productware ist Mitglied im FED
20. Oktober 2016 – Die productware GmbH, ein auf Low/Middle Volume/High-Mix spezialisiertes Electronic Manufacturing Services (EMS) Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet, ist seit August 2016 neues Mitglied im Fachverband Elektronik-Design e.V. (FED). Der FED fördert den fachlichen Branchenaustausch und setzt Maßstäbe für branchenspezifische Qualitätsstandards. Durch den Beitritt zum Fachverband der Elektronikbranche unterstreicht die productware ihren eigenen Qualitätsanspruch und bietet ihren Mitarbeitern darüber hinaus neue Möglichkeiten zur fachgerechten und qualitativen Weiterbildung sowie zum frühzeitigen Erkennen technologischer Trends.

Mit der Mitgliedschaft steht productware die Teilnahme an den Regionalgruppenveranstaltungen mit abwechslungsreichen, aktuellen Vorträgen und FED-Seminaren offen. Zudem profitiert productware vom einfachen Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek aktuellen Wissens und dem Zugang zum Know-how von Insidern.

Teilnahme an FED-Konferenz

Erstmals war die productware auf der FED-Konferenz am 15./16. September 2016 in Bonn mit einem Stand vertreten. Die Fed-Konferenz ist seit 24 Jahren der Branchentreff in der Elektronikindustrie. Sie ist ein fester Termin im Jahresprogramm der Leiterplatten- und Baugruppenbranche und gilt als wichtige Plattform auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung von elektronischen Baugruppen in Deutschland.

Die zweitägige Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen und einer Fachausstellung bietet eine einzigartige Kombination aus interdisziplinärer Informationsbeschaffung und Wissensvermittlung sowie intensivem Erfahrungsaustausch und Netzwerken unter Fachleuten. Neben den Verbandsmitgliedern sind interessierte Fachleute aus der Elektronik- und verwandten Branchen sowie der technische Nachwuchs unter den Besuchern.

Aufgrund der positiven Resonanz wird productware auch im nächsten Jahr zum 25-jährigen bestehen der Konferenz in Berlin ausstellen.

Fachverband Elektronik-Design e.V. (FED)

Der Fachverband für Design, Leiterplatten- und Baugruppenfertigung wurde im Jahr 1992 ins Leben gerufen und zählt aktuell ca. 640 Mitgliedsunternehmen mit ca. 150.000 Beschäftigten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern. Der FED gehört zu den wichtigsten Institutionen in der gesamten Elektronikindustrie. Er betrachtet es als Aufgabe und Verpflichtung, durch Angebote zur beruflichen Aus- und Weiterbildung, durch die Bereitstellung praxisnaher IPC-Richtlinien und durch die Förderung des Erfahrungsaustausches einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der Elektronikbranche zu leisten.
Über die productware GmbH

Die 1988 gegründete productware GmbH mit Sitz in Dietzenbach bei Frankfurt ist ein zuverlässiger, flexibler, kompetenter und Mehrwert schaffender Electronic-Manufacturing-Services- (EMS) Partner, der seinen Kunden ein skalierbares und umfassendes Leistungsspektrum bietet. Das Unternehmen fertigt am Produktionsstandort Deutschland qualitativ hochwertige komplexe elektronische Baugruppen und Systeme in kleinen und mittleren Stückzahlen (High Mix/Low-Middle Volume). Das Leistungsspektrum umfasst dabei nicht nur die Produktion, Bestückung und Montage inklusive Test und Prüfung, sondern reicht von der Entwicklung (Hardwareentwicklung und Layouterstellung) sowie der Entwicklungs- und Design-Unterstützung (NPI = New Product Introduction) inklusive dem Materialmanagement über das Änderungsmanagement und die Logistik bis hin zu mannigfaltigen After-Sales-Services. Weitere Informationen über productware gibt es im Internet unter www.productware.de
 
 
 
» productware
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 20.10.2016 09:40
Nummer: 03/2016
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
In diesem Jahr erstmals auf der FED-Konferenz mit einem Stand vertreten. V.l.n.r.: Britta Flender und Lidia Marin von productware
» Kontakt
Productware GmbH
Lidia Marin
Am Hirschhügel 2
63128 Dietzenbach
Tel: +49 (0)6074 8261-66
www.productware.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
20.11.2019 10:00
Achter Technologietag von productware – Entwicklungen im EMS-Markt und ein neuer Service im Bereich RoHS, REACH

19.09.2019 10:00
productware wird Mitglied der COGD und erweitert Obsolescence-Management-Prozess

19.02.2019 10:45
Beschleunigte Zuverlässigkeitstests – productware stattet Prüffeld mit leistungsfähigem, umweltfreundlichen Klimaprüfschrank aus

07.02.2019 10:30
Siebter Technologietag von productware – Digitalisierung, Liefersituation bei passiven Bauteilen und moderne Fertigungsverfahren im Fokus

16.01.2018 10:30
productware setzt Digitalisierung mit Siemens eMES-Lösung um