Razorcat stattet TESSY 4.0 mit vollständiger C++-Unterstützung, Variantenmanagement und UUID aus
Berlin, 2. November 2016 – TESSY 4.0 ist da: Razorcat stellt das neueste Release ihres Unit- und Integrations-Testwerkzeugs für Embedded Software vor. TESSY 4.0 bietet unter anderem vollständige C++-Unterstützung, ein komfortables Software-Variantenmanagement sowie UUID (Universally Unique Identifier) für alle TESSY-Objekte.

Vollständige C++-Unterstützung

TESSY 4.0 nutzt für die umfassende C++-Unterstützung eine neue Code-Analyse basierend auf dem Open Source CLANG‑Parser. Innerhalb des nutzerfreundlichen Test Data Editors (TDE) lassen sich damit Konstruktormethoden und die Initialisierung von Klassen jetzt noch einfacher für Tests auswählen. Unterstützt wird auch das Stubbing externer und interner Methoden sowie von Methoden, die Standard-Bibliotheken (Standard Template Library, STL) verwenden.

Software-Variantenmanagement

Eine weitere Neuerung in TESSY 4.0 ist das einfache Testen von Code-Varianten. Abgeleitete Module erlauben die Erstellung von hierarchisch aufgebauten Varianten-Bäumen. Hier lassen sich Basisvarianten und ihre Töchter anhand ausgewählter Testfälle schnell und automatisiert prüfen. Die Tests innerhalb der Module können dabei intuitiv ergänzt, gelöscht oder kopiert und individuell neu angepasst werden. Dank dieses Variantenmanagements lassen sich die produktspezifischen Codes einer Produktserie mit verschiedenen Ausführungen individuell und effizient analysieren und testen.

Universally Unique Identifier

Für mehr Effizienz sorgt TESSY 4.0 auch durch die Einführung von UUIDs: Damit werden alle Objekte innerhalb des Tools eindeutig gekennzeichnet. Auf diese Weise lassen sich Testfälle oder Module jederzeit klar identifizieren, selbst wenn sie auf verschiedenen Computern innerhalb eines Entwicklerteams gespeichert und wiederhergestellt werden, und unnötige Doppelnutzungen vermeiden.

Auch in den Details sorgte Razorcat für mehr Leistung und Benutzerfreundlichkeit in TESSY: Für das optimale Testen großer Projekte wurde in TESSY 4.0 unter anderem der für die Testausführung erforderliche Speicher minimiert. Weiterentwickelt wurde auch die Ausführung von Regressionstests im Kommandozeilen-Modus (CLI). Die automatische Wiederverwendung der Testdaten berücksichtigt zusätzlich neue und gelöschte Elemente, so dass ohne manuellen Eingriff der Test von solchen veränderten Testobjekten durchgeführt werden kann. Ferner können spezielle Tests, die z.B. wegen eines Null-Pointers nicht ausgeführt werden können, von der Testdurchführung ausgeschlossen werden.

TESSY ist das leistungsstarke und zertifizierte Unit- und Integrations-Testwerkzeug für C/C++ Embedded Software von Razorcat. TESSY unterstützt die gängigsten Mikrocontroller, Compiler und Debugger und ist qualifiziert für sicherheitsrelevante Software-Entwicklung gemäß den Normen IEC 61508 und ISO 26262. Weiterführende Informationen und Downloads zu TESSY 4.0 stehen zur Verfügung unter www.razorcat.com/tessy.

Mehr Informationen zu den anderen Embedded Software Entwicklungswerkzeugen und den umfassenden Test-Dienstleistungen von Razorcat finden sich unter www.razorcat.com.
Über Razorcat

Die Razorcat Development GmbH entwickelt seit 1997 Testwerkzeuge zur Entwicklung von Software für eingebettete Systeme. Das nach IEC 61508 und ISO 26262 zertifizierte Unit- und Integrations-Testwerkzeug TESSY unterstützt bereits viele Softwareprojekte in allen Industriezweigen beim Verifikationsnachweis für sicherheitskritische und qualitätsorientierte Software. Zusammen mit den Werkzeugen Integrated Test Environment (ITE), Test Operator Plattform (TOP) und Check Case Definition Language (CCDL) bietet Razorcat Lösungen für alle Phasen des Testprozesses. Dienstleistungen wie Testmanagement, Durchführung von Tests, Beratung und Seminare unterstützen Kunden zusätzlich weltweit.

Weitere Informationen zu Razorcat unter www.razorcat.com
 
 
 
» Razorcat
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 02.11.2016 11:00
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Razorcat stattet TESSY 4.0 mit vollständiger C++-Unterstützung, Variantenmanagement und UUID aus
» Kontakt
Razorcat Development GmbH
Witzlebenplatz 4
14057 Berlin
Tel: +49 (0)30 536357-0
info@razorcat.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Catherine Schneider
catherine.schneider@mexperts.de
Tel: +49 (0)8143 59744-27
» Weitere Meldungen
09.10.2020 10:00
TESSY 4.3 von Razorcat mit erweitertem Testmanagement für hohe Testqualität und integriertem Test Environment-Editor TEE

11.02.2020 14:00
TESSY von Razorcat mit Weltneuheit „Mutation Test“ für höchste Testqualität bei sicherheitskritischen Anwendungen

04.11.2019 14:00
Für Unit- und Integrationstests in sicherheitskritischen Anwendungen: Neue Release TESSY 4.2 von Razorcat

02.08.2018 09:00
Razorcat veröffentlicht TESSY 4.1 mit neuen Funktionen: Fault Injection, Test Scripts, Code-Metriken und neu implementierter CTE

25.06.2018 15:00
Razorcat und Indes-IDS bringen TESSY auf den Benelux-Markt