ROHM ernennt Alessandro Zanarella zum neuen Country-Manager für Italien und Israel
Willich-Münchheide, 14. Februar 2019 – Alessandro Zanarella ist neuer Country-Manager für Italien und Israel bei ROHM Semiconductor. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die strategische Weiterentwicklung und erfolgreiche Implementierung der Produkte des Unternehmens im Automobil- und Industriemarkt. Alessandro Zanarella verfügt über mehr als 25 Jahre internationale Strategie- und Business-Development-Erfahrung. Zuletzt als Overseas Sales Director für Westeuropa bei SimCom Wireless. Davor war er in verschiedenen Positionen als Sales-Director, Country-Director und Field-Sales-Engineer bei EBV Elektronik, Future Electronics und Arrow Electronics Italia tätig.

Seine Erfahrung möchte Alessandro Zanarella mit in die neue Position einbringen: „In Anbetracht meiner Erwartungen ist es mein Ziel, die Durchdringung der Marke ROHM im gesamten italienischen Markt deutlich zu verbessern, insbesondere im Automobil- und Industriemarkt, die in Italien wirklich wichtig sind. Dazu brauchen wir unsere Distributionspartner, die uns dank ihrer Kenntnisse und ihrer Marktpräsenz sicherlich helfen können, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. ROHM Semiconductor ist in vielen Technologien führend, insbesondere bei den diskreten und Power-Produkten, werden wir unseren Kunden viele Vorteile bringen.“

„Ich freue mich, mit Alessandro Zanarella einen erfahrenen Country-Manager mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in der Elektro- und Elektronikindustrie sowie Know-how in Verhandlungstechnik, Halbleitertechnik, Business-Development, Embedded-Systemen und Sales-Management für unsere Geschäftsbereiche in Italien und Israel gewonnen zu haben“, erklärt Christian André, President ROHM Semiconductor Europe. „Er wird unser Geschäft in den beiden Märkten strategisch weiterentwickeln, die Betreuung unserer Kunden und Distributionspartner übernehmen.“
Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2018 einen Umsatz von rund 3,65 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 23.120 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Semiconductor, SiCrystal AG, Kionix und Powervation Ltd. gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 14.02.2019 14:00
Nummer: Alessandro Zanarella_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Alessandro Zanarella
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.05.2019 14:00
ROHM bietet eine Reihe neuer 1.200V-IGBTs für Automobilanwendungen

07.05.2019 14:00
ROHM präsentiert die ersten AC/DC-Wandler-ICs mit integriertem 1700V SiC MOSFET

02.05.2019 14:00
ROHM Semiconductor Europe erweitert Geschäftsführung

25.04.2019 14:00
BD71847AMWV von ROHM – optimiertes Power-Management-IC für die i.MX 8M Mini-Applikationsprozessoren von NXP Semiconductors

18.04.2019 14:45
ROHMs neue 600 V Super Junction MOSFETs der PrestoMOS Serie senken die Leistungsaufnahme von Wechselrichtern in Klimaanlagen