Optimierte Tests auf Prüfständen mit neuer Ausführungsplattform
Stuttgart, 10.06.2024 – Vector stellt ab sofort die Echtzeit-Ausführungsplattform VN8917 vor. Die Plattform, die aus einem Basisgerät und unterschiedlichen Interface-Einschubmodulen besteht, optimiert Tests auf Prüfständen mit aufwändigen MATLAB Simulationen oder CANoe Konfigurationen. Besonders bei umfangreichen Testumgebungen im Labor bietet das Gerät dem Anwender eine hochperformante Leistung.

Das VN8917 Basisgerät mit integriertem Intel XEON Prozessor der 11. Generation eignet sich dank seiner neuen CPU für Konfigurationen mit mehreren Kanälen sowie für umfangreiche FlexRay und Ethernet Simulationen. Zusätzlich verbessert das Netzwerk-Interface MATLAB Simulationen mit hohen Leistungsanforderungen und bietet eine Co-Simulation auf dem Prüfstand.

Insbesondere bei hochperformanten CANoe Konfigurationen bietet die VN8917 Ausführungsplattform dem Anwender die notwendige Performance. Dies gilt beispielsweise für Anwendungen, die einen hohen Datendurchsatz erfordern und die auf mehrere Buskanäle und I/Os zugreifen müssen. Die Verbindung zum PC wird über Ethernet oder USB 3.0 hergestellt. Dabei werden Ethernet-Datenraten von bis zu 2,5 Gbit/s unterstützt.

Zusätzlich bietet die Ausführungsplattform VN8917 den Standalone-Betrieb von CANoe Simulationen. Damit werden zum Beispiel in der Prüfstandsumgebung CANoe Simulationen autark ohne Bedien-PC durchgeführt.

Darüber hinaus eignet sich der schnelle Onboard-Speicher für das Protokollieren von Busereignissen.

Mehr Informationen unter: www.vector.com/vn8900
Über Vector:

Vector ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen und -Komponenten für die Entwicklung softwarebasierter elektronischer Systeme und deren Vernetzung.

Vector kennt die Anforderungen der Software- und Elektronikentwicklung. Und das seit 35 Jahren. Als "Simplifier" vereinfachen Vectorianer weltweit die Technologieentwicklung der Kunden und tragen so zu deren Erfolg bei. Mit modernen Lösungen in Form von Software-Tools, Embedded Software und Cloud-Technologien. Dies gelingt vor allem durch die Leidenschaft für Technologie und dem Anspruch, stets Höchstleistungen zu erbringen. Vector beschäftigt zurzeit über 4.000 Mitarbeitende und erzielte im Jahr 2023 einen Umsatz von 1,16 Milliarden Euro. Neben dem Hauptsitz in Deutschland (Stuttgart) ist Vector in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Südkorea, Österreich, Rumänien, Schweden, Spanien und USA mit Niederlassungen präsent.
 
 
 
» Vector
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.06.2024 10:30
Nummer: VN8917 202406 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Das Basisgerät VN8917 mit Piggybacks Bildrechte: Vector Informatik GmbH
» Kontakt
Vector Informatik GmbH
Ingersheimer Str. 24
70499 Stuttgart

Heike Schmidt
Tel. +49-711/80670-5356
Fax +49-711/80670-585356
heike.schmidt@vector.com
www.vector.com
» Weitere Meldungen
21.06.2024 10:00
Verstärkung im Führungsteam von Vector

10.06.2024 10:30
Optimierte Tests auf Prüfständen mit neuer Ausführungsplattform

04.06.2024 09:00
Vector und QNX: Kooperation für Best-in-Class-Lösungen für sichere Systeme in SDVs

09.04.2024 10:00
Kooperation von Vector Informatik und AbsInt ebnet den Weg für autonomes Fahren

06.03.2024 10:00
Vector bietet dynamisches Lastmanagement in Ladeparks