Presse-Informationen 1 bis 6 von 269
08.06.2022 16:00 Alps Alpine Europe und UnaBiz feiern den ersten 1-millionsten aktivierten Asset-Tracker in Europa und kündigen den nächsten Meilenstein von zusätzlichen 2,6 Millionen Geräten an
München, 08. Juni 2022 – Die Alps Alpine Europe GmbH, eine der weltweit größten Entwickler und Hersteller von elektromechanischen Geräten, feiert zusammen mit der Heliot Group, dem Sigfox 0G-Betreiber aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Slowenien, und mit UnaBiz, führender IoT-Dienstleister und neuer Eigentümer der Sigfox 0G-Technologie, den ersten 1-millionsten Lykaner Long-Lifetime Asset Tracker, der gerade im Feld aktiviert wurde.
25.03.2022 11:00 Alps Alpine entwickelt mit SSCZ einpoligen Wechselschalter für Detektoranwendungen im Kfz
München, 25. März 2022 – Alps Alpine erweitert sein Angebot an kompakten Detektorschaltern für das Erkennen offener/geschlossener Fahrzeugtüren und anderer Fahrzeugteile um das Modell SSCZ. Der einpolige Wechselschalter hat Abmessungen von 5,3 mm x 13,84 mm x 15,4 mm. Er ist für das Schalten von minimal 50 µA bei 3 VDC bzw. maximal 0,1 A bei 16 VDC ausgelegt und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer von 300.000 Schaltzyklen aus. Die erforderliche Betätigungskraft liegt bei 1,1 N. Der Kontaktwiderstand beträgt 500 mΩ (max.).
13.12.2021 15:00 Alps Alpine entwickelt „TriMagiC Converter“-Schaltungstechnologie für isolierte Gleichspannungswandler
München, 13. Dezember 2021 – Alps Alpine hat mit dem „TriMagiC Converter™“ eine hochleistungsfähige Schaltungstechnologie für isolierte Gleichspannungswandler entwickelt. Die neue Technologie verwendet für magnetische Komponenten in Transformatoren und Resonanzspulen anstelle von Ferrit Liqualloy™ – ein von Alps Alpine entwickeltes magnetisches Material. Der Einsatz von Liqualloy in einer Schaltung, die gleichzeitig im Ein/Ein- und Ein/Aus-Schaltmodus arbeitet, ermöglicht sowohl einen hohen Spitzenwirkungsgrad von 96,8 % als auch kompakte Abmessungen. Die Gesamtgröße der magnetischen Komponenten beträgt nur ein Drittel im Vergleich zu bestehenden Methoden – selbst bei einer hohen Ausgangsleistung von 3,3 kW. Die hohe Ausgangsleistung gewährleistet die Kompatibilität mit dem hohen Leistungsbedarf für autonomes Fahren und Kfz-Unterhaltungssysteme. Gleichzeitig tragen die kompakte Größe und der hohe Umwandlungswirkungsgrad zur Platzersparnis und zum geringeren Stromverbrauch in Elektrofahrzeugen bei. Für die Marktforschung und Leistungsbewertung sollen Muster zur Verfügung gestellt werden. Der Vertrieb von Komponenten mit Liqualloy, einschließlich Magnetkernen, Transformatoren und Resonanzspulen, wird voraussichtlich im Oktober 2023 beginnen.
23.11.2021 15:00 Alps Alpine und Furuno entwickeln GNSS-Modul – Hochpräzise Positionsbestimmung von Fahrzeugen mit einer Genauigkeit von 50 cm ohne Korrekturdaten
