ELTEC plant komplette leistungsfähige CPU-Familie für den COM Express-Standard
MODCOM 450 setzt Erfolgsstory der EUROCOM 400 fort
Mainz, 25. September 2006 –  Unter der Bezeichnung EUROCOM 400 hat die ELTEC Elektronik AG vor einigen Monaten ein CPU-Modul entsprechend dem COM Express-Standard vorgestellt, das bisher unerreichte Rechenleistung mit extrem geringer Leistungsaufnahme kombiniert. Das zukunftssichere, skalierbare COM (Computer On Module)-Konzept vermeidet aufwendige Redesigns – ein einfacher Austausch des Moduls auf dem Trägerboard genügt, um beispielsweise die Performance weiter zu erhöhen.

Nun baut ELTEC seine COM Express-Module zu einer kompletten Produktfamilie für höchste Leistung aus. Nach der vom Markt sehr gut angenommenen EUROCOM 400 mit dem Dual-Core Xeon Processor LV 2.0 GHz setzen die Mainzer jetzt auf die neueste CPU aus der Merom-Familie und profitieren dabei von der engen Zusammenarbeit mit Intel. Die neue Version mit Namen MODCOM 450 nutzt einen Core 2 Duo, der mit bis zu 2,16 GHz läuft. Damit ist nun auch die Virtualisierung mit VT und 64-Bit-Fähigkeit mit EM64T möglich. Die Gesamtgeschwindigkeit wird nicht nur durch die höheren Taktraten, sondern auch durch den mit 4 MB doppelt so großen Cache-Speicher gesteigert.
Auch bei der neuen CPU setzt ELTEC auf Mobil-Prozessoren, die sich aufgrund ihrer geringen Stromaufnahme besonders gut für Embedded-Anwendungen eignen. Die neue MODCOM 450 zeichnet sich wie die Vorgänger-Version durch den leistungsfähigen Server-Chipsatz 7520 (Lindenhurst) aus, der neben ECC-Speicher für höchste Datensicherheit auch maximale I/O-Bandbreite durch seine breiten PCI Express-Busse (mit 2 x8 und 1 x4 Lanes) bietet. Für die Evaluierung, Entwicklungsunterstützung und für den Serieneinsatz steht von ELTEC auch ein entsprechendes Trägerboard (Carrier) mit USB-Port und PCI-Slots zur Verfügung.

ELTEC wird die Familie der leistungsfähigen COM Express-CPUs in den kommenden Monaten sowohl in Bezug auf Kostenoptimierung als auch noch höhere Prozessor-Performance weiter ausbauen.
ELTEC Elektronik AG



Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware- und Software-Produkte für die Zielmärkte Automation, Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheits- und Verkehrstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU-Boards, Framegrabber, I/O-Produkte, Imaging-Lösungen, Software und Komplett-Systeme. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE- und ISO 9000-zertifizierten Qualitätsstandards.
 
 
 
» Westermo
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 25.09.2006 14:30
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ELTEC plant komplette leistungsfähige CPU-Familie für den COM Express-Standard
» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Daniela Höhn
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz
Tel.: +49 6131 918 – 0
Fax: +49 6131 918 – 195
Email: dhoehn@eltec.de
Internet: www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49-(0)89-897361-14
Fax: +49-(0)89-897361-29
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.02.2024 10:00
Westermo bietet Lifecycle-Services für industrielle Datennetze

07.09.2023 15:45
Westermo und Eviden geben strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Security-Lösungen für die industrielle Datenkommunikation bekannt

21.06.2023 10:30
Auf Integrationskurs: ELTEC Elektronik ändert Rechtsform und Firmennamen

30.11.2022 09:45
Wechsel an der Spitze: Marco Gerhard wird neuer Geschäftsführer von ELTEC

21.06.2022 10:00
ELTEC entwickelt modulare Rechnerplattform für Bahnanwendungen gemäß offenem ModBlox7-Standard