ENVADER-MI-BOX
E.E.P.D. bietet Industrie-Box-PC mit Intel-Core-Prozessoren der 6. und 7. Generation für vielseitige Fahrzeuganwendungen
11. Dezember 2017 – E.E.P.D., Lösungspartner für kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen auf ARM- und x86-Basis, liefert mit der ENVADER-MI-BOX einen leistungsstarken Industrie-Box-PC in kompakter, lüfterloser Bauform für vielseitige Anwendungen in Kfz und Nutzfahrzeugen aller Art wie Feuerwehr-, Polizei- und Notfall-Einsatzleitfahrzeuge, mobile Labore und TV-Übertragungswagen sowie für zahlreiche industrielle Applikationen. Bis zu drei Schnittstellenoptionen in verschiedenen Kombinationen ermöglichen eine universelle Erweiterung des Systems mit CAN-, Analog/Digital-IO-, Relais-, RS-232- und RS-485 Modulen.

Der BOX-PC ist durch sein hochwertiges, passiv gekühltes Aluminiumgehäuse im robusten Industriedesign eine zuverlässige Wahl für anspruchsvolle Embedded-Anwendungen. Seine Abmessungen betragen 240 mm x 70,4 mm x 250 mm (B x H x T). Der Arbeitstemperaturbereich liegt zwischen 0°C und +60°C. Der CE-zertifizierte Box-PC unterstützt Betriebssysteme wie Windows 7, 10, 10 IoT und Linux Ubuntu 16.04 LTS. Er hat keine rotierenden mechanischen Komponenten und ist durch den weiten Spannungsversorgungsbereich von 8 VDC bis 32 VDC individuell einsetzbar.

Der in Deutschland entwickelte und produzierte ENVADER-MI-BOX-PC bietet eine Vielzahl von Funktionsmerkmalen. Dazu gehören ein großer Arbeitsspeicher bis maximal 32 GByte DDR4-2133-MT/s-DRAM, drahtlose Optionen sowie eine spezielle Vorrüstung für den Fahrzeugeinsatz inklusive eines Eingangs für Dauerplus (Klemme 30) und Zündungsplus (Klemme 15). Darüber hinaus ist eine spezielle Überspannungsschutzschaltung für den Fahrzeugeinsatz implementiert, welche insbesondere Load-dump-Szenarien berücksichtigt. Der BOX-PC startet automatisch durch Zündung ein und schaltet mit einer Zeitverzögerung bei ausgeschalteter Zündung ab.

Der ENVADER-MI-BOX-PC basiert auf einem Single-Board-Computer (SBC) mit Intel-Core-i3-7100U/i7-6600U/i5-6300U- und Intel-Celeron-3955U-Prozessoren der sechsten und siebten Generation. Zum umfangreichen Schnittstellenangebot gehören vier USB-3.0-, zwei GBit-Ethernet- und zwei SATA-3.0-Ports. Für die Grafikausgabe stehen ein embedded-DisplayPort und zwei DisplayPorts, jeweils für Auflösungen von bis zu 4096 x 2304 Bildpunkten, sowie eine 18/24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle für bis zu 1920 x 1200 Pixel zur Verfügung. Die Erweiterungsmöglichkeiten umfassen einen M.2-2242-Steckplatz, Typ M, für Solid-State-Drives, einen PCie-x4-Slot sowie einen PCI-Express-Mini-Card-Sockel, der für SIM-Card-Reader vorbereitet ist. Weitere technische Merkmale sind ein mehrkanaliges High-Definition-Audio-Interface mit analogen Audio-Ein-/Ausgängen, Health-Monitoring und Management mit regelbarer Lüftersteuerung, Backlight-Control und Watchdog.
Über E.E.P.D.

Die 1988 gegründete E.E.P.D. GmbH mit Sitz im Norden Münchens entwickelt und produziert kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen auf ARM- und x86-Basis. Das Angebotsspektrum von E.E.P.D. reicht von der innovativen Planung über das individuelle Design bis hin zur weltweiten Serienlieferung. Die eigene Produktion am Standort Weichs im Norden von München gewährt schnelles und flexibles Handeln. In-house EMV- und Umweltlabore unterstützen bei Produktzertifizierungen und komplettieren die Dienstleistungen. Verschiedene Auszeichnungen und Zertifizierungen (DIN EN ISO 9001, EITI-Design-Award, VeriBest-Design-Award, RoHS konform) belegen die erstklassige Qualität der E.E.P.D.-Produkte. Diese werden erfolgreich in der Automatisierungs- und Steuerungstechnik, im sensiblen Strahlungs- und hygienischen Umfeld in der Mess- und Medizintechnik, mit Digital Signage an exponierten öffentlichen Plätzen bis hin zu mobilen Applikationen im kommerziellen Fahrzeugbereich eingesetzt. E.E.P.D. beschäftigt heute rund 100 Mit¬arbeiter. Weitere Informationen über E.E.P.D. gibt es unter: www.eepd.de
 
 
 
» E.E.P.D.
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 11.12.2017 11:30
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
E.E.P.D.
Electronic Equipment Produktion & Distribution GmbH
Gewerbering 3
85258 Weichs
Elisabeth Burgmair
Tel  :+49 (0)8136 2282-0
Fax: +49 (0)8136 2282-169
Email: elisabeth.burgmair@eepd.de
Web: www.eepd.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
Fax: +49 (0)8143 59744-49
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
Presse-Portal: www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
21.11.2018 11:15
Performance-Monitoring von PCs bei Bemusterung und Feldtests

02.10.2018 11:15
30 Jahre E.E.P.D.: Maßgeschneiderte Embedded-Computerlösungen

11.06.2018 10:15
E.E.P.D. erweitert ultrakompakten Android-basierten ANDROX-Panel-PC um Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor

11.12.2017 11:30
E.E.P.D. bietet Industrie-Box-PC mit Intel-Core-Prozessoren der 6. und 7. Generation für vielseitige Fahrzeuganwendungen

21.08.2017 10:00
NUCA von E.E.P.D. – embedded-NUC Single-Board-Computer mit NXP-i.MX6-Prozessor für industrielle und Fahrzeug-Anwendungen