München, 23. November 2021 – Alps Alpine und Furuno Electric Co., Ltd. haben unter der Bezeichnung UMSZ6-Serie ein GNSS1-Modul entwickelt. Das neue Modul ermöglicht eine hochgenaue Positionsbestimmung bis auf 50 Zentimeter ohne Korrekturdaten – eine Weltneuheit für Automobilanwendungen. Auch auf allgemeinen Straßen mit ca. drei Meter Breite gestattet das Modul eine zuverlässige Positionsbestimmung von Fahrzeugen innerhalb der Fahrspur, wie sie für verschiedene V2X2-Anwendungen erforderlich ist. Die UMSZ6-Serie trägt damit zu einer höheren Ausgereiftheit der autonomen Fahrfunktionen bei. Im Hinblick auf weltweite Verkaufsförderungsmaßnahmen werden Anstrengungen unternommen, um den Fertigungsgrad des Produkts durch Leistungsbewertungen zu optimieren. Dazu gehören auch Demonstrationstests. Die Massenproduktion soll im Jahr 2023 beginnen.
16.07.2021 10:00 Alps Alpine entwickelt Steuergeräte zur Hands-Off-Erkennung für autonome Fahrassistenzsysteme und beginnt Massenproduktion
München, 16. Juli 2021 – Alps Alpine hat ein elektronisches Steuergerät (ECU)1 für die Hands-Off-Erkennung entwickelt. Das ECU unterstützt autonome Fahrsysteme, indem es die Griffvariationen des Fahrers am Lenkrad erkennt. Das kompakte Modul mit Abmessungen von 40 mm x 45 mm x 12 mm (B x T x H) arbeitet im Betriebstemperaturbereich von –30 °C bis +85 °C. Es verfügt über eine LIN-2.1- oder -2.2-Schnittstelle, Betriebsspannung/-strom sind mit 8V bis 16V bzw. bis zu 100 mA spezifiziert. Die Massenproduktion des Steuergeräts begann im Frühjahr 2021. Alps Alpine plant, den Einsatz schrittweise auf eine Reihe von Fahrzeugmodellen auszuweiten. Um den Fortschritten beim autonomen Fahren Rechnung zu tragen und einen weiteren Beitrag zur sicheren, komfortablen Mobilität zu leisten, entwickelt Alps Alpine bereits die nächste Modellgeneration.
28.06.2021 10:00 Alps Alpine entwickelt Umgebungsluft-Sensormodul zur COVID-19-Prävention
München, 28. Juni 2021 – Alps Alpine hat ein Raumluft-Sensormodul zur hochgenauen Messung der Kohlendioxid- (CO2) Konzentration, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der unmittelbaren Umgebung entwickelt. Das 24 mm x 16 mm x 7,8 mm (B x T x H) große Modul deckt einen CO2-Messbereich von 400 bis 5.000 ppm mit einer Genauigkeit von ±40 ppm plus 5 % vom Messwert ab. Die Erfassungsgenauigkeit des Temperatur- und Feuchtigkeitssensors beträgt ±9 % RH/±1,5 °C (typ.). Das Sensormodul ist für Versorgungsspannungen von 2,4 V bis 5,5 V ausgelegt. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von –10°C bis +60°C.

Das neue Modul kann zum Beispiel in Restaurants und Veranstaltungsräumen eingesetzt werden, um als Teil von COVID-19-Präventionsmaßnahmen die Belüftung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu überwachen. Es lassen sich aber auch andere Sensoren zur Erkennung von Feinstaub, flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) und Alkohol integrieren. Alps Alpine wird die Entwicklung des Moduls fortsetzen mit dem Ziel es für verschiedene Anwendungen einsetzbar zu machen, zum Beispiel zur Energieeinsparung in Haushaltsgeräten, zur Bekämpfung der globalen Erwärmung oder um im Auto das Einschlafen am Steuer zu verhindern und so zu einer sicheren Mobilität beizutragen. Der Beginn der Massenproduktion ist für das Geschäftsjahr 2022 geplant.
  «« « 1 2 3 4 5 » »»
 
 
 
» Alps Alpine Europe
» Presse Informationen
» News per E-mail
Registrieren Sie sich hier zu unserem
E-mail Newsletter-Service
» News per RSS-Feed
Presse-Informationen als RSS-Feed abrufen. Aktuell und ohne Registrierung.
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
www.mexperts.de