ERNI bietet DIN-Stecker in Tape-and-Reel-Verpackung
Optimiert für die vollautomatische Bestückung und RoHS-konform
Adelberg, 24. Februar 2006 – ERNI, Pionier mit mehr als 35 Jahren Erfahrung bei DIN-Steckverbindern, bietet jetzt DIN-Steckverbinder mit THR (Thru-Hole-Reflow)-Anschluss in Tape-and-Reel-Verpackung für die vollautomatische Bestückung an. Damit kann auch die Verarbeitung dieser etwas größeren Bauteile ökonomisch und automatisiert erfolgen. Die ersten Serienteile der Steckverbinder gemäß DIN 41612/IEC 60603-2 mit THR-Anschluss in Tape-and-Reel-Verpackung laufen bereits in größerer Stückzahl bei einem Kunden aus dem Bereich Telekommunikation.

Auf Kundenanfrage liefert ERNI DIN-Varianten mit schwarzem Gehäuse und Pick&Place-Pad in der Gurtverpackung. Damit ist die vollautomatische Verarbeitung mit SMT-Bestückungsautomaten möglich. Die Leiterplatten können so in einem Arbeitsgang gelötet werden, eventuelles Hand- oder selektives Löten entfällt. Das Ergebnis ist eine Qualitätssteigerung und die Einsparung von Produktionsfläche und Betriebsmittel. Für die entsprechenden Varianten werden Isoliergehäuse mit hochtemperatur-beständigem Thermoplast eingesetzt. Die Stecker sind so bleifrei, wellen- bzw. reflow-lötbar und RoHS-konform. In THR-Ausführung sind die Bauformen C, C/2, C/3, CD, R, R/2, R/3 und RD erhältlich.

Mit der THR-SMT-Technik kann der Vorteil der vollautomatischer SMT-Verarbeitung ohne oder mit evtl. geringfügigen Layoutänderungen erzielt werden. Deshalb hat ERNI bereits verschiedene Steckverbinder-Baureihen um Versionen mit THR-Anschlüssen erweitert.  

ERNI bietet ein weites Spektrum an Steckverbindern gemäß DIN 41612/ IEC 60603-2  von 2- und 3-reihigen Standard-Bauformen bis zu 4- und 5-reihigen hochpoligen Versionen (bis 160-polig) sowie DIN-Steckverbinder für die Stromversorgung. Es stehen Varianten in verschiedenen Anschlusstechniken wie Einpresstechnik, Tauchlöt, Wickel- und Crimptechnik als auch THR zur Verfügung.
Über ERNI

Die zur internationalen Firmen-Gruppe der ERNI-Holding gehörende deutsche ERNI Elektroapparate GmbH wurde 1956 gegründet und hat ihren Sitz in Adelberg (bei Göppingen).  ERNI entwickelt und fertigt ein breites Spektrum an Steckverbindern für Backplane- und Leiterplatten-Applikationen. Im Geschäftsbereich Systemtechnik werden kundenspezifische Leiterplattensysteme und Backplanes entwickelt und produziert. ERNI ist global tätig, mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Die Produkte werden auch über ein Netzwerk von Repräsentanten und führenden Distributoren vertrieben. Weitere Informationen sind unter www.erni.com erhältlich.
 
 
 
» ERNI Electronics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 24.02.2006 08:30
Nummer: PR 02/2006
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ERNI bietet DIN-Stecker in Tape-and-Reel-Verpackung
» Kontakt
ERNI Elektroapparate GmbH
Seestraße 9
73099 Adelberg
Tel. +49 (0)7166/ 50-0
Fax +49 (0)7166/ 50-103
Email: MHenzler@erni.de
Internet: www.erni.com

Kontaktadresse Schweiz:
ERNI Elektrotechnik AG
Stationsstraße 31
CH- 8306 Brüttisellen
Tel. +41(0)1/ 835 33 83
Fax +41 (0)1/ 833 07 30
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49 (0)89/ 89 73 61-14
Fax: +49 (0)89/ 89 73 61-29
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.03.2021 09:30
ERNI erweitert MicroSpeed Steckverbinder-Familie um neue Signal-Varianten und ergänzende Power-Steckverbinder

10.09.2020 10:00
Bestseller – ERNI liefert weit über 300 Millionen SMC-Steckverbinder

19.05.2020 14:00
ERNI erweitert Cable-to-Board-Steckverbinderfamilie

21.04.2020 11:00
ERNI MicroBridge Cable-to-Board-Steckverbinder für die Automobilindustrie

11.02.2020 14:00
ERNI stellt neue Familie von Cable-to-Board-Steckverbindern vor