Gemeinsame Presseinformation von Inova Semiconductors und OSRAM Opto Semiconductors im Namen der ISELED-Allianz
Mit OSRAM Opto Semiconductors tritt ein weltweit führender LED-Hersteller der ISELED-Allianz bei
München, 05. Oktober 2018 – OSRAM Opto Semiconductors, ein global tätiger Halbleiterhersteller und führender Anbieter von LED-Lösungen, ist der ISELED-Allianz beigetreten. Die Allianz wurde 2016 gegründet, um die „digitale LED“ (Controller-Chip mit drei farbigen LED-Chips) für ein innovatives LED-Beleuchtungskonzept von Fahrzeug-Innenräumen weiter zu entwickeln und zu vermarkten. Neben OSRAM Opto Semiconductors gehörten bisher bereits Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, Lucie Labs, Melexis, OLSA Group, NXP, TE Connectivity, die Universität Pforzheim und Valeo der Allianz an.

Die Allianz verfolgt das Ziel ein komplettes Ecosystem mit der entsprechenden Hard- und Software rund um das ISELED-Konzept zu installieren. Das Schlüsselprodukt ist eine „intelligente” digitale RGB-LED in einem sehr kompakten Gehäuse. Der Fokus liegt dabei nicht auf den einzelnen Produkten, sondern auf ihrem Zusammenwirken im Gesamtsystem. Ein spezielles Protokoll stellt die optimale Abstimmung der einzelnen Hardware- und Software-Komponenten der Systemlösung sicher und garantiert somit ein optimales Ineinandergreifen der intelligenten LED und der dazugehörigen Ansteuerung. Mit diesem innovativen Ansatz kann nicht nur die LED-Ansteuerung deutlich vereinfacht, sondern auch die Möglichkeiten von LED-Beleuchtungen im Automobil signifikant erweitert werden.  

Mit der Entwicklung hin zum weiter automatisierten und autonomen Fahren verändert sich die Nutzung des Autoinnenraums grundlegend. Dem Interior-Design kommt nicht nur wegen der Möglichkeit zur optischen Abgrenzung zum Wettbewerb eine herausgehobene Bedeutung zu. Andererseits steigen auch die Anforderungen an die verbauten Lichtquellen, insbesondere an LEDs. Die neue Generation der Innenraum- bzw. Ambient-Beleuchtungen von Automobilen nutzt hunderte von LEDs, die üblicherweise aus flexiblen Streifen mit zahlreichen RGB-LEDs bestehen, die wiederum individuell angesteuert werden müssen, um dynamische Lichteffekte zu erzeugen.

Beim ISELED-Konzept besteht jede der „digitalen LEDs” aus einem roten, grünen und blauen LED-Chip, die zusammen mit einem Controller in einem kleinen Gehäuse integriert sind und per Daisy-Chain verbunden werden können. Insgesamt können bis zu 4079 dieser digitalen LEDs über einen differenziellen 2-Draht-Bus mit einer Datenrate von 2 Mbit/s angeordnet und von einem externen Controller angesteuert werden. Mit einer Datenrate von 2 Mbit/s und mittels entsprechender Anwendungs-Software - ebenfalls verfügbar von ISELED-Partnern - sind so faszinierende Lichteffekte mit Video-Geschwindigkeit möglich.

OSRAM Opto Semiconductors wird in Kürze die ersten Prototypen intelligenter RGB-LEDs auf dem Markt vorstellen. „Ein zentraler Kundenvorteil dieser neuartigen intelligenten LED-Komponenten ist, dass die aufwendige Kalibrierung zum Abgleich von Farbort und Helligkeit zwischen den einzelnen LEDs entfallen kann,“ erklärt Hermann Senninger, Senior Marketing Manager Automotive Interior bei Opto Semiconductors. „Mit dieser Technologie eröffnen sich für unsere Kunden darüber hinaus vielfältige weitere Anwendungsmöglichkeiten – zuerst im Fahrzeuginnenraum, später auch im Exterior-Bereich.“

