ERNI stellt seinen Kunden über die Supplyframe Plattform komplettierte Produktdaten zur Verfügung
Adelberg, 03. August 2021 – ERNI baut seine auf Digitalisierung basierenden Services weiter aus und nutzt dafür die branchenführende Supplyframe DesignSense-Plattform für die Bereitstellung digitaler Design-Assets einschließlich Schaltplansymbole, PCB-Footprints und 3D-CAD-Modelle im STEP-Format (ECAD-Modelle). Ab sofort sind Modelle vieler ERNI Artikel auf der ERNI Website und auf den Webseiten der meisten ERNI Distributoren zum Download verfügbar. Darüber hinaus können Designer ECAD-Modelle für Artikel anfordern, für die bisher noch keine digitalen Design-Assets zur Verfügung stehen. Die ECAD-Modelle werden innerhalb von durchschnittlich 6 Stunden erzeugt und an den Designer per E-Mail geliefert. Mit diesem Service spart ERNI seinen Kunden erheblich Zeit und erleichtert die Anwendung seiner technologisch führenden Steckverbinder. Die ECAD-Modelle müssen vom PCB-Designer nicht mehr von Hand erstellt werden – das spart den Kunden mehrere Stunden pro Bauteil.

Datenimport direkt in den Schaltplan

Der Supplyframe Library Loader bereitet die Daten für alle gängigen PCB-Design-Programme auf und ermöglicht den Download direkt in den Schaltplan oder das PCB-Layout, ohne dass der Entwicklungsingenieur die ECAD-Modelle aufwendig manuell in seine Bibliothek integrieren muss. Der Library Loader übernimmt den kompletten Prozess und erlaubt das direkte Platzieren eines ERNI Bauteils von der Webseite in das Design.

Neben der Verfügbarkeit der Modelle auf der ERNI Webseite und bei den Distributoren, werden die Modelle auch im umfassenden Supplyframe Media-Netzwerk mit einer Vielzahl von Engineering- und Procurement-Webseiten angezeigt. Weltweit nutzen über 10 Millionen Elektronikspezialisten jeden Monat die Supplyframe SaaS-Lösungen, Suchmaschinen und Medien, um ihre Entwicklungen durch Einbindung der digitalen Assets in eigene Designs schneller voranzubringen.

Die damit verbundenen Design- und eCommerce-Aktivitäten bilden die Grundlage für die Design-to-Source-Intelligence- (DSI-) Plattform von Supplyframe. Diese gilt als die weltweit umfangreichste Informationsquelle für die Elektronikindustrie. Pro Monat verzeichnet die Plattform über all ihre verschiedenen Internetpräsenzen mehr als 22 Millionen Produktsuchen, 9 Millionen Downloads und 2,2 Millionen Buy-Now-Clicks. ERNI entschied sich für Supplyframe DesignSense aufgrund der nahtlosen Integration der Produktdaten und 3D-Modelle in die umfassende weltweite Plattformstruktur. Das Supplyframe Netzwerk verfügt über mehr als 70 Engineering- und E-Commerce-Webseiten, von denen aus die Design-Assets verfügbar sind.

Mit dem neuen Service komplettiert ERNI die Bereitstellung von Steckverbinder-Daten und ermöglicht seinen Kunden ein schnelles Engineering, da nun die 3D-CAD- und Layout-Daten von nahezu allen Steckverbindern auf Knopfdruck von der Website von ERNI und Distributoren sowie von mehreren Supplyframe Marktplätzen im Internet heruntergeladen und unmittelbar in die eigenen Designs digital eingebunden werden können.

Über Supplyframe

Supplyframes führendes Branchen-Ökosystem und die fortschrittliche Design-to-Source-Intelligence-Plattform (DSI) verändert, wie Menschen und Unternehmen neue Produkte über die gesamte Elektronik-Wertschöpfungskette hinweg entwickeln, beschaffen, vermarkten und verkaufen. Durch die Möglichkeit, Milliarden kontinuierlicher Signale zu Designabsichten, zur Nachfrage, zur Lieferung und zu Risikofaktoren zu erhalten, ist die Supplyframe DSI-Plattform im Bereich Intelligence die weltweit reichhaltigste Quelle für die Elektronikbranche. Mehr als zehn Millionen Ingenieure und Beschaffungs-Experten weltweit setzen auf die SaaS-Lösungen, Suchmaschinen und Nachrichtenseiten von Supplyframe, um Innovationen voranzutreiben. In Summe optimieren die Kunden jährlich über 100 Milliarden Euro an direkten Materialausgaben. Der Hauptsitz von Supplyframe befindet sich in Pasadena, Kalifornien, mit Niederlassungen in Grenoble, Oxford, Austin, Belgrad, San Francisco, Shanghai und Shenzhen. Mehr Informationen finden Sie unter supplyframe.com.
Über ERNI

ERNI ist ein internationales, familiengeführtes Unternehmen und weltweit führender Hersteller im Bereich Steckverbinder und Dienstleister mit mehr als 70 Jahren Erfahrung. ERNI entwickelt, produziert und vermarktet eine Vielzahl von elektronischen Verbindungslösungen für verschiedene Anwendungsbereiche. Schwerpunkte sind Steckverbinder für den Automobilbereich und die industrielle Automatisierung. Mit Präsenz in über 40 Ländern und hochmodernen Produktionsstätten in Europa, Nordamerika und in Asien-Pazifik adressiert ERNI seine globalen Zielmärkte. Derzeit beschäftigt die ERNI International AG, mit Hauptsitz in der Schweiz, weltweit über 1.300 Arbeitnehmer mit einem Jahresumsatz von etwa 200 Millionen Euro. Weitere Informationen findet man unter: www.erni.de
 
 
 
» ERNI Electronics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 03.08.2021 11:00
Nummer: ERNI Supplyframe DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ERNI stellt seinen Kunden über die Supplyframe Plattform komplettierte Produktdaten zur Verfügung
» Kontakt
ERNI Electronics GmbH & Co. KG
Seestrasse 9
D-73099 Adelberg / Deutschland

Office: +49 7166 50-0
info@erni.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Matthias May
Senior Consultant Media Relations
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee / Deutschland

Office: +49 8143 59744-16
matthias.may@mexperts.de
» Weitere Meldungen
03.08.2021 11:00
ERNI stellt seinen Kunden über die Supplyframe Plattform komplettierte Produktdaten zur Verfügung

27.07.2021 11:00
ERNI startet Vertriebskooperation mit Arrow Electronics

11.05.2021 14:00
ERNI erschafft Digitale Welt zur optimalen Unterstützung der Kunden bei der Lösungsfindung

24.03.2021 09:30
ERNI erweitert MicroSpeed Steckverbinder-Familie um neue Signal-Varianten und ergänzende Power-Steckverbinder

10.09.2020 10:00
Bestseller – ERNI liefert weit über 300 Millionen SMC-Steckverbinder