ROHMs kompakte intelligente Low-Side-Schalter: Geringere Verlustleistung und sicherer Betrieb durch proprietäre TDACC™ Schaltungs- und Bauteiltechnologie
Ersetzt mechanische Relais und MOSFETs und erfüllt so die Anforderungen an die funktionale Sicherheit in Automobil- und Industrieanwendungen
Willich-Münchheide, 07. Februar 2023 – ROHM kündigt eine neue Generation von intelligenten 40-V-Low-Side-Schaltern (Ein-Kanal- und Zwei-Kanal-Konfigurationen) an. Die beiden Produktfamilien, BV1LExxxEFJ-C und BM2LExxxFJ-C, eignen sich ideal für Automobil- und Industrieanwendungen. Sie sind gemäß AEC-Q100 qualifiziert und die optimale Lösung für Systeme wie Karosserie-, Motor- und Getriebesteuerungen, LED-Beleuchtungsmodule oder industrielle SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen).
(Bild 1)

Die wachsende Anzahl elektronischer Komponenten und die Digitalisierung verschiedener Gerätetypen führen dazu, dass die Größe der Anwendungslösungen verringert und die Stücklisten reduziert werden müssen. Darüber hinaus führen globale Themen wie CO₂-Emissionen oder weltweite Trends wie das autonome Fahren zu strengeren Anforderungen und komplexeren Architekturen, die ein höheres Maß an Sicherheit und Robustheit erfordern. Herkömmliche diskrete Lösungen mit mechanischen Relais oder MOSFETs können diese Anforderungen nicht mehr erfüllen und bieten keinen Schutz vor Systemausfällen. Mit der steigenden Nachfrage nach hoher Integration, zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen, eingebauter Intelligenz und Diagnosefunktionen werden Intelligent Power Devices (IPD), auch intelligente Schalter genannt, zu einem wesentlichen Bestandteil elektronischer Systeme in einem ständig wachsenden Markt.

ROHM hat sich frühzeitig mit diesen Marktbedürfnissen auseinandergesetzt und 2014 einen ,Smart-Power-Prozess‘ entwickelt. Durch die Kombination von Innovation, energieeffizienter Technologie, Prozessoptimierung und Erfahrung im Analogdesign kann ROHM eine breite Palette von Hochleistungsprodukten anbieten. Der integrierte Übertemperatur-, Überstrom- und Überspannungsschutz, die eingebauten Diagnosefunktionen und das Mikrocontroller-Feedback gewährleisten eine verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit sowie eine höhere Lebensdauer als bei diskreten Lösungen.
(Bild 2)

Die Produkte der BV1LExxxEFJ-C- und BM2LExxxFJ-C-Familie sind intelligente Low-Side-Bausteine, die alle oben genannten Aspekte integrieren und Ströme für alle Arten von ohmschen, kapazitiven oder induktiven Lasten schalten können. Beim Abschalten einer induktiven Last muss der Leistungs-MOSFET im Inneren des intelligenten Schalters die gesamte zuvor im Magnetfeld der Spule gespeicherte magnetische Energie abführen. Während dieser Zeit schützt sich das Bauelement, indem es die Spannung aktiv auf ein sicheres Niveau begrenzt. Die abgeleitete Leistung erzeugt Wärme, die sich auf der Oberfläche des integrierten Leistungs-MOSFETs verteilt. Die neuen Produkte von ROHM sind die ersten in der Branche, die Wärmeunterdrückung mit niedrigem Einschaltwiderstand kombinieren, indem sie die Anzahl der stromführenden Kanäle mithilfe der proprietären TDACC™- (Thermal Distributed Active Clamp Circuit) Technologie optimal steuern. TDACC™ verbessert die Integrationsfähigkeit und ermöglicht es ROHM, dass branchenweit erste Zwei-Kanal-Produkt mit einem Einschaltwiderstand von 40 mΩ im kompakten SOP-J8-Gehäuse vorzustellen.

