Neue weiße Chip-LEDs: Hohe Lichtstärke von 2,0 cd in ultrakompakter 1608er Größe (metrisch)
Verbessertes Design für mehr Platzersparnis in batteriebetriebenen Anwendungen wie IoT-Geräten und Drohnen
Willich-Münchheide, 22. April 2021 – ROHM kündigt mit der CSL1104WB-Serie ultrakompakte weiße Chip-LEDs in 1608er Größe mit hohen Lichtstärken von 2,0 cd an. Die LEDs sind für Anwendungen optimiert, die bei der Emission von weißem Licht eine hohe Helligkeit erfordern. Dazu gehören IoT-Geräte, Drohnen und andere batteriebetriebene Produkte.
(Bild 1)

Um die Sichtbarkeit in einer Reihe von Applikationen in der Unterhaltungselektronik und im Automobilbereich zu verbessern, kommen zunehmend weiße LEDs mit hoher Lichtstärke (2,0 cd) zum Einsatz. Gleichzeitig erfordern zahlreiche neue Anwendungen mit mehreren LEDs auf kleinstem Raum – zum Beispiel IoT-Geräte und Drohnen – eine sehr dichte Bestückung. Dies macht es schwierig, eine hohe Helligkeit bei einer kompakten Grundfläche zu erreichen.

Große Helligkeit bei geringsten Gehäuseabmessungen verbessert die Designflexibilität
Die CSL1104WB-Serie erzielt trotz ihrer ultrakompakten 1608-Größe (1,6 mm x 0,8 mm = 1,28 mm²) eine hohe Lichtstärke von 2,0 cd. Diese war bisher nur schwer zu erreichen. Das Ergebnis ist die gleiche Lichtstärke wie beim derzeit gängigen 3528er PLCC-Gehäuse (3,5 mm x 2,8 mm = 9,8 mm²). Der Formfaktor ist jedoch um 87 % kleiner.

Eng abgestufte, präzise weiße Farborte
Da die CSL1104WB-Serie eine genaue weiße Farb-Chromatizität gewährleistet, werden Farbabweichungen deutlich reduziert und der Farbanpassungsprozess vereinfacht. Das spart nicht nur Platz in der Anwendung, sondern erhöht auch die Designflexibilität. Zusammen mit der besseren Sichtbarkeit, die durch eine dichte Bestückung mit leuchtstarken LEDs erreicht wird, reduziert sich der Entwicklungsaufwand erheblich. Darüber hinaus ist eine Zertifizierung gemäß dem für optische Komponenten entwickelten Kfz-Zuverlässigkeitsstandard AEC-Q102 geplant. Damit ist ein reibungsloser Einsatz in Industrieanlagen und Automotive-Anwendungen in rauen Umgebungen möglich.

ROHM wird sein Angebot an weißen Chip-LEDs in 1608er Größe von niedriger bis hoher Helligkeit weiter ausbauen. Ziel ist es, die Designflexibilität zu verbessern und gleichzeitig den Entwicklungsaufwand zu reduzieren.
(Bild 2 + 3)

Informationen für Online-Vertriebspartner
Zielprodukt(e): Ultrakompakte weiße Chip-LED mit hoher Leuchtstärke (CSL1104WB)
Datum des Verkaufsstarts: April 2021
Online-Distributoren: Digi-Key, Mouser und Farnell

PicoLED™ and ExceLED™ sind Marken oder eingetragene Marken von ROHM Co., Ltd.
Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2020 einen Umsatz von rund 3,326 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.191 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der neben SiC-Dioden, MOSFETs und Analog ICs wie Gate-Treibern und Power-Management-ICs, auch Leistungstransistoren, Dioden und passive Bauelemente gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Technology, Lapis Semiconductor, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 22.04.2021 14:00
Nummer: White chip LED-CSL1104WB DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
fig. 1

 Download der hochauflösenden Version...
fig. 2

 Download der hochauflösenden Version...
fig. 3
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland

Kontakt: Peter Gramenz
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
04.05.2021 15:15
ROHM erweitert Produktportfolio: Niederohmige Shunt-Widerstände für miniaturisierte Hochleistungsanwendungen

29.04.2021 14:00
ROHMs neue 600-V-IGBT-IPMs liefern branchenführend niedriges Rauschen bei geringem Leistungsverlust

22.04.2021 14:00
Neue weiße Chip-LEDs: Hohe Lichtstärke von 2,0 cd in ultrakompakter 1608er Größe (metrisch)

15.04.2021 14:00
32-Bit-D/A-Wandler-IC für Hi-Fi-Audio-Equipment

07.04.2021 11:00
ROHM Semiconductor Europe beruft Wolfram Harnack zum neuen President