Indigo 9 – DoIP und OBD frisch aufgelegt
Stuttgart, 15.08.2022 – Vector Informatik bietet mit der Version 9 des Fahrzeugdiagnosetesters Indigo mehr Komfort bei Diagnostics over IP (DoIP) sowie mehr Funktionalität bei der On-Board-Diagnose (OBD).  Mit der neuen Produktvariante „Indigo OBD“ erhalten Anwenderinnen und Anwender ab sofort eine kostengünstige Lösung mit dem Fokus auf die OBD-Diagnose ohne Einschränkungen am Bedienkomfort.

Indigo ist der intuitiv zu bedienende Fahrzeugdiagnosetester, der sich nach Bedarf nutzerspezifisch anpassen und erweitern lässt. So lässt sich Indigo einfach auch für kundenspezifische Anwendungsfälle nutzen. In der neuen Version 9 profitieren Diagnosefachleute von DoIP- und OBD-Erweiterungen. Beispielsweise werden passende Diagnosebeschreibungen neben CAN-Steuergeräten jetzt auch für DoIP-Steuergeräte automatisch ausgewählt – Anwendende müssen sich nicht mehr darum kümmern – die initiale Rüstzeit entfällt. Darüber hinaus lassen sich MAC-Adressen der Vector Ethernet Interfaces jetzt einfach ändern und somit vertrauenswürdige MAC-Adressen speziell für Security-Anwendungen manuell einstellen.

Über OBD II und WWH-OBD hinaus unterstützt die neue Version 9 von Indigo schon jetzt die neuen OBD-Diagnosestandards OBDonUDS sowie ZEVonOBD (OBD für Zero-Emission-Vehicles). Für den gesamten OBD-Funktionsumfang bietet Indigo unabhängige Use-Case-Fenster, die frei miteinander kombiniert werden können. In einem speziellen Use-Case-Fenster werden Monitor- und Fehlerspeicherdaten kombiniert dargestellt. Dies erleichtert neben dem Auslesen und Testen der OBD-Funktionalität auch die Fahrzeugreparatur und unterstützt Diagnosefachleute bei der Fehlersuche. Zusätzlich kann mit der Option Remote die OBD-Diagnose jetzt auch aus der Ferne genutzt werden.
Abgerundet werden die OBD-Erweiterungen durch eine neue Produktvariante „Indigo OBD“. Diese kostengünstige Variante fokussiert speziell auf den On-Board-Diagnosetest sowie auf die Homologation von EURO-5 und EURO-6 Fahrzeugen. Anwenderinnen und Anwender erhalten damit ein vollumfängliches OBD-Scan-Tool, das alle traditionellen und die brandneuen Diagnosestandards abdeckt, zu einem kostengünstigen Preis.

Mehr Informationen unter: www.vector.de/indigo
Über Vector

Vector ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen und -Komponenten für die Entwicklung elektronischer Systeme und deren Vernetzung mit verschiedensten Systemen von CAN bis Ethernet.
Seit 1988 ist Vector der Partner von Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie und verwandter Branchen. Vector Tools und Services verschaffen Ingenieuren den entscheidenden Vorteil, um ein anspruchsvolles und hochkomplexes Themenfeld so einfach und überschaubar wie nur möglich zu machen. Jeden Tag aufs Neue arbeiten Vector Mitarbeiter an den elektronischen Innovationen der Automobilindustrie. Weltweit setzen Kunden aus der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Luftfahrt-, Transport- und Steuerungstechnik auf die Lösungen und Produkte der unabhängigen Vector Gruppe zur Entwicklung von Technologien für die Mobilität von Morgen.
Vector beschäftigt zurzeit über 3.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von 948 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Deutschland (Stuttgart) ist Vector in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Südkorea, Österreich, Rumänien, Schweden, Spanien und USA mit Niederlassungen präsent.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie auf unter www.vector.com/pressemitteilungen
Alle Pressekontakte weltweit finden Sie unter: www.vector.com/presse
Vector ist auch in sozialen Netzwerken aktiv: www.vector.com/connect
 
 
 
» Vector
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 15.08.2022 10:00
Nummer: Indigo9 202208 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Bild: Neue Produktvariante Indigo OBD: spezielle OBD Use-Case-Fenster bilden den gesamten OBD-Umfang ab und unterstützen bei der Fehlersuche Bildrechte: Vector Informatik GmbH
» Kontakt
Vector Informatik GmbH
Ingersheimer Str. 24
70499 Stuttgart

Heike Schmidt
Tel. +49-711/80670-5356
Fax +49-711/80670-585356
heike.schmidt@vector.com
www.vector.com
» Weitere Meldungen
15.08.2022 10:00
Indigo 9 – DoIP und OBD frisch aufgelegt

15.06.2022 10:00
ISO 15118-20 Funktionen in der Controllersoftware vSECClib.CCS verfügbar

18.05.2022 10:00
Vector bringt AUTOSAR-fähige Ethernet-Switches ins Fahrzeug

18.03.2022 14:00
Vector Informatik erwirbt Gimpel Software LLC, USA, die Entwickler von PC-lint

18.11.2021 10:00
OBDonUDS – Was steckt hinter dem neuen Diagnosestandard?