ROHM bietet eine breite Palette von Einschaltwiderstandswerten (40/80/160/250 mΩ) in Ein-Kanal- und Zwei-Kanal-Konfigurationen, die die unterschiedlichsten Kundenanforderungen erfüllen. Außerdem ist die Kontakt-Entladungstoleranz aller Produkte der Familie höher als bei anderen Standardprodukten. Dies gewährleistet einen sichereren Betrieb in verschiedenen elektronischen Geräten.

Mit Hilfe der TDACC™-Technologie wird ROHM weiterhin intelligente Leistungskomponenten mit geringerem Einschaltwiderstand und einem höheren Maß an integrierter Funktionalität entwickeln. Dies ermöglicht es ROHM, sein Produktportfolio zu erweitern und sein außergewöhnliches Engagement für die Bedürfnisse der Kunden mit leistungsfähigeren Produkten, erhöhter Funktionalität, hervorragender Energieeffizienz, Kostensenkung und höherer Sicherheit zu unterstreichen.

Vergleich der Kontaktentladungstoleranz:
Neue vs. Standardprodukte
(Bild 3)

ROHMs intelligente Schalterreihe
(Bild 4)

Neue Produktpalette
(Bild 5)

Über die Marke ComfySIL™
ROHM hat die Marke ComfySIL™ für Interessenten und Kunden ins Leben gerufen, die an der Entwicklung funktionaler Sicherheit beteiligt sind und einen Beitrag zur Sicherheit und zum Komfort von sozialen Systemen leisten können. ComfySIL™ wird an Produkte vergeben, die dem ComfySIL™-Konzept für funktionale Sicherheit in Industrieanlagen und Automobilanwendungen entsprechen.
ComfySIL™ Website: https://www.rohm.com/functional-safety

*ComfySIL™ ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von ROHM Co., Ltd.

Anwendungsbeispiele
  • BCMs (Body Control Modules), Innen- und Außenlampen, Motoren, Getriebe und andere elektrische Systeme in Kraftfahrzeugen
  • Industrielle Geräte wie SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen)
Die Bauteile eignen sich zusätzlich zu den Automobil- und Industriesystemen für eine breite Palette von Anwendungen.

Informationen zum Online-Verkauf
Verfügbarkeit: Februar 2023
Online-Vertriebspartner: Digi-Key, Mouser und Farnell
Der Vertrieb ist auch über weitere Online-Händler geplant.

Vergleich mit herkömmlichen Schaltern
vs. mechanische Relais
(Bild 6)

vs. MOSFETs
(Bild 7)

Vergleich von intelligenten High-Side-/Low-Side-Schaltern
(Bild 8)

Über ROHM Semiconductor
ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31. März 2022 einen Umsatz von 452,1 Milliarden Yen (3,3 Milliarden Euro) erwirtschaftete und über 23.000 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, die von SiC-Dioden und MOSFETs, analogen ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs über Leistungstransistoren und Dioden bis hin zu passiven Bauelementen reicht. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Deutschland, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.02.2023 14:00
Nummer: PR04/23DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ROHMs kompakte intelligente Low-Side-Schalter: Geringere Verlustleistung und sicherer Betrieb durch proprietäre TDACC™ Schaltungs- und Bauteiltechnologie

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 4

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 5

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 6

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 7

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 8
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Katrin Haasis-Schmidt  
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
katrin.haasis-schmidt@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
11.06.2024 08:00
ROHMs neues TRCDRIVE pack™ mit 2-in-1 SiC-Modul verringert die Größe von xEV-Wechselrichtern

06.06.2024 14:00
ROHMs neue Shunt-Widerstände ermöglichen weitere Miniaturisierung in Automobil-, Verbraucher- und Industrieanwendungen

15.05.2024 10:00
ROHM auf der PCIM Europe 2024: „Empowering Growth, Inspiring Innovation”

23.04.2024 14:00
Neue energiesparende DC/DC-Wandler-ICs von ROHM im TSOT23-Gehäuse

10.04.2024 14:00
ROHMs neuer Operationsverstärker minimiert die Stromaufnahme