ROHM präsentiert ultrakompakten LED-Treiber für LED-Leuchten im Automobil
BD18336NUF-M gewährleistet bei Spannungsabfällen der Batterie stets stabile Beleuchtung
Willich-Münchheide, 19. Mai 2020 – ROHM bietet mit dem BD18336NUF-M einen Ein-Kanal-Konstantstrom-LED-Treiber für die Ansteuerung von LEDs in Automobilanwendungen wie Rücklichter, Blinker, Nebelscheinwerfer, Schlussleuchten oder Tagfahrlichter.
((Fig. 1))

Der ultrakompakte IC ist für den Einsatz in LED-Lampenmodule geeignet. Er weist ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Flexibilität für das Wärmemanagement von LEDs auf.

„Mit seinem neuen LED-Treiber kommt ROHM dem Markttrend zur Miniaturisierung entgegen, ohne Kompromisse bei Sicherheitsmerkmalen und Leistung einzugehen“, kommentiert Stefan Drouzas, Senior Marketing Manager Automotive, ROHM Semiconductor GmbH.

Sein monolithischer Aufbau gewährleistet selbst bei einem Abfall der Batteriespannung auf 9 V eine stabile Beleuchtung. Die konfigurierbare Strombypassfunktion verhindert das Abschalten der LEDs und sorgt dafür, dass stets eine Mindesthelligkeit beibehalten wird. Dies trägt zu einer höheren Verkehrssicherheit bei. Das extrem kleine Gehäuse mit Abmessungen von 3,00 mm² reduziert die Montagefläche im Vergleich zu konventionellen Lösungen mit externen Komponenten um 30 Prozent unter Beibehaltung des hohen Ausgangsstromes von 600 mA.

Die von den LEDs erzeugte Wärme wird durch ein integriertes Derating des Stromes unterdrückt. Der thermisch einstellbare Ausgangsstrom begrenzt die von den LEDs generierte Wärme und verlängert dadurch ihre Lebensdauer. Der LED-Treiber eignet sich sowohl für weiße als auch für rote und gelbe LEDs.

Der BD18336NUF-M ist die ideale Lösung für ultrakompakte Designs, zum Beispiel für den Einsatz in LED-Lampenmodulen oder Fassungen von LED-Leuchten, die auch in den anspruchsvollen Umgebungen hervorragende Leistung bieten.

Die elektrischen Spezifikationen im Überblick
((Tab.))

Verfügbarkeit: Der BD18336NUF-M ist ab sofort in Muster- und ab Juli 2020 in OEM-Stückzahlen erhältlich.

Anwendungsbeispiele
((Fig 2))
  • Rückleuchten (Brems-/Schlussleuchten)
  • Nebelscheinwerfer
  • Blinker
  • Tagfahrlichter
  • LEDs für den Einsatz in Lampenmodule
Über ROHM Semiconductor

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2020 einen Umsatz von rund 3,326 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 22.191 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der integrierte Schaltungen, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Transistoren, LEDs und weitere elektronische Bauelemente, aber auch Widerstände, Tantal-Kondensatoren und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China. Lapis Semiconductor, SiCrystal GmbH und Kionix gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.

ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.de
 
 
 
» ROHM Semiconductor
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 19.05.2020 14:00
Nummer: 11_LED driver_BD18336NUF-M_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
ROHM Semiconductor GmbH
Public Relations
Justine Hörmann
Karl-Arnold-Str. 15
D-47877 Willich-Münchheide
Deutschland
Tel: +49 2154 921 0
justine.hoermann@de.rohmeurope.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Peter Gramenz
Wildmoos 7
D-82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Tel.: +49 8143 59744 12
peter.gramenz@mexperts.de
» Weitere Meldungen
19.05.2020 14:00
ROHM präsentiert ultrakompakten LED-Treiber für LED-Leuchten im Automobil

21.04.2020 14:30
ROHM mit neuen 2,8 W-Hochleistungs-Lautsprecher-Verstärker-ICs für digitale Kombiinstrumente

07.04.2020 14:00
ROHM kündigt lineare 4-Kanal-LED-Treiber-ICs für Motorrad-Rückleuchten an

03.03.2020 14:15
ROHM mit neuem Web-Simulationstool zur vollständigen Schaltungsverifikation von Leistungsbauelementen und ICs

18.02.2020 14:00
ROHMs neue Shunt-Widerstände im kompakten 5,0 mm x 2,5 mm Gehäuse bieten hohe Nennleistung von 4 W