ERNI Electronics bietet umfassendes Steckverbinderportfolio für Beleuchtungsanwendungen
Adelberg und Frankfurt , 19. März 2014 –  Die vielfältigen Anwendungsbereiche für moderne Beleuchtungslösungen - von Armaturenbeleuchtungen in Automobilen über Akzentbeleuchtungen in Haushalten und Geschäften bis hin zu Strom sparenden Straßen- und Gebäudebeleuchtungen - erfordern entsprechend leistungsfähige Ansteuerungen und Verbindungslösungen. Dieses Anwendungsspektrum adressiert ERNI Electronics mit Steckverbinder-Lösungen unterschiedlicher Ausprägung. Hohe Zuverlässigkeit, sehr kompakte Bauformen und hohe Stromtragfähigkeit entsprechen den Anforderungen moderner Beleuchtungstechnik - insbesondere von LED-Applikationen.

In modernen Beleuchtungslösungen müssen oftmals sehr kompakte Designs mit hoher Stromtragfähigkeit, z.B. für Power-LEDs, kombiniert werden. Für derartige Anwendungen ist das MaxiBridge Kabelsteckverbindersystem im 2,54-mm-Raster prädestiniert. Damit können leistungsfähige und platzsparende Verbindungen zwischen Leiterplatten und dezentralen Funktionseinheiten wie Leuchten, Anzeigen, Panels, LEDs, Schalter oder Sensoren realisiert werden. Dank gerader und abgewinkelter Messerleisten sowie Federleisten mit 180-Grad-Kabelabgang ist das System extrem flexibel. Eine robuste Verriegelung sorgt für hohe Sicherheit auch bei Vibrationen. Es stehen Polzahlen von 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10 und 20 mit einer Strombelastbarkeit bis zu 12 A/Kontakt zur Verfügung.

Einreihige MiniBridge-Steckverbinder im 1,27-mm-Raster sind prädestiniert für vielfältige, räumlich oft limitierte Beleuchtungs-Applikationen. Beispiele dafür sind LCD/TFT/LED-Anzeigen, Handheldgeräte oder Schalttafelelemente sowie LED-Front- und -Rückleuchten, IR-Abstandssensoren, Head-up-Displays oder Schalterelemente in der Automobilelektronik. Dank der äußerst kompakten Bauweise und der hohen Stromtragfähigkeit sind MiniBridge-Komponenten besonders geeignet für LED-Beleuchtungssysteme. MiniBridge-Steckverbinder gibt es auch mit nicht eingefärbten (weißen) Isolierkörpern, was die Schattenbildung in Beleuchtungsanwendungen verhindert. Es sind Versionen mit 2, 3, 4, 6, 8, 10 und 12 Polen bei einer  Strombelastbarkeit bis zu 8 A/Kontakt erhältlich. Abhängig von der Anwendung stehen zwei Verriegelungsarten zur Verfügung. ERNI Electronics bietet die MaxiBridge- und MiniBridge-Kabelsteckverbinder komplett konfektioniert an.

Die hochzuverlässige, zweireihige Small Multiple Connector (SMC)-Steckverbinderfamilie im 1,27-mm-Raster bietet mit verschiedensten Modulen wie geraden und abgewinkelten Messer- bzw. Federleisten in Kombination mit SMT-, Einpresstechnik- und IDC-Anschlüssen ein Höchstmaß an Design-Freiheit, bei hoher Kontaktdichte. Für eine variable Baugruppen-Gestaltung stehen SMC-Steckverbinder in verschiedenen Bauhöhen zur Verfügung. Die Kombinationen aus Standard- und Low-Profile-Ausführungen ermöglichen stufenlose Stapelhöhen von 8,0 bis 20,0 mm (mit Adaptern bis zu 40 mm). Die verfügbaren Polzahlen sind 12, 16, 20, 26, 32, 40, 50, 68 und 80.

SMT-Leiterplattenklemmen von ERNI Electronics mit einer Gesamtbauhöhe von nur 2,0 mm in Schneidklemmtechnik erfordern keine manuelle Vorbereitung (Abisolierung) der Litzen vor dem Anschließen. Durch die zweifache Schneidklemme wird eine gasdichte Verbindung und hohe Kontaktsicherheit gewährleistet. So können aufwändige Handlötstellen vermieden werden. Die IDC-Leiterplattenanschlüsse sorgen auch in extrem miniaturisierten Anwendungen wie beispielsweise in Glühbirnen (wie Retrofit-Lampen) oder LED-Anwendungen für zuverlässige Wire-to-Board-Verbindungen, wobei sie deutlich weniger Leiterplatten-Platz als vergleichbare Produkte benötigen. Trotz der miniaturisierten Bauweise bieten sie eine hohe Strombelastbarkeit von 6 A (AWG24) bzw. 17 A (AWG22). Sie werden in Gurtverpackungen zu 5000 Stück für die die vollautomatische Bestückung geliefert.

ERNI Electronics präsentiert sein umfassendes Produkt-Portfolio für Beleuchtungsanwendungen auf der Light & Building in Frankfurt (30.3. bis 4.4.2014, Halle 11.0, Stand A60).
ERNI Electronics

Die zur internationalen Firmengruppe der ERNI International AG gehörende deutsche ERNI Electronics GmbH & Co. KG wurde 1956 gegründet und hat ihren Sitz in Adelberg, Deutschland. ERNI entwickelt und fertigt ein breites Spektrum an Steckverbindern, Backplanes und Komplettsystemen, Lötbaugruppen und Kabelkonfektionen. ERNI ist global tätig, mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien.

Weitere Informationen findet man unter http://www.erni.de
 
 
 
» ERNI Electronics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 19.03.2014 09:00
Nummer: PR Lighting 2014 de
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
ERNI Electronics GmbH & Co. KG
Seestrasse 9
D-73099 Adelberg
Tel. +49 (0)7166 50-0
Fax +49 (0)7166 50-103
info@erni.de
www.erni.de

Kontaktadresse Schweiz:
ERNI Elektrotechnik AG
Stationsstraße 31
CH-8306 Brüttisellen
Tel. +41 1 835 33 83
Fax +41 1 833 07 30
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Rolf Bach
Trimburgstrasse 2
D-81249 München
Tel. +49 (0)89 897361-14
Fax +49 (0)89 897361-29
rolf.bach@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.03.2021 09:30
ERNI erweitert MicroSpeed Steckverbinder-Familie um neue Signal-Varianten und ergänzende Power-Steckverbinder

10.09.2020 10:00
Bestseller – ERNI liefert weit über 300 Millionen SMC-Steckverbinder

19.05.2020 14:00
ERNI erweitert Cable-to-Board-Steckverbinderfamilie

21.04.2020 11:00
ERNI MicroBridge Cable-to-Board-Steckverbinder für die Automobilindustrie

11.02.2020 14:00
ERNI stellt neue Familie von Cable-to-Board-Steckverbindern vor