ROHMs neue EEPROM BR24H-5AC-Serie für Temperaturen von bis zu 125 °C verkürzt Schreib- und Lieferzeiten
Willich-Münchheide, 14. Januar 2021 – ROHM kündigt mit der BR24H-5AC-Serie I²C-Bus-EEPROMs für den Betrieb im Temperaturbereich von bis zu 125 °C an. Die neuen Speicherbausteine sind die ideale Lösung für Anwendungen, die eine Datenspeicherung unter rauen Umgebungsbedingungen erfordern. Dazu gehören zum Beispiel die Werkseinstellungen für Onboard-Kameras und -Sensoren, die Betriebsdaten von Airbags und die Datenprotokollierung von ständig in Betrieb befindlichen industriellen Automatisierungssystemen und Servern.
(Bild 1)

Die EEPROMs der BR24H-5AC-Serie sind die ersten der Branche mit einer Schreibzykluszeit von 3,5 ms. Erreicht wird dies durch eine proprietäre Schaltungstechnologie zum Beschreiben und Auslesen der Daten. Sie reduzieren damit die Schreibzeit um 30% im Vergleich zu den 5 ms herkömmlicher Produkte. Die BR24H-5AC-Serie garantiert durch ihre hohe Datenbeständigkeit bis zu vier Millionen Schreibzyklen. Standardprodukte ermöglichen im Gegensatz dazu nur eine Million Wiederbeschreibungen. Somit verlängern die neuen EEPROMs nicht nur die Betriebsdauer einer Anwendung, sondern eignen sich auch für die Datenprotokollierung, die häufiges Überbeschreiben der Daten erfordert.

Im Automobil- und Industriebereich ist es aufgrund von Sicherheits- und Rückverfolgbarkeitsanforderungen notwendig, die Betriebsdaten in einem nichtflüchtigen Speicher im System abzulegen. So werden EEPROMs üblicherweise in Anwendungen eingesetzt, die eine hohe Zuverlässigkeit erfordern, zum Beispiel in Onboard-Kameras, Airbags, industrielle Automatisierungssysteme und Server, weil sie Daten unter rauen Bedingungen zuverlässig schreiben und speichern können.

Als führender Halbleiterhersteller mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von EEPROMs bietet ROHM qualitativ hochwertige Produkte, die in der Automobilbranche, in Industrieanlagen und bei Konsumgütern durch die Nutzung der proprietären, hochzuverlässigen Speicherzellentechnologie gut angenommen werden. Die neue Serie von I²C-Bus-EEPROMs wurde entwickelt, um im Automobil- und Industriebereich die Prozesszeiten vor der Auslieferung zu reduzieren.

ROHM leistet durch die Entwicklung von SPI-Bus-kompatiblen Produkten einen wichtigen Beitrag zur Verkürzung der Prozesszeit bei der Auslieferung im Werk und Erhöhung der Anwendungssicherheit. Gleichzeitig baut das Unternehmen die Kapazität der Produktpalette weiter aus.
(Bild 2 und 3)

Produktspektrum der BR24H-5AC-Series
(Tabelle)

Anwendungsbeispiele
- Speicherung von Werkseinstellungen (z.B. Onboard-Kameras) für ADAS
- Ein/Aus-Historie der Zündung
- Kilometerstandanzeige im Cluster
- Betriebsdaten (z.B. Airbags), Notfalldatenerfassung
- Speicherung von Einstellungen für Kfz-Navigation/Audio
- Datenprotokollierung für industrielle Automatisierungssysteme
...und andere Systeme, die eine hochzuverlässige Datenspeicherung über einen langen Zeitraum erfordern.

Preisgestaltung: 0,6 US-Dollar/Einheit (Musterstückzahlen, ohne Mehrwertsteuer)

Verfügbarkeit: Die BR24H-5AC-Serie befindet sich in der Serienfertigung.
Über ROHM
ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2020 einen Umsatz von rund 3,326 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.191 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Semiconductor, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 14.01.2021 14:00
Nummer: EEPROM-BR24H-5AC DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Tab. 1
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.07.2021 14:00
ROHM bietet neue Hybrid-IGBTs mit integrierter SiC-Diode

30.06.2021 14:00
ROHM bietet neue Stromversorgungs-ICs mit 80 V Spannungsfestigkeit und 5 A Ausgang

17.06.2021 14:00
ROHM bietet erste AC/DC-Wandler-ICs im Surface-Mount-Gehäuse mit integriertem 1700-V-SiC-MOSFET

08.06.2021 14:00
ROHMs neue Support-Website für Entwickler: Funktionale Sicherheit in Fahrzeugen gewährleisten

02.06.2021 14:00
ROHM stellt mittelfristigen Managementplan „MOVING FORWARD to 2025“ vor