworks, die u.a. in die Aktivitäten des OSADL-Konsortiums einfließt, bei dem ELTEC als Gründungsmitglied maßgeblich beteiligt ist. In die aktuellen Versionen des Linux-Kernel sind einige neue Funktionen wie Realtime-Preempt-Patches oder Virtualisierung (mehrere Betriebssysteme auf derselben Hardware) eingeflossen, die die Echtzeiteigenschaften von Linux verbessern. Gerade diese Neuerungen eröffnen weitere Einsatzmöglichkeiten in der Automatisierungs- und Maschinenindustrie, da damit die Bedienoberfläche (z.B. auf Windows) und die echtzeitfähige Steuerung (beispielsweise auf Linux) auf einer einzigen Hardware laufen können.

"Aus der Zusammenarbeit zwischen ELTEC und MSC ergeben sich Synergien für die Entwicklung neuer COM Express-Module und die Bereitstellung von kompletten Systemlösungen", betont Dieter Gebert, Vorstandsvorsitzender der ELTEC AG.

Die MSC Vertriebs GmbH ist Hauptsponsor der Embedded Linux-Konferenz. Weitere Informationen unter http://www.embedded-linux-konferenz.de

OSADL (Open Source Automation Development Lab)

OSADL ist eine genossenschaftlich organisierte Institution, die sich als Ziel die Entwicklung, Qualifizierung und Standardisierung einer Linux-basierten Betriebssystemumgebung für die Automatisierungsindustrie gesetzt hat. Es soll so den Mitgliedern ermöglicht werden, Entwicklungskapazitäten zu sparen und verschiedene Betriebssysteme auf einen standardisierten Linux-Kern zusammenzuführen - ohne dass proprietäre Interessen verfolgt werden. Wichtige Anforderungen der Automatisierungsindustrie sind neben dem deterministischen Verhalten deutlich längere Produktlebenszeiten und eine signifikant geringere Fehlerrate.

Weitere Anforderungen an die Betriebssystemumgebung sind u.a. Softwareprodukte mit Echtzeiteigenschaften, Langzeitstabilität der Applikations-Programmierschnittstellen (APIs) sowie eine hohe Skalierbarkeit. Des Weiteren verlangen immer komplexer werdende Maschinen und Anlagen ein Höchstmaß an Integrationsfähigkeit der eingesetzten, oft heterogenen, Steuerungssysteme. In den Dienst der Standardisierung und Zertifizierung von Echtzeit-Linux, haben sich seit Dezember 2005 elf namhafte Unternehmen gestellt, wobei u.a. ELTEC zu den Gründungsmitgliedern gehört. Weitere Informationen unter: http://www.osadl.org
ELTEC Elektronik AG

Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware- und Software-Produkte für die Zielmärkte Automation, Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheits- und Verkehrstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU-Boards, Framegrabber, I/O-Produkte, Imaging-Lösungen, Software und Komplett-Systeme. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE- und ISO 9000-zertifizierten Qualitätsstandards.
 
 
 
» Westermo
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 15.05.2007 12:00
Nummer:
» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Daniela Höhn
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz
Tel.: +49 6131 918 – 0
Fax: +49 6131 918 – 195
Email: dhoehn@eltec.de
Internet: www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49-(0)89-897361-14
Fax: +49-(0)89-897361-29
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.02.2024 10:00
Westermo bietet Lifecycle-Services für industrielle Datennetze

07.09.2023 15:45
Westermo und Eviden geben strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Security-Lösungen für die industrielle Datenkommunikation bekannt

21.06.2023 10:30
Auf Integrationskurs: ELTEC Elektronik ändert Rechtsform und Firmennamen

30.11.2022 09:45
Wechsel an der Spitze: Marco Gerhard wird neuer Geschäftsführer von ELTEC

21.06.2022 10:00
ELTEC entwickelt modulare Rechnerplattform für Bahnanwendungen gemäß offenem ModBlox7-Standard