Presseinformation von Inova Semiconductors im Namen der ISELED-Allianz
ISELED-Allianz begrüßt zwei neue Mitglieder
Das breite Bündnis für die ISELED-Technologie wächst weiter: Joysonquin und Keboda Technology setzen neue Impulse bei Dekor-Zierteilen und in der LED-Beleuchtungselektronik
München, 07. Juli 2021 – Die ISELED Allianz gibt bekannt, dass mit Joysonquin und Keboda Technology zwei weitere Mitglieder dem Industrieverbund beigetreten sind. Das offene Branchenbündnis umfasst nun 40 Unternehmen, die die gesamte Wertschöpfungskette rund um ISELED (Intelligent Smart Embedded LED) abdecken. Die Technologie etabliert sich mehr und mehr als Standard in der Automobilbeleuchtung und kommt bereits in den ersten Fahrzeugen zum Einsatz. Der Grund dafür liegt in den Vorteilen von ISELED: Die LED-Module ermöglichen nicht nur dynamische und funktionale Lichtlösungen im Fahrzeug, anders als bisherige Lösungen müssen sie nicht mehr beim Zulieferer kalibriert, sondern können direkt eingesetzt werden. Deshalb wird ISELED auch als „Digitale LED“ bezeichnet.

„Ziel dieser Allianz ist es, ein umfangreiches Ecosystem rund um die ISELED Technologie aufzubauen und neben den Produkten selbst – etwa LED- Module, Mikrocontroller, Entwicklerkits, Testlösungen – auch umfangreiche Systemlösungen anzubieten“, erklärt Robert Kraus, CEO von Inova Semiconductors und einer der Gründerväter der ISELED Allianz. „Die ISELED-Allianz freut sich sehr Joysonquin und Keboda als neue Mitglieder begrüßen zu dürfen. Mit jetzt 40 Mitgliedern auf der ganzen Welt und querbeet durch die gesamte Licht-Wertschöpfungskette wächst das Ecosystem weiter und etabliert ISELED mehr und mehr als standardisierte Lösung im Markt.“

Joysonquin entwickelt und produziert mit 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hochwertige Dekor-Zierteile und Automotive-Komponenten sowie Energieverteilersysteme für Elektrofahrzeuge. An Produktionsstandorten rund um die Welt bietet das Unternehmen eine Vielzahl an erstklassigen Dienstleistungen. Dazu gehören unter anderem Produktdesign, F&E, Prototypenentwicklung, Oberflächenentwicklung und Fertigung.

„Der Beitritt zur ISELED-Allianz bietet für Joysonquin zahlreiche Vorteile. Die Integration von Licht und Funktion ist ein wesentlicher Aspekt der Gestaltung von Zierteilen. Ging es in der Vergangenheit vor allem um den ästhetischen Charakter der Beleuchtung, sollen in Zukunft auch funktionelle Aufgaben übernommen werden. Die ISELED-Technologie stellt die Weichen hierfür. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserer Erfahrung in der Darstellung von durchleuchteten Zierteilen einen substanziellen Beitrag zur Weiterentwicklung des Systems leisten können. Wir freuen uns auf den intensiven Austausch innerhalb der Allianz und der strategischen Partnerschaften“, erklärt Christoph Krämer, Leiter Entwicklung Joysonquin Automotive Systems.

Keboda Technology bietet Systemlösungen für intelligente und energieeffiziente elektronische Komponenten für den Automobilbereich. Zum Produktspektrum gehören unter anderem LED-Beleuchtungselektronik, Motorsteuerung, Energieelektronik sowie elektrische und elektronische Produkte. Keboda hat sich erfolgreich in die globale High-End-Industriekette der Automobilelektronik integriert. Es ist eines der wenigen chinesischen Unternehmen, das gleichzeitig mit High-End-Automobilmarken auf der ganzen Welt Forschung und Entwicklung von Elektronikprodukten betreiben kann.

„Keboda ist ein Anbieter von Systemlösungen für die Automobilelektronik. Das Unternehmen konzentriert sich auf Technologieforschung, Entwicklung und Industrialisierung von Automobilelektronik und verwandten Produkten. Keboda hat ein starkes Interesse daran, der ISELED-Allianz beizutreten, und verfügt über die entsprechenden Fähigkeiten, einen Beitrag zu leisten,“ sagt Dr. Jun Zhao, Assistant President und Technical Director, Keboda.

Über die ISELED Allianz

Die ISELED Allianz ist ein offener Industrieverbund mit dem Ziel, ein umfassendes Ökosystem – sprich eine komplette Systemlösung für innovative Beleuchtungen im Automobil – auf Basis der ISELED-Technologie aufzubauen. Mittlerweile sind ISELED-Produkte von mehreren Herstellen verfügbar, dazu auch ein komplettes Demo-Kit. Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Mitglieder gibt es auf der Website der ISELED Allianz: https://iseled.com/
Über Inova Semiconductors

Inova Semiconductors GmbH ist ein Fabless-Halbleiter-Hersteller mit Firmensitz in München, Deutschland. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist spezialisiert auf leistungsfähige Produkte für die serielle Datenkommunikation mit Gigabit/s-Datenraten. Neben den erfolgreichen und in hohen Stückzahlen - über 150 Millionen - ausgelieferten APIX (Automotive Pixel Link)-Produkten, die bereits in der dritten Generation verfügbar sind, hat Inova die ISELED-Technologie im Jahre 2016 entwickelt und liefert bereits erste Produkte. Die Halbleiter-Produkte von Inova werden von führenden Halbleiter-Herstellern (Foundries) in Asien produziert und über ein weltweites Vertriebsnetzwerk vermarktet.  Weitere Informationen unter:https://www.inova-semiconductors.de
 
 
 
» Inova Semiconductors
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.07.2021 14:00
Nummer: ISELED_Alliance_Juli21_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Inova Semiconductors GmbH
Thomas Rothhaupt
Grafinger Straße 26
81671 München
Tel.: +49-89-45 74 75 67
TRothhaupt@inova-semiconductors.de
https://inova-semiconductors.de
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
07.07.2021 14:00
ISELED-Allianz begrüßt zwei neue Mitglieder

16.03.2021 10:00
Socionext setzt bei der neuesten Generation seiner Smart-Display-Controller auf die APIX3-Technologie von Inova Semiconductors

25.02.2021 11:15
ISELED-Allianz begrüßt fünf neue Mitglieder

17.02.2021 11:00
Inova Semiconductors als „Digital Innovator 2021“ ausgezeichnet

11.02.2021 11:00
Inova Semiconductors erweitert APIX3-Ökosystem um HDMI-APIX3-Konverter von ARRK Engineering