Aus drei Richtungen steckbar: Metz Connect stellt kompakte Springcon-Klemmen in Federklemmtechnik vor
Blumberg, 12. Juni 2024 – Metz Connect, ein Marktführer in der Verbindungstechnik und passiven Netzwerktechnik, hat die Typen 107 und 157 seiner bewährten Schraubklemmen in Federklemmtechnik als ASP145- und ASP155-Varianten ausgeführt. Die seit Jahren bewährten Klemmen können somit von drei Seiten auf die Stiftleiste gesteckt werden. Sie zeichnen sich durch einfache Handhabung, hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit sowie einen sicheren Federkontakt aus. Zu den Anwendungsbereichen gehören Elektroinstallationen und Elektronikanwendungen im Bereich Smart-Home, Bediengeräte sowie Schaltschrankgeräte wie Zeitschaltuhren, Treppenlicht-Zeitschalter und vieles mehr.

Die zwei- bis zwölfpoligen Klemmen haben ein Rastermaß von 5,00 mm, die Anschlussrichtung beträgt 90°. Sie eignen sich für Volldrähte und mehrdrähtige Litzen mit Nennquerschnitten von 0,08 mm² bis 1,5 mm² (AWG 28 - 16). Sie unterstützen die Direktklemmung ohne Leitervorbehandlung bzw. mit Spleißschutz und die indirekte Klemmung über Aderendhülse oder Stiftkabelschuh.

Die Springcon-Klemmen ASP145 und ASP155 arbeiten im Betriebstemperaturbereich von –40 °C bis +105 °C. Ihr Bemessungsstrom ist mit 13,5 A spezifiziert. Sie erfüllen die Schutzart IP20. Um einen internationalen Einsatz der Anschlusstechnik zu gewährleisten, haben die Klemmen eine UL-Zulassung (300 V, 10 A, AWG 28 - 16) und SEV-Zulassung (250 V, 4 kV, 13,5 A). Dies ermöglicht einen breiten Marktzugang und erleichtert den Kunden die Zulassung der Endgeräte.

Die Springcon-Klemmen ASP145 und ASP155 sind in drei Ausführungen verfügbar:

1.    Mit Sockel zur Bestückung auf einer Leiterplatte. Durch den Sockel kann die Klemme über den Kunststoffträger der Stiftleiste gesteckt werden und liegt bündig auf der Leiterplatte auf.
2.    Mit Rasthaken zur Fixierung in einem Kunststoffgehäuse.
3.    Mit gesteckten Stiften und kurzem Sockel zum direkten Einlöten in eine Leiterplatte.

Einfaches Anschließen und Trennen

Die Springcon-Klemmen von Metz Connect bieten eine zuverlässige und einfache Anschlusstechnik für eine Vielzahl von elektrischen und elektronischen Anwendungen. Generell bieten sie mehr Flexibilität als lötbare Verbindungen. Das zeigt sich zum Beispiel, wenn ein Endgerät gewartet oder ein defektes Bauteil ausgetauscht werden muss.

Auch die Inbetriebnahme von Geräten nach der Wartung kann vereinfacht und sicherer gemacht werden. Durch das Aufstecken der Klemme auf die dafür vorgesehene Stiftleiste wird eine Verwechslung der Anschlussleitungen ausgeschlossen und die Leiterplatte vor Beschädigungen, etwa durch eine falsch angeschlossene Spannungsversorgung, geschützt.

Über METZ CONNECT

METZ CONNECT ist ein erfolgreiches, international expandierendes Familienunternehmen mit weltweit über 900 Mitarbeitern. Seit über vier Jahrzehnten steht die METZ CONNECT Gruppe für hochwertige Qualität im Bereich der Kontakttechnik und bei Verbindungselementen im Elektrotechnik- und Elektronikbereich. Das Sortiment untergliedert sich in drei Kernbereiche und bietet ein breites Spektrum an Lösungen für anspruchsvollste Bedürfnisse: P|Cabling Kupfer- und Glasfaserkomponenten sowie automatisiertes Infrastrukturmanagement für die strukturierte Netzwerkverkabelung, C|Logline Intelligente System- und Schaltschrankkomponenten für die Gebäude- und Prozessautomation sowie U|Contact Leiterplattenanschlusstechnik zur Anbindung von Geräten und Steuerungen in der Gebäude- und Industrieautomation.
www.metz-connect.com
 
 
 
» Metz Connect
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 12.06.2024 09:00
Nummer: PR_SPRINGCON-Klemmen_ASP145_ASP155
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Die Klemme mit Prüfabgriff kann von drei Seiten auf die Stiftleiste gesteckt werden
» Kontakt
METZ CONNECT GmbH
Im Tal 2
78176 Blumberg / Deutschland

Tel.|Phone: +49 7702 533-444
marketing@metz-connect.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning / Deutschland

Matthias May
Senior Consultant Media Relations
Office: +49 8143 59744-16
matthias.may@mexperts.de
» Weitere Meldungen
12.06.2024 09:00
Aus drei Richtungen steckbar: Metz Connect stellt kompakte Springcon-Klemmen in Federklemmtechnik vor

05.06.2024 09:00
Aktuelle CSRD-Richtlinie: EWIO2-Gerätefamilie mit Node-RED von Metz Connect vereinfacht Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts

10.11.2023 12:30
Neue Ethernet-Klemmen von Metz Connect als Alternative für IoT- und IIoT-Geräte ohne klassischen Steckverbinder

26.10.2023 10:30
Metz Connect erweitert Kleinsteuerung und Datenlogger um grafische Softwareplattform Node-RED

12.09.2023 09:00
Metz Connect erweitert das SPE-Produktportfolio um Leiterplatten-Buchsen und Patchkabel