ROHMs isolierte DC/DC-Wandler für xEV: reduzieren Anwendungsgröße und Entwicklungsaufwand für Rauschunterdrückungsmaßnahmen
BD7Fx05EFJ-C verkleinert die Montagefläche in der Isolierschaltung im Vergleich zu Standardprodukten um 30 %
Willich-Münchheide, 25. Januar 2023 – ROHM bietet mit der BD7Fx05EFJ-C-Serie (BD7F105EFJ-C, BD7F205EFJ-C) isolierte DC/DC-Sperrwandler, die für Gate-Treiber-Stromversorgungen in xEV-Anwendungen wie elektrischen Kompressoren und PTC-Heizungen optimiert sind.
(Bild 1)

Im Einklang mit einer immer nachhaltiger werdenden Industrie und Gesellschaft, wurden xEVs wie Hybrid- und Elektrofahrzeuge in den letzten Jahren zunehmend beliebter. xEVs nutzen in erster Linie Strom als Energiequelle. Sie sind deshalb mit speziellen Anwendungen wie elektrischen Kompressoren für die Klimaanlage und PTC-Heizungen zur Temperaturerhöhung in den Fahrzeuginnenräumen ausgestattet. Diese Anwendungen werden mit hohen Spannungen betrieben. Um die Sicherheit zu gewährleisten, muss der Primärkreislauf (enthält die Batterie) vom Sekundärkreislauf (umfasst den Motor und andere Systeme) getrennt werden. Neben Herausforderungen wie der größeren Montagefläche und dem höheren Stromverbrauch erfordern herkömmlich isolierte Schaltungskonfigurationen jedoch auch umfangreiche Maßnahmen zur Rauschunterdrückung bei Schaltfrequenzen, die mit dem Ausgangsstrom variieren.

Die neuen Produkte von ROHM nutzen eine Schaltungskonfiguration, die stabile Schaltfrequenzen ohne Optokoppler erreicht. Dadurch wird die Größe der Anwendung und der Arbeitsaufwand für die Rauschunterdrückung verringert. Dank der bewährten Analogdesigntechnologie von ROHM kommt die BD7Fx05EFJ-C-Serie ohne Optokoppler, Transformator-Hilfswicklungen und periphere Komponenten aus, die üblicherweise zur Erkennung von sekundärseitiger Spannung und Stromstärke erforderlich sind. Darüber hinaus hat ROHM nicht nur die verschiedenen Herausforderungen von Optokopplern gelöst. Dazu gehören der hohe Stromverbrauch, die schwankende Erkennungsgenauigkeit aufgrund von Temperaturänderungen und die Alterung im Laufe der Zeit. Durch Reduzierung der Anzahl der Komponenten wurde auch eine größere Miniaturisierung erreicht. Deshalb ist es möglich, die Anzahl der für die Stromerkennung verwendeten Bauteile – einschließlich des Optokopplers – im Vergleich zu allgemeinen isolierten Sperrwandler-Stromversorgungsschaltungen, um den Faktor zehn zu reduzieren. Dies entspricht einer Platinenfläche von 30 Prozent.

Die BD7Fx05EFJ-C-Serie ist außerdem mit einer adaptiven Einschaltzeitsteuerung ausgestattet, die die Einschaltzeit festlegt und unabhängig von der Ausgangsleistung eine stabile Frequenz von etwa 350 kHz gewährleistet. Die Einhaltung der EMV-Norm CISPR25 für Kraftfahrzeuge erfordert im Frequenzbereich von 150 kHz bis 300 kHz umfangreiche Maßnahmen zur Rauschunterdrückung. Da die neuen Wandler von ROHM jedoch nicht in dieses Band fallen, können die Rauschunterdrückungsmaßnahmen stark vereinfacht werden. Zusammen mit einer Spread-Spectrum-Funktion, die das abgestrahlte Rauschen minimiert, verringert dies den Entwicklungsaufwand.

ROHM wird auch in Zukunft Produkte entwickeln, die eine stärkere Miniaturisierung und geringeres Rauschen ermöglichen, indem das Unternehmen seine Stärken in der Analogtechnologie nutzt und so zu einer nachhaltigen Gesellschaft beiträgt.
(Bild 2 + 3)

Produktübersicht
Die BD7Fx05EFJ-C-Serie enthält mehrere Schutzschaltungen sowie eine Funktion zur Stabilisierung der Ausgangsspannung. Damit reduziert sie nicht nur die Anzahl der Komponenten und den Arbeitsaufwand für Rauschunterdrückungsmaßnahmen, sondern verbessert auch die Zuverlässigkeit der Anwendung.
(Bild 4)

Anwendungsbeispiele
Die neuen DC/DC-Wandler-ICs von ROHM eignen sich ideal für Gate-Treiber-Stromversorgungen, die aus Sicherheitsgründen von der Batterie isoliert sein müssen.
Automobil: elektrische Kompressoren, PTC-Heizungen, Wechselrichter
Industrie: Stromversorgungen, SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen), Wechselrichter
(Bild 5 + 6)

Informationen zum Online-Verkauf
Verfügbarkeit: Die DC/DC-Wandler sind ab sofort in Serienproduktion verfügbar
Online-Vertriebspartner: Digi-Key, Mouser und Farnell
Der Vertrieb der neuen DC/DC-Wandler ist auch über weitere Online-Händler geplant.

Produktinformation
Bauteilnummern: BD7F105EFJ-CE2, BD7F205EFJ-CE2

Evaluierungs-Boards:
(Bild 7)
Bezeichnung der Evaluierungs-Boards:
BD7F105EFJ-EVK-001, BD7F205EFJ-EVK-001

Über ROHM Semiconductor
ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31. März 2022 einen Umsatz von 452,1 Milliarden Yen (3,3 Milliarden Euro) erwirtschaftete und über 23.000 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, die von SiC-Dioden und MOSFETs, analogen ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs über Leistungstransistoren und Dioden bis hin zu passiven Bauelementen reicht. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Deutschland, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 25.01.2023 14:00
Nummer: PR03/23DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ROHMs isolierte DC/DC-Wandler für xEV: reduzieren Anwendungsgröße und Entwicklungsaufwand für Rauschunterdrückungsmaßnahmen

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 4

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 5

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 6

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 7
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Katrin Haasis-Schmidt  
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
katrin.haasis-schmidt@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
25.01.2023 14:00
ROHMs isolierte DC/DC-Wandler für xEV: reduzieren Anwendungsgröße und Entwicklungsaufwand für Rauschunterdrückungsmaßnahmen

12.01.2023 14:00
ROHM ernennt Aly Mashaly zum neuen Direktor des Application and Technical Solution Centers in Europa

10.01.2023 14:00
Hitachi Astemo verwendet ROHMs SiC-MOSFETs der 4. Generation in Wechselrichtern für Elektrofahrzeuge

19.12.2022 14:00
ROHMs neue MOSFETs gewährleisten Dank einzigartigem Isolationsschutz höheren Wirkungsgrad und sichereren Betrieb

08.12.2022 14:00
ROHMs neue Shunt-Widerstände in Baugröße 0508 mit branchenweit höchster Nennleistung ermöglichen stärkere Miniaturisierung