„Der Beitritt von OSRAM Opto Semiconductors - einem der weltweit führenden Anbieter von innovativen LED-Produkten - unterstreicht die wachsende Akzeptanz von ISELED und dem entsprechenden Ecosystem als einer höchst innovativen und zukunftsweisenden Technologie“, begrüßte Robert Kraus, CEO von Inova Semiconductors und ein Gründungsmitglied der Allianz, das neue Mitglied der Allianz. „OSRAM Opto Semiconductors mit seiner umfassenden LED-Expertise und Fertigungs-Know-how wird das einzigartige Technologiekonzept weiter stärken und neue, bisher nicht realisierbare LED-Beleuchtungsfunktionen für die nächste Fahrzeug-Generation ermöglichen.“

Über die ISELED-Allianz

Die ISELED-Allianz ist ein offener Industrieverbund, mit dem Ziel ein umfassendes Ecosystem - sprich eine komplette Systemlösung für innovative Beleuchtungen im Automobil - auf Basis der ISELED-Technologie zu bilden. Die Allianz wurde zusammen mit der ISELED-Technologie am 8. November 2016 auf der electronica in München angekündigt. Mittlerweile sind erste Produkte, einschließlich einem kompletten Demo-Kit, verfügbar. Weitere Informationen: https://iseled.com/

Über OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen mit einer über 110-jährigen Geschichte. Die überwiegend halbleiterbasierten Produkte ermöglichen verschiedenste Anwendungen von Virtual Reality bis hin zum autonomen Fahren sowie von Smartphones bis zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM nutzt die unendlichen Möglichkeiten von Licht, um das Leben von Menschen und Gesellschaften zu verbessern. Mit Innovationen von OSRAM werden wir künftig nicht nur besser sehen, sondern auch besser kommunizieren, uns fortbewegen, arbeiten und leben. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2017 (per 30. September) weltweit rund 26.400 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von über 4,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.
Über Inova Semiconductors

Inova Semiconductors GmbH ist ein Fabless-Halbleiter-Hersteller mit Firmensitz in München, Deutschland. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist spezialisiert auf leistungsfähige Produkte für die serielle Datenkommunikation mit Gigabit/s-Datenraten. Neben den erfolgreichen und in hohen Stückzahlen ausgelieferten APIX (Automotive Pixel Link)-Produkten, die bereits in der dritten Generation verfügbar sind, bietet Inova auch innovative Lösungen für LED-Beleuchtungen in Automobilen und anderen Industrien auf Basis des ISELED-Konzeptes an. Die Halbleiter-Produkte von Inova werden von führenden Halbleiter-Herstellern (Foundries) in Asien produziert und über ein weltweites Vertriebsnetzwerk vermarktet. Weitere Informationen: https://inova-semiconductors.de
 
 
 
» Inova Semiconductors
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 05.10.2018 11:00
Nummer: OSRAM_ISELED_Alliance_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Inova Semiconductors GmbH
Thomas Rothhaupt
Grafinger Straße 26
81671 München
Tel.: +49-89-45 74 75 67
TRothhaupt@inova-semiconductors.de
https://inova-semiconductors.de
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Rolf Bach
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 8143 59744-14
rolf.bach@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.11.2018 13:00
Inova Semiconductors liefert erste SerDes-Bauelemente der neuen APIX3-Generation

24.10.2018 16:00
Microchip unterstützt die ISELED-Allianz mit seinem umfassenden und energieeffizienten Mikrocontroller-Portfolio

05.10.2018 11:00
Mit OSRAM Opto Semiconductors tritt ein weltweit führender LED-Hersteller der ISELED-Allianz bei

27.09.2018 11:00
ISELED-Allianz wächst weiter und treibt die Markdurchdringung der „digitalen LED” voran

26.09.2018 11:00
ISELED-Allianz wächst weiter