ROHM erweitert sein branchenführendes* Produktportfolio an SiC-MOSFETs für Automobilanwendungen
Willich-Münchheide, 19. März 2019 – ROHM kündigte kürzlich die Erweiterung seines Produktportfolios um zehn neue SiC-MOSFETs für Automobilanwendungen an. Mit Einführung der Serie SCT3xxxxxxxHR bietet ROHM die branchenweit größte Auswahl an AEC-Q101-qualifizierten SiC-MOSFETs, die die hohe Zuverlässigkeit bieten, die für On-Board-Ladegeräte und DC/DC-Wandler im Automobilbereich erforderlich ist.

In den letzten Jahren bieten immer mehr Automobilhersteller Elektrofahrzeuge an, um auf das wachsende Umweltbewusstsein und die steigenden Kraftstoffkosten zu reagieren. Dennoch bleibt die relativ kurze Reichweite von Elektroautos ein problematisches Thema. Um die Fahrstrecke zu verbessern, geht der Trend zu größeren Batteriekapazitäten mit kürzeren Ladezeiten. Dies wiederum erfordert On-Board-Ladegeräte mit hohem Wirkungsgrad und hoher Leistung wie 11 kW und 22 kW, was zu einer zunehmenden Anwendung von SiC-MOSFETs führt. Darüber hinaus erfordern Batterien mit höherer Spannung (800 V) Leistungsbauelemente mit geringer Verlustleistung und höherer Spannungsfestigkeit.

Um diesen Bedarf zu decken, hat ROHM sein Angebot an AEC-Q101-qualifizierten MOSFETs mit einer Trench-Gate-Struktur um zehn neue Modelle erweitert. Das Ergebnis ist das industrieweit größte Portfolio, sowohl in 650-V- als auch in 1200-V-Varianten. Auch in Zukunft wird ROHM daran arbeiten, die Qualität weiter zu verbessern und sein Produktportfolio zu stärken, um so die Leistungsfähigkeit der Bauelemente zu erhöhen, die Verlustleistung zu senken und eine weitere Miniaturisierung zu erreichen.

Im Dezember 2010 gelang es ROHM als weltweit erstem Unternehmen, SiC-MOSFETs in Serie herzustellen. Nach wie vor ist das Unternehmen führend in der Entwicklung und Massenproduktion von SiC-Leistungsbauelementen. Insbesondere im Automobilmarkt, wo die Nachfrage steigt, etablierte ROHM schnell die Automotive-Qualität und begann 2012 mit der Lieferung von SiC-Schottky-Barrieredioden für On-Board-Ladegeräte und 2017 mit der Lieferung von SiC-MOSFETs für DC/DC-Wandler und On-Board-Ladegeräte.

Unter dem Unternehmensziel von „Quality First“, das seit der Gründung besteht, setzt ROHM auf ein vertikal integriertes Produktionssystem innerhalb der Gruppe. Dies sorgt für höchste Qualität in jedem Prozess, von der Entwicklung bis zur Endprüfung, und sichert gleichzeitig Zuverlässigkeit, Rückverfolgbarkeit und eine optimierte Lieferkette. Auch für SiC-Leistungsbauelemente wird ein integriertes Produktionssystem eingesetzt, das von der Waferherstellung bis hin zum Packaging reicht, um „Black Boxes“ im Herstellungsprozess zu vermeiden und eine höhere Zuverlässigkeit und Qualität zu gewährleisten.

Verfügbarkeit: Ab sofort

* ROHM Studie vom März 2019
Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2018 einen Umsatz von rund 3,65 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 23.120 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Semiconductor, SiCrystal AG, Kionix und Powervation Ltd. gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 19.03.2019 15:00
Nummer: Automotive_SiCMOS
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
SiC-MOSFETs der Serie SCT3xxxxxxxHR für Automobilanwendungen

 Download der hochauflösenden Version...
Produktportfolio

 Download der hochauflösenden Version...
ROHMs Entwicklungsgeschichte von SiC-Leistungsbauteilen

 Download der hochauflösenden Version...
Das vertikal integrierte Produktionssystem der ROHM-Gruppe

 Download der hochauflösenden Version...
Automobilanwendungen
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
09.07.2019 14:00
ROHMs neue kompakte Hochleistungs-LEDs mit integrierten Linsen vermeiden Lichtverluste in Kfz-Kombininstrumenten

18.06.2019 14:00
ROHMs neuer Power Supply Monitoring IC mit integrierter Selbstdiagnosefunktion unterstützt funktionale Sicherheit in Automobilanwendungen

08.05.2019 14:00
ROHM bietet eine Reihe neuer 1.200V-IGBTs für Automobilanwendungen

07.05.2019 14:00
ROHM präsentiert die ersten AC/DC-Wandler-ICs mit integriertem 1700V SiC MOSFET

02.05.2019 14:00
ROHM Semiconductor Europe erweitert Geschäftsführung