ZEVonUDS – OBD-Diagnose jetzt auch für Elektrofahrzeuge
Stuttgart, 25.04.2023 – Vector Informatik bietet eine direkt einsetzbare Werkzeugkette für den neuen Diagnosestandard ZEVonUDS (SAE J1979-3) an. Der neue Standard führt die On-Board-Diagnose (OBD) auch für Elektrofahrzeuge / Zero Emission Vehicles (ZEVs) und Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs) ein. In allen Bereichen der Fahrzeugdiagnose müssen die Werkzeuge fit gemacht werden für den neuen Standard.

Die SAE Standards der J1979-Familie beschreiben detailliert, wie OBD-Daten mit einem externen Diagnosegerät („Scan Tool“) aus Fahrzeugen ausgelesen werden. Damit können Funktionen in Steuergeräten überwacht werden, die Einfluss auf die Fahrzeugeffizienz haben. Die Überwachungsfunktionen müssen verfügbar sein, unabhängig davon ob Emissionen direkt durch einen Verbrennungsmotor oder indirekt durch die Stromerzeugung zum Laden einer Antriebsbatterie im Fahrzeug verursacht werden. SAE J1979-3 ist eine Untermenge der unter SAE J1979-2 OBDonUDS eingeführten UDS-basierten OnBoard-Diagnose. Gemäß des SAE-Standards und des California Air Resources Board (CARB) müssen spätestens ab Modelljahr 2028 alle ZEVs und PHEVs ZEVonUDS auf dem US-Markt unterstützen.

ZEVonUDS wird eingeführt, um insbesondere spezifische Messdaten von Elektrofahrzeugen mit einem Scan-Tool auszulesen. Dazu zählt beispielsweise der Battery State-of-Health, der als quantitative Größe in die Restwertbestimmung eines Elektrofahrzeugs einfließt. CARB nutzt den SAE J1979-3 Standard, um Reparaturen an Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen, die eine Zulassung für den Verkauf in Kalifornien haben, zu erfassen.

Neue Herausforderungen ergeben sich sowohl für die Steuergerätesoftware als auch für die Diagnosetester, insbesondere für Startups im Bereich ZEV. Diese Startups mussten in der Vergangenheit keine On-Board-Diagnose unterstützen – müssen aber ZEVonUDS jetzt in einem relativ kurzen Zeitrahmen implementieren. Dies erfordert eine grundlegende Änderung der Steuergerätesoftware. Außerdem erfordert der neue Standard neue Entwicklungswerkzeuge für die Spezifikation, das Testen und Anwenden der Diagnose.

Vector bietet schon jetzt eine durchgängige Werkzeugkette für den neuen SAE-Standard ZEVonUDS. Diese unterstützt alle Phasen der Entwicklung, von der Spezifikation der relevanten OBD-Inhalte mit CANdelaStudio über die Umsetzung in Steuergerätesoftware mit MICROSAR und deren Validierung mit CANoe.DiVa bis hin zur Anwendung im Diagnosetester („Scan-Tool“) mit Indigo.

Mehr Informationen unter: www.vector.com/zevonuds
Über Vector
Vector ist der führende Hersteller von Softwarewerkzeugen und -komponenten für die Entwicklung elektronischer Systeme und deren Vernetzung mit verschiedensten Systemen von CAN bis Ethernet.
Seit 1988 ist Vector der Partner von Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie und verwandter Branchen. Vector Tools und Services verschaffen Ingenieur:innen und Softwareentwickler:innen den entscheidenden Vorteil, um ein anspruchsvolles und hochkomplexes Themenfeld so einfach und überschaubar wie nur möglich zu machen. Jeden Tag aufs Neue arbeiten Vector Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den elektronischen Innovationen der Automobilindustrie. Weltweit setzen Kunden aus der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Luftfahrt-, Transport- und Steuerungstechnik auf die Lösungen und Produkte der unabhängigen Vector Gruppe zur Entwicklung von Technologien für die Mobilität von Morgen.
Vector beschäftigt zurzeit über 3.800 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2022 einen Umsatz von 1,06 Milliarden Euro. Neben dem Hauptsitz in Deutschland (Stuttgart) ist Vector in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Südkorea, Österreich, Rumänien, Schweden, Spanien und USA mit Niederlassungen präsent.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie auf unter www.vector.com/pressemitteilungen
Alle Pressekontakte weltweit finden Sie unter: www.vector.com/presse
Vector ist auch in sozialen Netzwerken aktiv: www.vector.com/connect
 
 
 
» Vector
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 25.04.2023 10:00
Nummer: ZEVonUDS PressRelease 202304 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Bild: Der neue Standard ZEVonUDS wurde von der SAE veröffentlicht und wird bald verbindlich sein. Bildrechte: Vector Informatik
» Kontakt
Vector Informatik GmbH
Ingersheimer Str. 24
70499 Stuttgart

Heike Schmidt
Tel. +49-711/80670-5356
Fax +49-711/80670-585356
heike.schmidt@vector.com
www.vector.com
» Weitere Meldungen
12.02.2024 10:00
Vector stellt neues konfigurierbares Testsystem für Ladekommunikationstests vor

01.02.2024 10:00
Vector stellt Version 22 der Mess- und Kalibriersoftware CANape vor

23.01.2024 10:00
Vector stellt hochverfügbare Embedded Software für zuverlässiges automatisiertes Fahren vor

16.01.2024 10:00
MultiGBASE-T1 - Das nächste Speed Level für Automotive Ethernet Interfaces

09.01.2024 10:00
Vector erweitert Beratungsleistungen: Kürzere Time-to-Market für Software-Defined Vehicles