Primäre DC/DC-Wandler für Automobilanwendungen
BD9P-Serie gewährleistet stabilen Betrieb und geringere Stromaufnahme
Willich-Münchheide, 09. November 2020 – ROHM bietet mit der BD9P-Serie zwölf primäre DC/DC-Wandler für Automobilanwendungen. Die neuen Bauelemente sind im VQFN20FV4040-Gehäuse mit Abmessungen von 4,0 mm x 4,0 mm x 1,0 mm bzw. im HTSSOP-B20-Gehäuse mit Abmessungen von 6,5 mm x 6,4 mm x 1,0 mm erhältlich und bieten eine Schaltfrequenz von 2,2 MHz. Zur Versorgung werden Spannungen von 3,5 V bis 40 V benötigt. Als Ausgangsspannungen liefern die DC/DC-Wandler je nach Version 0,8 V bis 8,5 V. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1,0 A bzw. 2,0 A. Die BD9P-Serie arbeitet im Temperaturbereich von –40 °C bis +125 °C. Sie ist optimiert für ADAS-Sensoren (Advanced Driver Assistance System), Kameras und Radargeräte sowie für Fahrzeug-Infotainment und Kombiinstrumente.
(Bild 1)

Die Elektrifizierung von Fahrzeugsystemen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Aufgrund der gesetzlichen Forderung, die CO2-Emissionen in Fahrzeugen weiter zu reduzieren, steigen die Anforderungen an effiziente Stromversorgungen. Zusätzlich variiert die Spannung der Fahrzeugbatterie und des Generators in einem weiten Bereich, so dass universelle Lösungen zur Spannungskonvertierung benötigt werden.

Um einen stabilen Betrieb von Schaltreglern zu gewährleisten, ist es bei herkömmlichen Wandlern schwierig sowohl schnelle Transient-Antworten als auch hohe Konvertierungseffizienzen miteinander zu kombinieren. Die neuen Produkte verwenden die fortschrittliche Nano Pulse ControlTM* Stromversorgungstechnologie. Diese ermöglicht einen ultraschnellen Betrieb bei 2,2 MHz, der das AM-Frequenzband (max. 1,84 MHz) nicht stört und gleichzeitig ein hohes Abwärtswandlungsverhältnis erreicht – eine optimale und hocheffiziente Technologie für Automobilanwendungen.

Die BD9P-Serie gewährleistet bei Schwankungen der Versorgungsspannung einen stabilen Betrieb und reduziert das Überschwingen der Ausgangsspannung auf weniger als 1/10 im Vergleich zu konkurrierenden Produkten. Durch die innovative Schaltungstechnologie werden Über- und Unterschwinger vermindert und die Anzahl der Ausgangskondensatoren auf ein Minimum reduziert. Die Anwendung dieser neuen Steuerungsmethode ermöglicht sowohl einen hohen Wirkungsgrad als auch eine schnelle Lastreaktion. Die DC/DC-Wandler erzielen über den gesamten Lastbereich einen erstklassigen Wirkungsgrad. Dieser liegt bei hohen Lasten (1 A Ausgangsstrom) bei ca. 92%. Bei niedrigen Lasten (1 mA) beträgt er in etwa 85%. Der hohe Wirkungsgrad in einem breiten Lastbereich reduziert die Stromaufnahme, was zu einer Verringerung der CO2-Emissionen führt. Eine optimierte Ruhestromaufnahme sorgt für eine möglichst geringe Entladung der Batterie im Stand-by oder Power-Off Mode.

Die Kombination der neuen Produkte mit den sekundären DC/DC-Wandlern der BD9S-Serie ermöglicht Anwendern eine schnellere, effiziente Konfiguration von Stromversorgungsschaltungen für den Automobilbereich. Referenzdesigns sind auf der offiziellen ROHM Website (www.rohm.com) verfügbar. Mit Hilfe von Referenz-Boards, Tools und ROHMs kostenlosem Web-Simulationstool „ROHM Solution Simulator“ ist es möglich, realitätsnahe Simulationen durchzuführen und so die Ressourcen für die Anwendungsentwicklung erheblich zu reduzieren.

*“Nano Pulse Control™” ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von ROHM Co., Ltd.

(Bild 2 und 3)

Produktportfolio der BD9P-Serie
Die neue Serie wird mit 3,3 V, 5,0 V und variablen Ausgangsspannungen angeboten. Damit unterstützt sie ein breites Schaltungsspektrum.
(Tabelle)

Anwendungsbeispiele
- ECU für ADAS, Sensoren, Kameras und Radargeräte
- Auto-Infotainment, Kombi-Instrumente, BCM (Body Control Modules), etc.
Automobilanwendungen, die hohe Effizienz, hervorragende Zuverlässigkeit und kleinere Formfaktoren erfordern.

Verfügbarkeit: Die BD9P-Serie befindet sich in der Serienfertigung.
Über ROHM

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2020 einen Umsatz von rund 3,326 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.191 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China.
Lapis Semiconductor, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 09.11.2020 10:00
Nummer: BD9Pxx5_Series DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
Bild 1

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild 3

 Download der hochauflösenden Version...
Tabelle
» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
18.01.2021 14:00
Neues ROHM-Gebäude in Chikugo: Erweiterung der Produktionskapazität für SiC-Leistungshalbleiter

14.01.2021 14:00
ROHMs neue EEPROM BR24H-5AC-Serie für Temperaturen von bis zu 125 °C verkürzt Schreib- und Lieferzeiten

17.12.2020 14:00
ROHM stellt neuen Zwei-Kanal-Hochgeschwindigkeits-Operationsverstärker der EMARMOUR™-Serie vor

14.12.2020 14:00
UAES und ROHM eröffnen gemeinsames Laboratorium für SiC-Technologie

30.11.2020 14:00
ROHMs neue VCSEL-Modul-Technologie: Optimierung der 3D-Erkennung und Entfernungsmessung um 30%