X-by-Construction: Vector engagiert sich bei EU-Forschungsprojekt XANDAR
Stuttgart, 10.08.2021 – Vector unterstützt das im Januar initiierte EU-Projekt XANDAR mit seiner Expertise als Embedded-Software-Spezialist. XANDAR steht für "X-by-Construction Design Framework for Engineering Autonomous & Distributed Real-time Embedded Software Systems". Ziel des Projekts ist es, innerhalb der nächsten drei Jahre ein Framework zum Prototyping eingebetteter Software für autonome Systeme aufbauen.

Selbstlernende und vernetzte Systeme, die zur Automatisierung von Abläufen in Fahrzeugen, Flugzeugen oder in der industriellen Produktion eingesetzt werden, müssen hochgradig sicher sein und zuverlässig funktionieren. Nachträgliche Korrekturen oder Änderungen am Entwurf bei der Entwicklung dieser Systeme sind, aufgrund der enormen Komplexität, sehr aufwändig und riskant. Sie lassen sich nur dann vermeiden, wenn jeder Schritt der Entwicklung die hohen Systemanforderungen erfüllt. Und das bei jeder einzelnen Funktion (Correctness-by-Construction-/CbC-Methode).

Das neu initiierte EU-Projekt XANDAR hat sich zum Ziel gesetzt, ein Framework zum Prototyping eingebetteter Software für autonome Systeme aufzubauen. Es soll ein XbC-Design in puncto Timing, Safety und Security ausgehend von den Systemanforderungen über das High-level-Design bis zur Code-Integration auf Basis der CbC-Methode ermöglichen. Vector trägt mit seiner Expertise als Embedded-Software-Spezialist und den leistungsfähigen Entwicklungsumgebungen PREEvision und TA Tool Suite dazu bei, die ambitionierten Ziele gemeinsam mit den Partnern im EU-Projekt zu erreichen.

Dabei ermöglicht PREEvision eine arbeitsteilige, modellbasierte Spezifikation vernetzter Embedded-Systeme mit wohldefinierter Semantik, die alle Systemebenen integriert. Mit der TA Tool Suite lässt sich das Zeitverhalten komplexer Echtzeitsysteme spezifizieren, simulieren und validieren. Beide Umgebungen bieten eine gute Basis für den Aufbau des X-by-Construction Design-Frameworks.

XANDAR wird von einem Zusammenschluss renommierter Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten mit umfassenden Kompetenzen in Embedded Systems und Software-Engineering unter Koordination des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt und validiert. Die Europäische Union fördert das Projekt im Rahmen des Programms für Forschung und Innovation "Horizont 2020". Die Kurzbezeichnung XANDAR steht für "X-by-Construction Design Framework for Engineering Autonomous & Distributed Real-time Embedded Software Systems", dem avisierten Liefergegenstand des Projekts.

Mehr Informationen unter: xandar-project.eu
Über Vector

Vector ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen und -Komponenten für die Entwicklung elektronischer Systeme und deren Vernetzung mit verschiedensten Systemen von CAN bis Ethernet.
Seit 1988 ist Vector der Partner von Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie und verwandter Branchen. Vector Tools und Services verschaffen Ingenieuren den entscheidenden Vorteil, um ein anspruchsvolles und hochkomplexes Themenfeld so einfach und überschaubar wie nur möglich zu machen. Jeden Tag aufs Neue arbeiten Vector Mitarbeiter an den elektronischen Innovationen der Automobilindustrie. Weltweit setzen Kunden aus der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Luftfahrt-, Transport- und Steuerungstechnik auf die Lösungen und Produkte der unabhängigen Vector Gruppe zur Entwicklung von Technologien für die Mobilität von Morgen.
Vector beschäftigt zurzeit über 3.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 692 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Deutschland (Stuttgart) ist Vector in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Südkorea, Österreich, Rumänien, Schweden, Spanien und USA mit Niederlassungen präsent.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie auf unter www.vector.com/pressemitteilungen
Alle Pressekontakte weltweit finden Sie unter: www.vector.com/presse
Vector ist auch in sozialen Netzwerken aktiv: www.vector.com/connect
 
 
 
» Vector
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.08.2021 10:00
Nummer: XANDAR_PressRelease_202108_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1: Projektlogo "X-by-Construction Design Framework for Engineering Autonomous & Distributed Real-time Embedded Software Systems" (XANDAR). Bildrechte: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2: Vector unterstützt den Aufbau des XANDAR-Frameworks zum XbC-Entwurf autonomer Systeme mit seiner Embedded-Kompetenz und den Technologien von PREEvision und der TA Tool Suite. Bildrechte: Vector Informatik GmbH
» Kontakt
Vector Informatik GmbH
Ingersheimer Str. 24
70499 Stuttgart

Kontakt: Heike Schmidt
Tel +49 711 80670 5356
heike.schmidt@vector.com
www.vector.com
» Weitere Meldungen
10.08.2021 10:00
X-by-Construction: Vector engagiert sich bei EU-Forschungsprojekt XANDAR

07.07.2021 10:00
Indigo 8 – passgenauer Diagnosetester mit Remotefunktionalität

29.06.2021 10:00
Neues Steuergerät für DC-Wallboxen von Vector

21.06.2021 10:00
Vector und Somit Solutions kooperieren und verbinden Engineering mit Aftersales

09.06.2021 10:00
Dieser Schritt ist ein Sprung: PREEvision 10.0 und das erweiterte Kommunikationsdesign