HighTec EDV-Systeme GmbH auf der embedded world 2023 (14.-16. März 2023, Nürnberg) in Halle 4, Stand 4-403
HighTec stellt als erster Anbieter Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller vor
Bewährte Compiler-Technologie von HighTec unterstützt die Nutzung von Rust mit AURIX™ TC3x und TC4x MCUs für die Entwicklung sicherer und intelligenter Mobilitäts- und Industrieanwendungen
Saarbrücken, 27. Februar 2023 – Die HighTec EDV-Systeme GmbH baut ihre Compiler-Unterstützung für die AURIX Mikrocontroller der Infineon Technologies AG weiter aus: Mit der Einführung des ersten Rust-Compilers für die 32-Bit AURIX™-Multicore-Architektur, in Ergänzung zu den bewährten LLVM Open-Source-basierten C/C++ Compiler-Tools, festigt HighTec seine Stellung als führender Anbieter von Compiler-Lösungen für AURIX. Von dem neuen Angebot profitieren vor allem Kunden aus dem Automotive- und Industriebereich: Sie können die Vorteile der AURIX-Multicore-Architektur und des modernen LLVM-basierten Rust-Compilers von HighTec voll nutzen.

Die Programmiersprache Rust erfreut sich zunehmender Beliebtheit, nicht zuletzt wegen des wachsenden Bedarfs an cybersicheren und geschützten Systemen. Die Speicherverwaltungsfunktionen von Rust, wie z. B. das Ownership-Modell, helfen dabei, die Art von Schwachstellen zu vermeiden, die häufige Ursache für Systemausfälle und Sicherheitsverletzungen sind. Das macht Rust zu einer interessanten Option für Entwickler, die sichere und robuste Systeme realisieren wollen.

Die AURIX-Mikrocontroller-Familie von Infineon hat sich zu einer weit verbreiteten Lösung insbesondere für intelligente Mobilitätsanwendungen mit strengen Sicherheitsanforderungen entwickelt. Die Kombination der robusten Safety- und Security-Funktionen der Programmiersprache Rust mit den ASIL D/SIL 3-zertifizierten AURIX TC3x- und TC4x-Mikrocontrollern schafft eine zuverlässige und robuste Plattform für diese kritischen Anwendungen.

HighTec ist als einziger Compiler-Anbieter ein „Infineon Preferred Design House“. Der neue Rust-Compiler für AURIX TC3x und TC4x nutzt die moderne Open-Source-Technologie LLVM und verfügt über dasselbe effiziente Backend wie die bewährten C/C++-Compiler-Tools von HighTec für AURIX. Der Compiler zeichnet sich durch sein schnelles Build-System und fortschrittliche Code-Optimierungen aus, die speziell auf die architekturspezifischen Eigenschaften der AURIX-Mikrocontroller zugeschnitten sind. Dadurch ist HighTec in der Lage, die Entwicklung und Zertifizierung von sicherheitskritischen Anwendungen in vielen Bereichen zu beschleunigen, darunter in der Automobilindustrie und der Industrieautomation. Die HighTec C/C++-Entwicklungsplattform wird von führenden Automobilherstellern und Tier-One-Zulieferern eingesetzt. Bis 2024 plant HighTec die Vorstellung eines AURIX Rust-Compilers mit Safety-Qualifizierung.

„In unseren jüngsten Gesprächen mit AURIX-Kunden war Rust-Kompatibilität häufig ein Thema“, sagt Ralf Ködel, Vice President Microcontroller bei Infineon. „Unser langjähriger strategischer Compiler-Partner HighTec ist ein Vorreiter, wenn es darum geht, frühzeitig innovative Open-Source-Compiler-Technologie für Safety und Security für AURIX bereitzustellen.“

„Wir wollen weiterhin zu einer sicheren Embedded-Welt beitragen, deshalb haben wir uns entschlossen, den Einsatz von Rust auch in Automotive-Anwendungen zu unterstützen“, sagt Mario Cupelli, CTO der HighTec EDV-Systeme GmbH. „Die einzigartigen Eigenschaften und Vorteile von Rust machen es zu einer zunehmend interessanten Option für AURIX-Softwareentwickler, um die komplexen Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Cybersicherheit zu erfüllen, insbesondere in Verbindung mit C/C++. Unser neuer Compiler für Rust hilft ihnen dabei, schneller einen hochoptimierten und robusten Code zu erstellen.“

