Presse-Informationen 1 bis 6 von 266
23.11.2021 15:00 Alps Alpine und Furuno entwickeln GNSS-Modul – Hochpräzise Positionsbestimmung von Fahrzeugen mit einer Genauigkeit von 50 cm ohne Korrekturdaten
München, 23. November 2021 – Alps Alpine und Furuno Electric Co., Ltd. haben unter der Bezeichnung UMSZ6-Serie ein GNSS1-Modul entwickelt. Das neue Modul ermöglicht eine hochgenaue Positionsbestimmung bis auf 50 Zentimeter ohne Korrekturdaten – eine Weltneuheit für Automobilanwendungen. Auch auf allgemeinen Straßen mit ca. drei Meter Breite gestattet das Modul eine zuverlässige Positionsbestimmung von Fahrzeugen innerhalb der Fahrspur, wie sie für verschiedene V2X2-Anwendungen erforderlich ist. Die UMSZ6-Serie trägt damit zu einer höheren Ausgereiftheit der autonomen Fahrfunktionen bei. Im Hinblick auf weltweite Verkaufsförderungsmaßnahmen werden Anstrengungen unternommen, um den Fertigungsgrad des Produkts durch Leistungsbewertungen zu optimieren. Dazu gehören auch Demonstrationstests. Die Massenproduktion soll im Jahr 2023 beginnen.
16.07.2021 10:00 Alps Alpine entwickelt Steuergeräte zur Hands-Off-Erkennung für autonome Fahrassistenzsysteme und beginnt Massenproduktion
München, 16. Juli 2021 – Alps Alpine hat ein elektronisches Steuergerät (ECU)1 für die Hands-Off-Erkennung entwickelt. Das ECU unterstützt autonome Fahrsysteme, indem es die Griffvariationen des Fahrers am Lenkrad erkennt. Das kompakte Modul mit Abmessungen von 40 mm x 45 mm x 12 mm (B x T x H) arbeitet im Betriebstemperaturbereich von –30 °C bis +85 °C. Es verfügt über eine LIN-2.1- oder -2.2-Schnittstelle, Betriebsspannung/-strom sind mit 8V bis 16V bzw. bis zu 100 mA spezifiziert. Die Massenproduktion des Steuergeräts begann im Frühjahr 2021. Alps Alpine plant, den Einsatz schrittweise auf eine Reihe von Fahrzeugmodellen auszuweiten. Um den Fortschritten beim autonomen Fahren Rechnung zu tragen und einen weiteren Beitrag zur sicheren, komfortablen Mobilität zu leisten, entwickelt Alps Alpine bereits die nächste Modellgeneration.
28.06.2021 10:00 Alps Alpine entwickelt Umgebungsluft-Sensormodul zur COVID-19-Prävention
München, 28. Juni 2021 – Alps Alpine hat ein Raumluft-Sensormodul zur hochgenauen Messung der Kohlendioxid- (CO2) Konzentration, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der unmittelbaren Umgebung entwickelt. Das 24 mm x 16 mm x 7,8 mm (B x T x H) große Modul deckt einen CO2-Messbereich von 400 bis 5.000 ppm mit einer Genauigkeit von ±40 ppm plus 5 % vom Messwert ab. Die Erfassungsgenauigkeit des Temperatur- und Feuchtigkeitssensors beträgt ±9 % RH/±1,5 °C (typ.). Das Sensormodul ist für Versorgungsspannungen von 2,4 V bis 5,5 V ausgelegt. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von –10°C bis +60°C.

Das neue Modul kann zum Beispiel in Restaurants und Veranstaltungsräumen eingesetzt werden, um als Teil von COVID-19-Präventionsmaßnahmen die Belüftung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu überwachen. Es lassen sich aber auch andere Sensoren zur Erkennung von Feinstaub, flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) und Alkohol integrieren. Alps Alpine wird die Entwicklung des Moduls fortsetzen mit dem Ziel es für verschiedene Anwendungen einsetzbar zu machen, zum Beispiel zur Energieeinsparung in Haushaltsgeräten, zur Bekämpfung der globalen Erwärmung oder um im Auto das Einschlafen am Steuer zu verhindern und so zu einer sicheren Mobilität beizutragen. Der Beginn der Massenproduktion ist für das Geschäftsjahr 2022 geplant.
10.06.2021 15:00 Alps Alpine erprobt AirInput-Lösungen für die berührungslose Steuerung von Aufzügen und Beleuchtungen
München, 10. Juni 2021 – Alps Alpine testet den Einsatz von AirInput-Lösungen für die Bedienfelder von Aufzügen und Lichtschaltern in einem neuen Bürogebäude von Recruit Co., Ltd. Die Eingabelösungen verwenden hochempfindliche kapazitive Sensoren, um eine berührungslose Bedienung zu ermöglichen....
30.03.2021 14:00 Alps Alpine entwickelt und liefert Muster eines 5G-NR-Moduls für den Automobileinsatz
München, 30. März 2021 – Alps Alpine hat mit der UMNZ1-Serie ein 5G-NR-Modul für Automobilanwendungen entwickelt – eine Premiere für ein japanisches Unternehmen. Das 3GPP-Release-15-konforme Module verfügt über Abmessungen von 60 mm x 60 mm x 4,5 mm (B x T x H). Es unterstützt Netzwerkmodi wie 2G:...
16.03.2021 15:15 Alps Alpine erweitert Produktpalette kompakter, wasserdichter Detektorschalter für Kfz-Anwendungen
München, 16. März 2021 – Alps Alpine erweitert sein Angebot an kompakten Schaltern der SPVQ8-Serie für das Erkennen offener /geschlossener Fahrzeugtüren. Die Detektorschalter sind nun auch als Versionen mit Aktuator und als robuste SPVQ8H-Serie erhältlich. Beide Varianten sind für Ströme von minimal 50 µA bei 5 VDC bzw. maximal 100 mA bei 12 VDC ausgelegt. Sie erfordern Betätigungskräfte von maximal 3 N bzw. 4,7 N. Die Lebensdauer beträgt 300.000 und 100.000 Schaltzyklen. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von –40°C bis +85°C.
  «« « 1 2 3 4 5 » »»
 
 
 
» Alps Alpine Europe
» Presse Informationen
» News per E-mail
Registrieren Sie sich hier zu unserem
E-mail Newsletter-Service
» News per RSS-Feed
Presse-Informationen als RSS-Feed abrufen. Aktuell und ohne Registrierung.
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
www.mexperts.de