HighTec EDV-Systeme GmbH auf der embedded world 2024 (9.-11. April 2024, Nürnberg) in Halle 4, Stand 4-432
HighTec ebnet den Weg für SDVs mit dem ersten ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller
Saarbrücken, 8. April 2024 – Die HighTec EDV-Systeme GmbH hat den ersten ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler für Infineon AURIX™-Mikrocontroller vorgestellt und damit einen wichtigen Meilenstein hinsichtlich Safety, Security und Effizienz bei der Automotive-Softwareentwicklung gesetzt. Bei den sich schnell entwickelnden softwaredefinierten Fahrzeuge (Software-Defined Vehicles, SDVs) stellen sich große Herausforderungen mit Blick auf Sicherheit, Komplexität und Kosteneffizienz – dies verlangt nach sicheren und effizienteren Softwarelösungen. Rust ist eine speichersichere Programmiersprache, die einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Sprachen bietet, indem sie Sicherheitsrisiken minimiert, Entwicklungszyklen verkürzt und Kosten senkt. Die Ankündigung von HighTec des ersten Automotive-geeigneten Rust-Compilers für die AURIX-Mikrocontroller markiert einen echten Wendepunkt für die Automotive-Softwareentwicklung.

Den Herausforderungen bei der Entwicklung von softwaredefinierten Fahrzeugen begegnet Rust mit der Überprüfung der Speichersicherheit zur Kompilierzeit. Diese Checks dienen als Schutz gegen häufige Schwachstellen in Systemen, die in C/C++ geschrieben wurden, wie z. B. Pufferüberläufe und Zeigerarithmetik. Die Kompilierzeit-Speicherprüfungen von Rust haben eine präventive Funktion und reduzieren den Aufwand für ausführliche Laufzeittests und Debugging ganz erheblich. Das vereinfacht nicht nur den Entwicklungsprozess, sondern senkt auch den Kostenaufwand für die Gewährleistung der Sicherheit von SDVs. Rust erhöht maßgeblich die Softwaresicherheit und beseitigt bis zu 70 % der schwerwiegenden Sicherheitsprobleme, wie es sich zum Beispiel bei Google bei der Einführung von Rust für das Betriebssystem Android gezeigt hat. Erst kürzlich haben in den USA die Nationale Sicherheitsbehörde (NSA) und das Weiße Haus bekräftigt, dass speichersichere Sprachen als Schlüsselkomponente für die Entwicklung sicherer und zuverlässiger Systeme zwingend erforderlich sind.

HighTecs bahnbrechender Schritt für eine Qualifizierung seines Rust-Compilers, die über die Sprachkonformität hinausgeht, bedeutet eine wichtige Ergänzung zu seinem erfolgreichen C/C++-Compiler für Infineon AURIX-Mikrocontroller, der ebenfalls gemäß ISO 26262 ASIL D-qualifiziert ist. Beide Compiler basieren auf der hochmodernen Open-Source-Technologie LLVM. Diese ganzheitliche Toolchain-Lösung ermöglicht die nahtlose Integration von neu entwickeltem Rust-Code mit bereits bestehendem C/C++-Code oder einen sogenannten hybriden Entwicklungsansatz. So können Softwareentwickler z.B. zusätzliche sicherheitskritische Funktionen neu in Rust schreiben und in ihr Gesamtsystem integrieren.

Das zunehmende Interesse an Rust für Infineon AURIX TC3x und TC4x bei OEMs, Tier-1-Zulieferern und wichtigen Anbietern von Automotive-Software lässt sich auch darauf zurückführen, dass sich mit dieser Sprache neue Vorschriften wie ISO 21434 und UNECE leichter einhalten lassen. AURIX-Mikrocontroller sind bekannt für ihre robusten Sicherheits- und Verkapselungsfunktionen und erweisen sich als ideale Mikrocontroller für Rust.

„Am Markt herrscht auf Seiten von AURIX-Kunden aus der Automobilbranche und vergleichbaren Sektoren mit hohen Anforderungen an die Zuverlässigkeit eine große Nachfrage für effiziente Methoden zur Verbesserung von sicherheitskritischer Software“, sagt Thomas Schneid, Senior Director Software, Partner & Ecosystem Management bei Infineon. „Die einzigartigen Vorteile der Rust-Umgebung, insbesondere die Rust- und C/C++-Compiler von HighTec, sind maßgeschneidert für die architekturspezifischen Funktionen der AURIX-Mikrocontroller. Mit der aktuellen Safety-Qualifizierung des HighTec Rust-Compilers lassen sich die Erwartungen der Kunden vollständig erfüllen.“

