ROHMs neue SerDes-ICs für Kfz-Multidisplays vereinfachen die Videoübertragung
Die Full-HD-kompatiblen Produkte tragen durch eine lückenlose Datenüberwachung zur funktionalen Sicherheit bei
Willich-Münchheide, 27. Oktober 2022 – ROHM hat mit der BU18xL82-M-Serie Full-HD-kompatible (1980×1080 Pixel) SerDes ICs entwickelt. Die aus dem Serialisierer BU18TL82-M und Deserialisierer BU18RL82-M bestehenden Bauelemente sind für Fahrzeugdisplays mit mehreren Bildschirmen optimiert.
(Bild 1)

Im Gegensatz zu typischen SerDes-ICs, die für jede Videoübertragung paarweise angeschlossen werden müssen, kann ROHMs neuer Deserialisierer BU18RL82-M in Reihe geschaltet werden, um mit nur einem einzigen Serialisierer Videos über mehrere Leitungswege zu übertragen. Durch die Reduzierung der Anzahl von Steckern und Kabeln werden die Videoübertragungswege vereinfacht. So sinken sowohl die Systemkosten als auch die Ausfallrisiken. Die neuen Produkte sind außerdem in der Lage, durch den Vergleich von CRC-Werten die korrekte Übertragung der Videodaten vom SoC zu den Displays zu überwachen. Diese Funktion unterstützt die funktionale Sicherheit in Automobilanwendungen.

„Aufgrund des technischen Fortschritts im Automobilbereich – darunter elektronische Spiegel oder LCDs in Kombiinstrumenten – ist die Anzahl der pro Fahrzeug installierten Panels und damit die Komplexität der Videoübertragungswege gestiegen. Da dies höhere Systemkosten und ein größeres Ausfallrisiko impliziert, bestand die Herausforderung darin, die Videoübertragungswege so weit wie möglich zu vereinfachen“, erklärt Stefan Drouzas, Senior Application Marketing Manager bei ROHM. „Gleichzeitig ist es wichtig, funktionale Sicherheitsmerkmale zu integrieren, da eingefrorene Videos in elektronischen Spiegeln und Bildfehler in Kombiinstrumenten zu schweren Unfällen führen können", so Stefan Drouzas weiter.
(Bild 2 + 3)

Die neuen Produkte begegnen diesen Herausforderungen mit Daisy-Chain-Konnektivität und End-to-End-Datenüberwachung. Zudem minimieren die optimierte Übertragungsrate, eine integrierte Spread-Spectrum-Funktion und Noise-Peak-Shifting den Stromverbrauch und verringern das Rauschen.

Darüber hinaus eignen sich ROHMs bestehende SerDes-ICs für Kfz-Kameraanwendungen, die BU18xMxx-C-Serie, ideal für Fahrzeugnetzwerke der nächsten Generation.

Auch in Zukunft wird ROHM die Weiterentwicklung und Sicherheit von Fahrzeugen durch die Entwicklung von ICs unterstützen, die nicht nur den Stromverbrauch reduzieren, sondern auch die Zuverlässigkeit verbessern.

Produktspektrum
Die neue BU18xL82-M-Serie ist gemäß AEC-Q100-Standard qualifiziert und gewährleistet hohe Zuverlässigkeit in Fahrzeuganwendungen. Der Serialisierer BU18TL82-M unterstützt sowohl OpenLDI- als auch MIPI-DSI-Schnittstellen. Er eignet sich somit für eine Vielzahl von SoCs.
(Bild 4)

Verfügbarkeit: Muster der BU18xL82-M-Serie stehen ab sofort zur Verfügung, die Serienfertigung hat im September 2022 begonnen.

Über ROHM Semiconductor
ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31. März 2022 einen Umsatz von 452,1 Milliarden Yen (3,3 Milliarden Euro) erwirtschaftete und über 23.000 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, die von SiC-Dioden und MOSFETs, analogen ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs über Leistungstransistoren und Dioden bis hin zu passiven Bauelementen reicht. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Deutschland, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 27.10.2022 14:00
Nummer: PR22/22DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ROHMs neue SerDes-ICs für Kfz-Multidisplays vereinfachen die Videoübertragung

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 4
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Katrin Haasis-Schmidt  
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
katrin.haasis-schmidt@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.12.2022 14:00
ROHMs neue Shunt-Widerstände in Baugröße 0508 mit branchenweit höchster Nennleistung ermöglichen stärkere Miniaturisierung

27.10.2022 14:00
ROHMs neue SerDes-ICs für Kfz-Multidisplays vereinfachen die Videoübertragung

25.10.2022 14:00
ROHMs 300-mA-LDO-Regler für Automobilanwendungen: Kompakte Lösung für Hochleistungs-ADAS-Sensoren

27.09.2022 14:00
ROHMs neuer DC/DC-Wandler-IC für ADAS

13.09.2022 14:00
Elektronik-Lösungen für die Zukunft