75-W-Laserdiode von ROHM mit hoher optischer Leistung für LiDAR
Hohe Emissionsdichte und branchenweit geringste Emissionsbreite ermöglichen größere Entfernungen und höhere Genauigkeit bei LiDAR-Anwendungen
Willich, 7. Oktober 2021 – Mit der RLD90QZW3 hat ROHM eine Laserdiode mit hoher optischer Leistung entwickelt, die speziell abzielt auf Anwendungen wie AGVs (Automated Guided Vehicles) und Serviceroboter im Industriebereich sowie Staubsaugerroboter im Konsumgüterbereich, die LiDAR (Light Detection and Ranging) zur Entfernungsmessung und Raumerkennung einsetzen.

Seit einigen Jahren wird LiDAR zunehmend in einer Vielzahl von Anwendungen genutzt, bei denen die präzise Entfernungsmessung und räumliche Erkennung automatisiert werden muss. Angesichts dieser Markttrends muss die Leistung von Laserdioden als Lichtquelle verbessert werden, um die Erfassungsreichweite und -genauigkeit zu erhöhen und gleichzeitig den Stromverbrauch zu senken.

ROHM erfüllt diese Marktanforderung mit der Einführung einer patentierten Technologie, die eine geringere Emissionsbreite ermöglicht. Dies trägt zu einer größeren Reichweite und höheren Genauigkeit bei LiDAR-Anwendungen bei. 2019 hat ROHM die 25-W-Laserdiode RLD90QZW5 vorgestellt, die vor allem im Bereich der Unterhaltungselektronik eingesetzt wird. Das neueste Produkt erweitert die Anwendbarkeit im industriellen Sektor, indem es eine höhere optische Leistung bietet.

Die neue RLD90QZW3 ist eine 75-W-Infrarot-Laserdiode mit hoher optischer Leistung, die für LiDAR zur Entfernungsmessung und räumlichen Erkennung in 3D-ToF-Systemen (Time of Flight) entwickelt wurde. Mit der Nutzung der vorhandenen Technologie zur Komponentenentwicklung konnte ROHM eine noch nie dagewesene Emissionsbreite von 225 µm bei äquivalenter optischer Leistung erzielen. Damit ist die Emissionsbreite 22 % schmaler als bei Standardprodukten und verbessert die Strahleigenschaften. Gleichzeitig sorgen die gleichmäßige Emissionsintensität und die geringe Temperaturabhängigkeit der Laserwellenlänge für eine stabile Leistung, was zu einer höheren Genauigkeit und größeren Entfernungen bei verschiedenen LiDAR-Anwendungen beiträgt. Darüber hinaus ermöglicht eine Leistungsumwandlungseffizienz (die mit der schmalen Emissionsbreite in Konflikt steht) von 21 % einen Einsatz ohne Erhöhung des Stromverbrauchs. Diese ist dieselbe wie bei Standardprodukten bei einem Vorwärtsstrom von 24 A und 75 W Leistung.

Auf seiner Website stellt ROHM zahlreiche Daten zur Unterstützung des Designs kostenlos zur Verfügung, darunter Simulationsmodelle für optische Schaltungen und Anwendungshinweise zum Design von Antriebsschaltungen. Dies ist für die Integration und Evaluierung zur Unterstützung einer schnellen Markteinführung erforderlich.

ROHM entwickelt derzeit noch leistungsstärkere 120-W-Laserdioden für den Automobilsektor (AEC-Q102-qualifiziert). Und auch in Zukunft wird ROHM dazu beitragen, sicherere und komfortablere Anwendungen mit LiDAR zu realisieren.

Portfolio leistungsstarker Laserdioden für LiDAR
(siehe Tabelle)

Informationen zum Online-Vertrieb
Der Vertrieb für die RLD90QZW3-00A ist im Juli 2021 gestartet. Online-Distributoren sind Digi-Key, Mouser und Farnell, aber das Produkt wird auch bei anderen Online-Händlern erhältlich sein.
Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2021 einen Umsatz von rund 3,295 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.370 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, die von SiC-Dioden und MOSFETs, analogen ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs über Leistungstransistoren und Dioden bis hin zu passiven Bauelementen reicht. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. Lapis Technology, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an. ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.10.2021 14:00
Nummer: 21_High Power Laser Diode for LiDAR DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
Tabelle
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Katrin Haasis-Schmidt  
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
katrin.haasis-schmidt@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
13.10.2021 14:00
Die neueste Generation der Dual-MOSFETs von ROHM bietet branchenweit niedrigsten Einschaltwiderstand

07.10.2021 14:00
75-W-Laserdiode von ROHM mit hoher optischer Leistung für LiDAR

30.09.2021 14:00
ROHM überarbeitet Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2030 für eine kohlenstofffreie Gesellschaft

07.09.2021 14:00
ROHM und Geely Automobile Group schließen eine strategische Partnerschaft: Fokus auf SiC-Leistungshalbleiter

26.08.2021 11:45
ROHM feiert 50-jähriges Jubiläum in Europa: Fokus auf Power- und Analog-Lösungen