Push-in-Einzelklemmen SM99S und SR99S von METZ CONNECT für SPE-Module und höchste Flexibilität im Leiterplatten-Design
Blumberg, 30. August 2022 – Metz Connect, ein Marktführer im Bereich Verbindungstechnik und passiver Netzwerktechnik, bietet mit den Federkraftklemmen SM99S und SR99S eine kostengünstige, kompakte und praxisfreundliche Anschlusslösung, beispielsweise für SPE-Module wie das periCORE Kommunikationsmodul von Perinet. Mit diesem weltweit ersten Single-Pair-Ethernet-Modul können vormals analoge Sensoren und Aktoren direkt in IIoT- und IoT-Systemen integriert werden. Anwendungsbereiche sind sowohl in der Industrie als auch in der Gebäudeautomation zu finden.

Der begrenzte Raum auf der Leiterplatte kann durch die flexibel platzierbaren Einzelklemmen SM99S und SR99S und deren kompakter Bauform optimal genutzt werden. Die Farbgebung der Klemme spiegelt die SPE-Kabelfarbkodierung wider. Für die SPE-Anwendung bietet die SPE-Kabelfarbkodierung den Vorteil eines schnellen und fehlerfreien Anschlusses – auch kosteneffiziente Daisy-Chain-Konfigurationen sind möglich.

Die Klemmen SM99S und SR99S haben eine sehr kompakte Bauform von 5,8 x 6,6 x 14,5 mm (BxHxT) für Anschlussquerschnitte von 0,2 mm² bis zu 1,5 mm² und einen Nennstrom von 9 A. Durch die Push-in-Technik für die Drahteinführung und den großen Fingerdrücker für die Drahtentriegelung besitzen sie den perfekten Bedienkomfort. Außerdem bieten sie eine sehr hohe Anschlusssicherheit durch Drahtanschlussanzeige und einen Prüfabgriff zur Durchgangsprüfung.

Die nach JEDEC 20 MSL 1 reflowfähigen und Tape & Reel-verpackten Federkraftklemmen SM99S und SR99S bieten höchste Flexibilität im Leiterplatten-Design, da sie als Einzelpole frei auf der Leiterplatte platziert werden können. Sie sind als SMT- und THR-Ausführung verfügbar und können in nahezu allen Applikationen in der Industrie- und Gebäudeautomation eingesetzt werden.
Über METZ CONNECT

METZ CONNECT ist ein erfolgreiches, international expandierendes Familienunternehmen mit weltweit über 900 Mitarbeitern. Seit über vier Jahrzehnten steht die METZ CONNECT Gruppe für hochwertige Qualität im Bereich der Kontakttechnik und bei Verbindungselementen im Elektrotechnik- und Elektronikbereich. Das Sortiment untergliedert sich in drei Kernbereiche und bietet ein breites Spektrum an Lösungen für anspruchsvollste Bedürfnisse: P|Cabling Kupfer- und Glasfaserkomponenten sowie automatisiertes Infrastrukturmanagement für die strukturierte Netzwerkverkabelung, C|Logline Intelligente System- und Schaltschrankkomponenten für die Gebäude- und Prozessautomation sowie U|Contact Leiterplattenanschlusstechnik zur Anbindung von Geräten und Steuerungen in der Gebäude- und Industrieautomation.
www.metz-connect.com
 
 
 
» Metz Connect
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 30.08.2022 13:00
Nummer: Push-in-Klemmen_SM99-SR99_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Kompakte Push-in-Einzelklemmen von METZ CONNECT für höchste Flexibilität im Leiterplatten-Design
» Kontakt
METZ CONNECT GmbH
Im Tal 2
78176 Blumberg / Deutschland

Anne-Christine Rehm
Marcom | Teamleiter Marketing
Office: +49 7702 533-146
ARehm@metz-connect.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning / Deutschland

Matthias May
Senior Consultant Media Relations
Office: +49 8143 59744-16
matthias.may@mexperts.de
» Weitere Meldungen
08.09.2022 10:00
Metz Connect stellt neben vielen weiteren Highlights den neuen Multifunktionsverteiler OpDAT MV vor

30.08.2022 13:00
Push-in-Einzelklemmen SM99S und SR99S von METZ CONNECT für SPE-Module und höchste Flexibilität im Leiterplatten-Design

28.03.2022 11:30
Metz Connect hat das Multifunktions-Zeitrelais MFRk-E08 mit einer Funktion zur Sperrung des Steuerkontakts erweitert

08.11.2021 11:00
Metz Connect bietet mit „Custom-Line“ eine neue Produktlinie für individuelle Lösungen gemäß Kundenwunsch

14.09.2021 09:30
Kooperation von METZ CONNECT und Schneider Electric ermöglicht Anbindung von Datenlogger an Messgeräte