Das erste AURIX Rust-Package von HighTec umfasst die Rust-Compiler-Tools einschließlich Cargo-Build-System, Rust-Bibliotheken, Hardware-Abstraktion und BSP (Board Support Package) für TC375, integrierte Beispiele einschließlich der Verwendung von C-basierten Peripherie-Treibern und eine Dokumentation mit „Getting started“-Anweisungen. Die Beispiele wurden in Zusammenarbeit mit ELEXIR entwickelt. Für das Rust HLL (High Level Language)-Debugging können Entwickler den Lauterbach TRACE32® Debugger einsetzen. Weitere Informationen zu HighTecs AURIX Rust-Package und Download-Optionen finden sich unter www.hightec-rt.com/rust.

Mehr Informationen zu HighTecs Rust- und C/C++-Compilern, dem Echtzeit-Betriebssystem PXROS-HR sowie den weiteren Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens sind verfügbar unter www.hightec-rt.com.
Über HighTec EDV Systeme

Die HighTec EDV-Systeme GmbH, Saarbrücken, ist der weltweit größte kommerzielle Anbieter von Compilern auf Basis innovativer Open-Source-Technologien und bietet ISO 26262 ASIL D zertifizierte Werkzeuge für die Embedded-Software-Entwicklung, das Echtzeit-Betriebssystem PXROS-HR sowie eine breite Palette von Design-In-Dienstleistungen.
HighTecs ASIL D qualifizierter C/C++-Compiler für führende Multicore-Mikrocontroller im Automobil- und Industriebereich wie Arm®-, TriCore™/AURIX™/TRAVEO™-Familien, Power Architecture (PowerPC), GTM- und Renesas-Architekturen werden in enger Zusammenarbeit mit den Halbleiterpartnern kontinuierlich an neue Architekturen angepasst und optimiert.
Neben dem Multi-Architektur-Compiler bietet HighTec mit PXROS-HR ein sicherheitszertifiziertes Multicore-RTOS für Anwendungen mit Sicherheits- und Multicore-Anforderungen. PXROS-HR garantiert Robustheit, Sicherheit, hohe Performance und Datensicherheit in Echtzeitumgebungen. PXROS-HR ist nach ISO 26262 ASIL D / IEC 61508 SIL 3 zertifiziert und beinhaltet für die ASIL D Entwicklung ein Tool Qualification Kit als Basis für die Zertifizierung von Kundenanwendungen.
Ergänzend zu seinem Produktportfolio bietet HighTec Entwicklungs-, Schulungs- und Beratungsdienstleistungen an.
HighTec wurde 1982 gegründet und ist ein weltweit tätiges Unternehmen in Privatbesitz mit Niederlassungen in Deutschland, Tschechien, den Niederlanden, Ungarn und China. Weitere Informationen über die HighTec EDV-Systeme GmbH unter www.hightec-rt.com.
 
 
 
» HighTec
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 27.02.2023 14:00
Nummer: PR_Rust_Infineon DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
HighTec stellt als erster Anbieter Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller vor
» Kontakt
HighTec EDV-Systeme GmbH
Europaallee 19
66113 Saarbrücken
Tel.: +49 681 92613-16
Email: info@hightec-rt.com
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Mexperts AG
Tel.: +49 8143 59744-27
Email: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.11.2023 11:00
Stärkere Performance für die Entwicklung von Zone Control Units: Neueste Version des HighTec TriCore LLVM C/C++ Compilers für Infineon AURIX™ TC4x

18.09.2023 10:00
HighTec vereinbart mit Synopsys den Vertrieb des Synopsys ARC® MetaWare Development Toolkit für Infineon AURIX™ TC4x

08.03.2023 10:00
Am Puls der Entwicklung von Safety und Security: HighTec tritt der Rust Foundation bei

27.02.2023 14:00
HighTec stellt als erster Anbieter Rust-Compiler für Infineon AURIX™ Mikrocontroller vor

14.11.2022 11:00
HighTec erweitert seine Entwicklungsplattform für die Automotive-MCU-Familie Stellar SR6x von STMicroelectronics