ROHM kündigt Batterielade-IC  für Low-Voltage-Akkumulatoren an
Willich-Münchheide, 16. November 2021 – ROHM kündigt mit dem BD71631QWZ einen Batterielade-IC an, der das Aufladen von akkubetriebenen Wearables wie kabellosen Ohrhörern und flachen, kompakten IoT-Geräten wie intelligenten Displays mit niedriger Spannung ermöglicht. Der neue IC im UMMP10LZ1824-Gehäuse kann mit Versorgungsspannungen von 2,9 V bis 5,5 V betrieben werden. Er zeichnet sich durch eine niedrige Ladespannung von 2,0 V bis 4,7 V sowie durch Ladeströme von 1 mA bis maximal 300  mA aus. Der Betriebstemperaturbereich beträgt –30 °C bis +105 °C.
(Bild 1)

Der Bedarf an sichereren, wiederaufladbaren Batterien mit höherer Energiedichte hat in den letzten Jahren zur Entwicklung neuer Batterietypen geführt. Dazu gehören sowohl All-Solid-/Semi-Solid-State-Modelle mit neuartigen Materialien für den Elektrodenteil als auch Batterien mit unterschiedlichen Polzusammensetzungen. Viele dieser meist kleinen, dünnen Batterien erfordern eine niedrige Ladespannung zwischen 2 V und 3 V. Außerdem decken die derzeit verfügbaren Batterielade-ICs keinen weiten Spannungsbereich ab.

Aufgrund der Marktnachfrage hat ROHM einen Batterielade-IC entwickelt, der nicht nur das Laden von Lithium-Ionen-Akkus, sondern auch von neuen Arten von wiederaufladbaren Batterien wie All-Solid- und Semi-Solid-State bei niedriger Spannung unterstützt. Der BD71631QWZ verbessert die Stabilität der internen Schaltung und erreicht dadurch eine niedrige Ladespannung über einen weiten Bereich von 2,0 V bis 4,7 V.

Im Gegensatz zu allgemeinen Batterielade-ICs, die eine feste Spannung liefern, lässt sich beim neuen BD71631QWZ die Ladespannung durch einfaches Ändern des externen Widerstands einstellen. Dies reduziert den Aufwand beim Wechsel der Batterie im Design. ROHMs proprietäre Gehäusetechnologie ermöglicht ein kompaktes, nur 0,4 mm hohes Gehäuse, das 60 % flacher ist als Standardprodukte auf dem Markt. Somit lassen sich kleinere, flachere Geräte realisieren. Darüber hinaus kann der Anwender jede Ladecharakteristik, zum Beispiel den Lade- und Abschaltstrom, für das CCCV-Laden einstellen. Dadurch wird eine optimale Ladeumgebung für kompakte IoT-Geräte und Wearables mit den neuesten wiederaufladbaren Batterien geschaffen.

Auch in Zukunft wird ROHM durch die Bereitstellung effizienter Ladelösungen den Anwendungskomfort erhöhen.
(Bild 2 +3)

Spezifikation
(Bild 4)

Anwendungsbeispiele
  • Geräte mit Low-Voltage- und einzelligen Li-Ionen-Akkus
  • Wearables wie drahtlose Ohrhörer, elektronische Stifte, E-Zigaretten etc.
  • Intelligente Displays/Tags und andere kompakte IoT-Geräte
Evaluation-Board
(Bild 5)
Datum des Verkaufsstarts: Juli 2021
Online-Distributoren: Digi-Key, Mouser und Farnell
Teilenummer des Evaluation-Boards: BD71631QWZ-EVK-001

Benutzerhandbuch: https://www.rohm.com/products/power-management/battery-management/battery-charge-management-ics/bd71631qwz-product#evaluationBoard

Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2021 einen Umsatz von rund 3,295 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.370 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, die von SiC-Dioden und MOSFETs, analogen ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs über Leistungstransistoren und Dioden bis hin zu passiven Bauelementen reicht. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. LAPIS Technology, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an. ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 16.11.2021 14:00
Nummer: 26/21DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ROHM kündigt Batterielade-IC  für Low-Voltage-Akkumulatoren an

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 4

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 5
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Katrin Haasis-Schmidt  
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
katrin.haasis-schmidt@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
18.11.2021 14:00
Kooperation mit UAES: ROHM als bevorzugter Lieferant von SiC-Lösungen anerkannt

16.11.2021 14:00
ROHM kündigt Batterielade-IC  für Low-Voltage-Akkumulatoren an

02.11.2021 14:00
ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

26.10.2021 14:00
ROHM bietet IPX8-konformen Luftdrucksensor-IC: kompakt und hochpräzise

25.10.2021 14:00
Zhenghai Group und ROHM: Joint Venture im Bereich SiC -Leistungsmodule