ERNI bietet Modular Jacks für Power-over-Ethernet
Versionen mit integrierten Filterkomponenten in verschiedenen Ausführungen: abgewinkelte Single-Port- und Reihen-Konfigurationen
Adelberg, 03. Juni 2005 -  ERNI erweitert sein umfangreiches Portfolio an Modular Jacks mit integrierten Filterkomponenten um Versionen für Remote-Power-Anwendungen  (Power over Ethernet, PoE). Für Applikationen gemäß den IEEE802.3af Anforderungen (PoE) für die Übertragung von Leistungen bis zu 15 W sind diese Modular Jacks mit integrierten Hubs bzw. Schaltungen für DTEs (Date Terminal Equipments) ausgelegt, die die entsprechende Leistung über die Daten- oder unbenutzte Leitungspaare übertragen können.

Damit kann über Standard-CAT5-Kabel über eine Entfernung von bis zu 100 m neben der Datenübertragung auch die Stromversorgung realisiert werden. Für die Versorgung von Geräten mit bis zu 48 VDC und 350 mA ist so keine separate Stromversorgung mehr erforderlich. Die 48-V-Spannung kann auf der Empfängerseite auf 5 oder 3,3 Volt umgesetzt werden, für die Versorgung der PHY- oder DTE-Schaltungen. Die PoE-Modular-Jacks sind prädestiniert für Applikationen wie VoIP-Telefone, Mobilfunk-Basisstationen, Remote-Kameras, etc.

Die neuen Modular Jacks mit integrierten Filterkomponenten für 10/100 Ethernet sind als abgewinkelte Single-Port und in Reihenkonfigurationen (1x2, 1x4) verfügbar. Sie sind oben und auf beiden Seiten geschirmt – mit einer effektiven Ground-Verbindung. Auch Versionen mit integrierten LEDs in verschiedenen Farben sind erhältlich.

Die ERNI Modular Jack Familie mit integrierten Filterkomponenten kann für das jeweilige Schaltungsdesign kundenspezifisch angepasst werden. Es sind Versionen für alle Ethernet-Datenraten verfügbar. Die ModJacks basieren auf einem patentierten Design und entsprechen den FCC- und IEEE802.2-Spezifikationen in Bezug auf die Spannungsisolation bzw. Performance. Es gibt abgewinkelte Versionen als  Single-Port-Ausführung und Multi-Port in Reihen- und Stapel-Konfiguration sowie vertikale oder Tab-up-Versionen. Alle Varianten sind auch mit LEDs erhältlich.
ERNI

Die zur internationalen Firmen-Gruppe der ERNI-Holding gehörende deutsche ERNI Elektroapparate GmbH wurde 1956 gegründet und hat ihren Sitz in Adelberg (bei Göppingen).  ERNI entwickelt und fertigt ein breites Spektrum an Steckverbindern für Backplane- und Leiterplatten-Applikationen. Im Geschäftsbereich Systemtechnik werden kundenspezifische Leiterplattensysteme und Backplanes entwickelt und produziert. ERNI ist global tätig, mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Die Produkte werden auch über ein Netzwerk von Repräsentanten und führenden Distributoren vertrieben. Weitere Informationen sind unter http://www.erni.com erhältlich.
 
 
 
» ERNI Electronics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 03.06.2005 14:15
Nummer: ModJack PoE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
ERNI Elektroapparate GmbH
Seestraße 9
73099 Adelberg
Tel. 0 71 66/ 50-0
Fax 0 71 66/ 50-103
Email: MHenzler@erni.de
Internet: www.erni.com

Kontaktadresse Schweiz:
ERNI Elektrotechnik AG
Stationsstraße 31
CH- 8306 Brüttisellen
Tel. 00 41/1/835 33 83
Fax 00 41/1/833 07 30
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: ++49-(0)89- 89 73 61-14
Fax: ++49(0)89- 87 36 21
Email: rolf.bach@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.03.2021 09:30
ERNI erweitert MicroSpeed Steckverbinder-Familie um neue Signal-Varianten und ergänzende Power-Steckverbinder

10.09.2020 10:00
Bestseller – ERNI liefert weit über 300 Millionen SMC-Steckverbinder

19.05.2020 14:00
ERNI erweitert Cable-to-Board-Steckverbinderfamilie

21.04.2020 11:00
ERNI MicroBridge Cable-to-Board-Steckverbinder für die Automobilindustrie

11.02.2020 14:00
ERNI stellt neue Familie von Cable-to-Board-Steckverbindern vor