ROHM bietet P-Kanal-MOSFETs der fünften Generation mit branchenweit niedrigstem Einschaltwiderstand
Breite Palette von 24 Modellen mit Spannungsfestigkeiten von –40 V/–60 V
Willich-Münchheide, 10. Februar 2021 – ROHM erweitert seine P-Kanal-MOSFET-Serie um 24 Modelle mit einer Spannungsfestigkeit von –40 V/–60 V. Die neuen Versionen sind sowohl in Einzel- (RQxxxxxAT/RDxxxxxAT/RSxxxxxAT/RFxxxxxAT) als auch in Doppelkonfigurationen (UTxxx5/QHxxx5/SHxxx5) erhältlich. Sie sind die ideale Lösung für Industrie- und Endverbraucheranwendungen wie Fabrikautomation, Robotik und Klimaanlagen.
(Bild 1)

Die steigende Nachfrage nach mehr Effizienz und Leistungsdichte erfordert von Industrie- und Endverbraucheranwendungen höhere Eingangsspannungen. MOSFETs müssen deshalb sowohl einen niedrigeren Durchlasswiderstand als auch eine hohe Spannungsfestigkeit aufweisen.

Es gibt zwei Arten von MOSFETs: N-Kanal und P-Kanal. N-Kanal-Versionen weisen beim Einsatz als High-Side-Schalter im Allgemeinen einen höheren Wirkungsgrad auf. Diese Konfiguration erfordert nicht nur eine Gate-Spannung, die höher als die Eingangsspannung ist, sondern erschwert auch die Schaltungskonfiguration. P-Kanal-MOSFETs können dagegen mit einer Gate-Spannung unterhalb der Eingangsspannung betrieben werden. Das vereinfacht die Konfiguration einer Schaltung erheblich und reduziert den Designaufwand.

Vor diesem Hintergrund entwickelte ROHM die neuen P-Kanal-MOSFETs. Basierend auf ROHMs bewährter P-Kanal-MOSFET-Struktur nutzen die neuen Produkte eine verfeinerte Prozesstechnologie der fünften Generation. Sie erreichen auf diese Weise den niedrigsten Einschaltwiderstand pro Flächeneinheit in ihrer Klasse. Das entspricht bei den neuen –40-V-Produkten einem um 62 % niedrigeren Einschaltwiderstand gegenüber herkömmlichen Produkten und 52 % bei den –60-V-Produkten.

Durch Optimierung der Bauelementstruktur und einem neuen Design, das die Konzentration des elektrischen Feldes abschwächt, hat ROHM die Qualität der MOSFETs weiter verbessert. Dadurch konnten sowohl eine hohe Zuverlässigkeit als auch ein geringerer Einschaltwiderstand erreicht werden. Die neuen Lösungen unterstützten einen stabilen Langzeitbetrieb in Industrieanlagen mit höchsten Qualitätsanforderungen.

ROHM entwickelt weiterhin eine Vielzahl von Gehäusen für unterschiedlichste Anwendungen, darunter für den Automobilbereich optimierte Produkte. Zusätzlich zu den P-Kanal-MOSFETs der fünften Generation entwickelt das Unternehmen N-Kanal-MOSFETs mit höherem Wirkungsgrad. ROHM stärkt sein Angebot für 5G-Basisstationen und Rechenzentrumsserver, bei denen die Nachfrage steigt. Diese Produkte helfen, den Designaufwand für die Anwendung zu reduzieren und erhöhen die Effizienz und Zuverlässigkeit.
(Bild 2)

Produktspektrum
(Bild 3 und 4)

Verfügbarkeit: Die P-Kanal-MOSFETs befinden sich in der Serienfertigung.

Anwendungsbeispiele
Power-Management-Schalter und -Lüftermotoren für Industrie- und Endverbraucheranwendungen wie Fabrikautomation, Robotik und Klimaanlagen.
(Bild 5)
Über ROHM
ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2020 einen Umsatz von rund 3,326 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.191 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Semiconductor, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.02.2021 10:00
Nummer: 5gen. Pch MOSFET DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 4

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 5
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
07.04.2021 11:00
ROHM Semiconductor Europe beruft Wolfram Harnack zum neuen President

18.03.2021 14:00
ROHM und Sanden Huayu Hold eröffnen gemeinsames Technologielabor

10.02.2021 10:00
ROHM bietet P-Kanal-MOSFETs der fünften Generation mit branchenweit niedrigstem Einschaltwiderstand

28.01.2021 14:00
ROHM erweitert Miniatur-PICOLED™-Serie: Strom-sparende Infrarot-LED für VR/MR/AR-Anwendungen

18.01.2021 14:00
Neues ROHM-Gebäude in Chikugo: Erweiterung der Produktionskapazität für SiC-Leistungshalbleiter