„Wir sind stolz darauf, der erste Anbieter zu sein, der Entwicklern für AURIX TC3x und TC4x einen vollständig ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler zur Verfügung stellt“, sagt Mario Cupelli, CTO bei HighTec EDV-Systeme. „Zusammen mit unserem hochoptimierenden C/C++ Compiler stellen wir effiziente und zuverlässige Tools für AURIX zur Verfügung. Unser Ziel ist es, sichere Lösungen auf der Basis innovativer Open-Source-Technologien anzubieten.“

Die neue V1.0 des AURIX Rust-Compilers ist nach ISO 26262 ASIL D qualifiziert. HighTec erleichtert den Prozess der Safety-Qualifizierung durch ein TÜV-zertifiziertes Qualifizierungs-Kit, das Flexibilität für verschiedene Anwendungsfälle gewährleistet. Der Compiler wurde mit Blick auf Rust-Programmierer entwickelt und wird mit einem vorkonfigurierten Cargo-Build-System geliefert, das nahtlosen Zugang zu einem breiten Rust-Software-Ökosystem bietet. Dazu gehören I/O-Crates, Treiber, eine Rust-Laufzeitumgebung, Beispiele und eine Rust-Integration von PXROS-HR, dem für funktionale Sicherheit zertifizierten Echtzeitbetriebssystem von HighTec.

Weitere Informationen über HighTecs ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler für Infineon AURIX TC3x und TC4x finden sich unter www.hightec-rt.com/rust.
Über HighTec EDV Systeme GmbH

Die HighTec EDV-Systeme GmbH, Saarbrücken, ist der weltweit größte kommerzielle Anbieter von Compilern auf Basis innovativer Open-Source-Technologien und bietet ISO 26262 ASIL D zertifizierte Werkzeuge für die Embedded-Software-Entwicklung, das Echtzeit-Betriebssystem PXROS-HR sowie eine breite Palette von Design-In-Dienstleistungen.

HighTecs ASIL D qualifizierter C/C++-Compiler für führende Multicore-Mikrocontroller im Automobil- und Industriebereich wie Arm®-, TriCore™/AURIX™/TRAVEO™-Familien, Power Architecture (PowerPC), GTM- und Renesas-Architekturen werden in enger Zusammenarbeit mit den Halbleiterpartnern kontinuierlich an neue Architekturen angepasst und optimiert. Für Rust-Entwickler bietet das Unternehmen die HighTec Rust Development Platform für die Mikrocontroller AURIX TC3x und TC4x von Infineon an.

Neben dem Multi-Architektur-Compiler bietet HighTec mit PXROS-HR ein sicherheitszertifiziertes Multicore-RTOS für Anwendungen mit Sicherheits- und Multicore-Anforderungen. PXROS-HR garantiert Robustheit, Sicherheit, hohe Performance und Datensicherheit in Echtzeitumgebungen. PXROS-HR ist nach ISO 26262 ASIL D / IEC 61508 SIL 3 zertifiziert und beinhaltet für die ASIL D Entwicklung ein Tool Qualification Kit als Basis für die Zertifizierung von Kundenanwendungen.

Ergänzend zu seinem Produktportfolio bietet HighTec Entwicklungs-, Schulungs- und Beratungsdienstleistungen an.

HighTec wurde 1982 gegründet und ist ein weltweit tätiges Unternehmen in Privatbesitz mit Niederlassungen in Deutschland, Tschechien, den Niederlanden, Ungarn und China. Weitere Informationen über die HighTec EDV-Systeme GmbH unter www.hightec-rt.com.
 
 
 
» HighTec
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 08.04.2024 09:30
Nummer: PR Rust Qualification DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
HighTec ebnet den Weg für SDVs mit dem ersten ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller
» Kontakt
HighTec EDV-Systeme GmbH
Europaallee 19
66113 Saarbrücken
Tel.: +49 681 92613-16
Email: info@hightec-rt.com
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Mexperts AG
Tel.: +49 8143 59744-27
Email: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.07.2024 14:00
AURIX™ TC4x MCAL-Evaluierungspaket von HighTec vereinfacht komplexe AUTOSAR-Projekte

08.04.2024 09:30
HighTec ebnet den Weg für SDVs mit dem ersten ISO 26262 ASIL D qualifizierten Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller

27.03.2024 14:00
Vom Rust-Einsteiger zum Experten in Rekordzeit: HighTec und Doulos kooperieren für Rust-Training

08.11.2023 11:00
Stärkere Performance für die Entwicklung von Zone Control Units: Neueste Version des HighTec TriCore LLVM C/C++ Compilers für Infineon AURIX™ TC4x

18.09.2023 10:00
HighTec vereinbart mit Synopsys den Vertrieb des Synopsys ARC® MetaWare Development Toolkit für Infineon AURIX™ TC4x